Hilfe ich bekomme den Küchenboden nicht sauber...

 - (Haushalt, putzen, Fliesen)

8 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo "irgendwieschon" und an alle die mit "normalen" Produkten dem Schmutz und Kalk nicht mehr "Herr" werden,

Probier`s mal mit Backofenspray. Es gibt von K2R einen ohne beißenden Geruch. - Wir haben fast überall Fliesen und nach einiger Zeit sieht man gerade in den Fugen die unschönen Laufspuren, d. h. die Fugen werden dunkel von dem Dreck (haben 2 Hunde ....). Einfach aufsprühen, ca. 1-2 Stunden einwirken lassen und mit Schrubber und viel Wasser den Dreck wegschrubben. Weil der Fliesendreck durch das Spray gelöst wird, ist das keine "harte Arbeit" mehr. Danach mit Allzweckreiniger wie gewohnt wischen und trocknen lassen.

Glaswände der Duschkabine (verkalkt, mit Wasserglas versehen oder "eingebrannte" Verkalkungen) und Fliesen in der Dusche behandele ich fast genauso. - Backofenspray aufsprühen, einwirken lassen und mit Topfreiniger oder bei extremer Verkalkung mit Stahlwolle, aber mit wenig Wasser wegschrubben. Danach mit Wasser abspülen und mit Allzweckreiniger nachwischen.

Duschköpfe, Armaturen, Wasserhähne, Fenster, Fensterrahmen und auch die Toilette bekommt man so auch sauber, ebenfalls veralgte oder mit Moos bewachsene Gehwege und Gehwegfugen.

Da wir extrem hartes und kalkreiches Wasser haben, musste ich mir bezüglich der Verkalkungen irgendetwas einfallen lassen, da sowohl billige und teure Entkalker nicht geholfen haben und ich nicht gerade ein Freund von Säure bin und meine Haut noch etwas behalten will. ;-)

Also, probiere es einfach mal aus

Besorge Dir den Orangenreiniger blaues Wunder,damit kriegst du jeden Dreck weg.zu Beziehen bei HSE 24,den gibt's dort auch mal im Tagesangebot sehr günstig,schau da mal rein! Damit geht's garantiert! Aber 2X im Jahr würde ich das schon machen!

gehe mal in einen Baumarkt. Da gibt es "Melerud" Produkte. Dort findest Du was.

einmal im jahr, ist das nicht etwas zu viel? andere leute machen dass alle 10 jahre, aber dann mit presslufthammer und in begleitung des kammerjägers.

Lieber irgendwieschon,

sauber werden die Fließen schon sein, nachdem Du sie so bearbeitet hast, das was Du als "schmutzig" empfindest, ist das abgenutzte Weiß der Kacheln.

Probier's mal mit Bleichmittel. Schön großmäßig verteilen und maximal 25 Minuten einwirken lassen!

Alles Gute!

Lg

backfee81

Was möchtest Du wissen?