Warum haben meine Ratten so kalte Füße?

5 Antworten

Die optimale Zimmertemperatur für Ratten beträgt etwa 21 Crad.

Da Ratten besonders anfällig für Atemwegserkrankungen sind, sollte die Temperatur längerfristig nicht unterschritten werden. Ebenfalls sollte der Käfig keiner Zugluft ausgesetzt werden. Im Winter deshalb lieber etwas mehr heizen und Nistmaterial zur Verfügung stellen. Die Heizung dabei nicht direkt an den Käfig stellen und auf die Luftfeuchtigkeit achten. Im Sommer kann durch ein Wasserbad oder kühles Obst die Temperatur reguliert werden. Auf einen Ventilator sollte verzichtet werden. Probleme äußern sich durch ua. durch Niesen und rotem Sekretfluss. Dann sollte ein Tierarzt aufgesucht werden.

Wichtig ist neben der Lufttemperatur auch die Temperatur des Bodens. Durch einen kalten Boden wird den Ratten beim Auslauf viel eher Wärme entzogen. Ein paar alte Handtücher oder Decken schaffen Abhilfe.

Bei Ratten ist es normal, weil die Füße nicht Behaart sind. Wenn du mit nackten Füßen (bei 15Grad)runläufst hast du auch kalte Füße.Strick ihnen Socken oder bau ihnen eine Heizung ein. Im ernst: Meine haben auch kühle Füße und meine stehen auf dem Schrank bei ca. 20Grad Raumtemperatur.

lege eine Gummi oder Styropormatte unter den Käfig

Was möchtest Du wissen?