Mancher Kühlschrank macht so! Und wenn die Heizung noch läuft kann es das auch sein!

...zur Antwort
Wie läuft ein Belastungs EKG ab, was wird gemacht?

Am Mittwoch steht bei mir ein Belastungs EKG im Rahmen eines Gesundheits Check Up, zum ersten mal in meinem Leben. Die anderen Untersuchungen wie Ruhe-EKG usw. wurden bereits gemacht und es gab keine Auffälligkeiten.

Nun zu mir, bin männlich, 36 Jahre alt, nicht gerade der sportlichste, habe in den letzten Jahren zugenommen, so dass ich beim letzten Wiegen 116kg gewogen habe, bei einer Körpergröße von 1,82m - Ziel ist es auch wieder abzunehmen, der Arzt meinte bis Jahresende auf 110kg, dann nächstes Jahr auf 100kg (insgeheim will ich mein Gewicht wieder wie ich noch bis 2018 hatte - 90kg, 2016 wo ich sogar 82kg hatte also Idealgewicht). Bis November 2022 bin ich regelmäßig 10 - 20 km Fahrrad gefahren (zugenommen habe ich trotzdem, was aber eine andere Geschichte ist, wo ich die Gründe rausgefunden habe was dazu geführt hat), bis mich eine Corona-Erkrankung mit Long Covid (bitte keine Diskussionen zu dem Thema ob es Long Covid gibt oder Post Vac ist oder sonstiges, ist mir völlig egal von was es gekommen ist, will nur das es wieder so wird wie vor der Erkrankung), außer Gefecht gesetzt hat, was erst jetzt wieder nach und nach besser wird. Hab also seit dem nicht mehr ernsthaft Sport gemacht.

Nun zur eigentlichen Frage: Was muss ich beim Belastungs EKG beachten? Muss ich nüchtern sein? Was darf ich vorher essen oder trinken und wie lange im Vorraus? Wie ist der allgemeine Ablauf des Belastungs EKG? Ist es gefährlich bzw. kann da was passieren (auch hinterher wenn ich wieder zu Hause bin)?

Das ich gerade nicht im besten körperlichen Zustand bin weis ich, weshalb ich auch etwas aufgeregt und nervös bin. Ich denke, da meine Kondition abgebaut hat durch die "Fahrradpause", wird mein Maximalpuls und der Maximalblutdruck schnell erreicht sein, so dass das Belastungs EKG nicht all zu lange dauern kann.

...zur Frage

Du wirst belastet durch Radeln und dann wird gemessen!

...zur Antwort

Es sind meist die Bänder die überansprucht werden,also schone Dich ein bischen! Gut ist Pferdebalsam zum Einreiben weil Latschenkiefer und Hamamelis als Hauptbestandteil!

...zur Antwort
Taubheitsgefühl/Kribbeln Links am Kopf?

Hallo,
bevor ich anfange wollte ich erstmal loswerden das ich weiß das ihr keine Ärzte seit und das ich mich nicht auf die "Diagnose" verlassen sollte. Ich habe einen Arzttermin dieser ist aber erst am 4. April und da ich keine schmerzen oder besorgniserregenden Probleme habe gehe ich auch nicht z.b. ins Krankenhaus. Ich möchte das nur gerne loswerden und vielleicht gibt es ja Personen die ein ähnliches Problem hatten und wissen was das sein könnte.

Also kommen wir zum eigentlichen Problem. Vor ca. 3 Monaten habe ich links am Kopf ein leichtes Kribbeln bemerkt was dann nach ca. 15-60 Minuten weg war. Dann hat sich das ganze "Verschlimmert" und ich hab ungefähr einmal am Tag dann so ein Kribbeln oder Taubheitsgefühl links am Kopf gehabt was nach ca. 3 Stunden weg gegangen ist. Keine Schmerzen, keine Sehstörungen, keine Lähmung und auch kein Schwindel, nur dieses komische Gefühl. Ich bin nicht zum Arzt gegangen da ich mir dabei nichts gedacht habe da ich wie o.g. keine schmerzen oder sonstiges hatte. Ich hatte dann das Gefühl es wäre besser geworden und habs dann ignoriert.

Seit ein paar tagen ist es aber wieder schlimmer geworden und das viel extremer als vorher. Dieses Taubheitsgefühl Breitet sich teilweise bis oben links an meiner Stirn aus aber verschwindet dann halt auch wieder. Es nervt halt trotzdem extrem. Dieses Kribbeln oder Taubheitsgefühl spielt sich eigentlich auch immer an der gleichen stelle ab, manchmal auch an einer anderen die in der nähe liegt und die Größe der stelle wo dieses Gefühl ist ist auch eigentlich immer ähnlich groß.

Nach anzumerken ist das dieses Gefühl nie auf die andere Seite des Kopfs gewandert ist. Kopfschmerzen habe ich auch ganz selten mal aber nicht lange und auch nicht stark.

Das komische ist halt das man zu jeder schei**e irgendwas im Internet findet aber zu diesen Symptomen konnte ich überhaupt nichts finden weswegen ich die Gefahr dieses Problems nicht einschätzen konnte und deswegen den Termin beim Arzt halt erst jetzt vor ein paar tagen gemacht habe.

Einige von euch werden sich bestimmt darüber aufregen das ich nicht direkt zum Arzt gegangen bin aber ich muss sagen das ich echt ungerne zum Arzt gehe und da dieses Gefühl nicht schmerzhaft oder ähnliches war bin ich halt nd zum Arzt.

Danke fürs lesen.

...zur Frage

Wenn ich Arzt wäre würde ich eine Trigeminus Neuralgie tippen! Du kannst nur versuchen und probieren mit Wärme die Durchblutung amzukurbeln! Also nimm ein sehr warmes Vollbad bis Dir die Schweissperlen auf der Stirn stehen,abtrocknen und dann schnell ab ins Bett! Und wenn Du meinst das es geholfen hat weisst Du das es an der Durchblutung liegt und dafür gibts Mittel! Eventuell hälst Du Dich auch nicht im allgemeinen nicht warm genug!

...zur Antwort

Kondenswasser entsteht dort wo auch Feuchtigkeit vorhanden ist,also Frischluft wäre schon mal nicht schlecht und die Wasserleitung isolieren ist auch gut!

...zur Antwort

Vorschlag wie ich das gemacht habe: Auf die Dachpappe Wellbitumen drauf schrauben mit Spenglerschrauben!

...zur Antwort

Die Maschine saugt eventuell nach dem Abschalten wieder Wasser zurück und je nachdem wie der Abfluss verbaut ist kommt dadurch Abwasser wieder zurück! der Abfluss muss erst auf etwa Maschinenhöhe ansteigen damit das nicht passiert!

...zur Antwort

Das musst du nur einmal richtig machen und dann muss das gut sein! Sonst stimmt was nicht! Ausserdem heisst das Entlüften!

Also die Umwälzpumpe ausschalten und das gesamte Gebäude von unten nach oben entlüften!Eine zweite Person sollte gleich Wasser nachfüllen wenn der Druck ( ca. 2,5 bar ) sinkt! Wenn das alles richtig gemacht wurde die Pumpe wieder einschalten und mal den Zeiger beobachten ob der viel wackelt und wenn der schon arg unruhig ist dann ist immer noch Luft im System und alles muss wiederholt werden! Zum Schluss nicht vergessen den Nachfüllhahn zu schließen und pumpe wieder einschalten! Und was verstehst du unter oberste Heizung bei Dir? Du wohnst doch schon oben!

...zur Antwort

Im richtigen Moment tief in die Augen schauen und lächeln!

...zur Antwort

Was du hörst ist die Zirkulation die bis zum Heizkörper aufrecht erhalten wird damit du bei Bedarf gleich warm hast!

...zur Antwort