Hilfe Aufgabe zu quadratischen Funktionen?

4 Antworten

Ich will mal beginnen mit Teil B) deiner Aufgabe.

   " Eine Zeichnung sagt mehr als tausend Worte. "

  
Verläuft die Garagenwand parallel zur Grundstücksgrenze? Die Drahtseite
des Pferchs parallel zur Grenze nenne ich p ( wie parallel ) ;
senkrecht zur Grenze s . Dann lauten die Bedingungen

     F ( p ; s ) := p s = max     ( 1a )

     2 s = 6 = const   ( 1b )

   
Wenn du ( 1b ) einsetzt in ( 1a ) , siehst du sofort, dass es kein
===> lokales Maximum gibt. Du kannst ja p so groß machen, wie du
willst ( begrenzt allein durch die Länge der Garagenwand. )

    Anders sieht es aus, wenn Garagenwand und Nachbarzaun zueinander senkrecht stehen. Dann wird ( 1b ) ersetzt durch

   U ( x ; y ) := x + y = 6 = const      ( 2a )

   
In worten: Unter allen Rechtecken mit konstantem Umfang 12 m ist das
Flächen größte gesucht; die Lösung kennst du: das Quadrat

           x  =  y      ( 2b )

    Wozu ich dir allerdings DRINGENDST raten würde: Versuch doch mal, ( 2b ) mit Hilfe des ===> Lagrangeverfahrens abzuleiten

   ( " Giuseppe Lodovico Spaghettix Lagrangia da Torino " )

   
Solltest du es nicht auf die Reihe kriegen, meld dich ruhig nochmal.
Mit Lagrange siehst du übrigens auch sofort ein, dass die reziproke
Aufgabe die selbe Lösung haben muss:

    " Unter allen Rechtecken mit gegebener Fläche ist das Quadrat dasjenige mit dem kürzesten Umfang. "

     In Aufg A) wird ( 2a )  ersetzt durch

     U ( p ; s ) := p + 2 s = 6 = const   ( 3 )

    Die Namen der Genies - ich vergesse sie immer wieder. In dem Konkurrenzportal " Lycos " meldete sich mal eines.

   
Die Aufgabe: " Unter allen Bushaltestellen mit gegebenen Volumen ist
diejenige gesucht mit geringstem Materialverbrauch, d.h. geringster
Oberfläche. "

    Sei x die Seite parallel zur Straße, z die Höhe und y die Tiefe. Jetzt sagt mein Gewährsmann

   " Gehen wir davon aus, dass für einen ( geschlossenen ) Quader die Lösung auf einen Würfel führt. "

  
( Kannst du übrigens nur noch mit Lagrange rechnen; du hast ja 3
Veränderliche, aber nur eine Nebenbedingung. ) Soll ich's dir machen?

   
Jetzt wird es spannend; mein Gewährsmann schließt SÄMTLICHE offenen
Seiten der Bushaltestelle durch Spiegel. Das gibt zwei Stück; einen
Front-so wie einen Bodenspiegel ( bitte nicht vergessen )

   Dann
ergeben sich insgesamt 3 Spiegelbilder, die natürlich kongruent sind zu
der ursprünglichen Bushaltestelle. Zählst du alle vier zusammen, hast du
einen geschlossenen Quader mit 4-fachem Volumen ( und 4-facher
Oberfläche ) der ursprünglichen Bushaltestelle.

    Die

Extremwertprobleme von Quader und Bushaltestelle erweisen sich als

äquivalent. Der Quader hat aber - bitte schau in den Spiegel -  Seiten x

, 2 y ( Frontspiegel ) so wie 2 z ( Bodenspiegel ) Lösung ist der

Würfel

              x  =  2 y  = 2 z      (  4a  )      

        2 y = 2 z ===> y = z    ( 4b )

    Oft versteht man die einfache Situation leichter, wenn man vorher  die komplizierte durch gespielt hat.

Es wird nicht gesagt, gegen welche Wand Susanne den Pferch abgrenzt.

Setze einen Spiegel in die Wand, und du schließt das Rechteck mit den

Seiten p und 2 s . Lösung ist das Rechteck

              p  =  2  s      (  4c  )

Hallo,

das ist eine Extremwertaufgabe, bei der Du zwei Gleichungen für zwei Unbekannte, nämlich die Länge und Breite des Geheges, aufstellen mußt. Anschließend kannst Du eine Gleichung nach einer Unbekannten auflösen und das Ergebnis in die zweite Gleichung einsetzen. So bekommst Du eine Funktion mit einer Variablen, deren Ableitung Du auf Null setzt, um das Maximum zu bestimmen.

Die Gleichungen ergeben sich daraus, daß die Fläche maximal werden soll und daraus, daß insgesamt 6 m Zaun zur Verfügung stehen, die für drei Seiten des Rechtecks gebraucht werden (die vierte ist ja bereits vorhanden).

Rechteckfläche ist x*y (soll maximal werden).

Drei Seiten des Rechtecks sind zusammen 6 m lang, mindestens zwei von den Seiten haben die gleiche Länge, nämlich die beiden gegenüberliegenden: 2x+y=6

Auflösen nach y:

y=6-2x

Einsetzen in die Gleichung für die Fläche:

x*(6-2x)=6x-2x²=-2x²+6x

f(x)=-2x²+6x ist die Funktion, die maximal werden soll.

f'(x)=-4x+6

Ein eventuelles Maximum ist da, wo die erste Ableitung Null wird:

-4x+6=0

4x=6

x=1,5

Wenn es sich wirklich um ein Maximum handelt, muß f''(1,5)<0 sein:

f''(x)=-4

Also ist f''(x) überall <0, natürlich auch an der Stelle x=1,5.

Es handelt sich tatsächlich um ein Maximum.

2x=3, also ist y=6-2x=6-3=3

Das Gehege hat also eine quadratische Form und ist 3x3 m² groß.

Herzliche Grüße,

Willy

Die klassische erste Minimax-Aufgabe:

u         = 6
a + 2b = 6                        Eine Seite des Rechtecks liegt an der Wand
a         = 6 - 2b

ab        = (6 - 2b) * b        Darstellung der Rechtecksfläche nur in b

A(b)     = 6b - 2b²             Rechtecksfläche als Funktion; jetzt ableiten nach b

A'(b)    = 6 - 4b                wird 0 bei einem Extremwert
4b        = 6            |  /4
  b        =  3/2  

  a       = 6 - 3
  a       = 3

Die maximale Fläche wird bei a = 3 m und b = 1,50 m erreicht, daher
A(max) = 4,5 m²

es müsste doch u=a+3b sein

0
@Junkpilepunk

a + 3b wäre gar kein Rechteck.

u = 2a + 2b ist nur dann gegeben, wenn der Maschendraht das Gehege ganz umgibt. Das ist aber nicht der Fall. An einer Seite ist die Hauswand, da ist dann kein Draht erforderlich.

0

Wer kann gut rechnen?

Du kommst ins Zimmer. Auf dem Bett liegen 2 Hunde und 4 Katzen. Eine Giraffe und 5 Nilpferde stehen da auch rum... 3 Hühner und eine kleine Ente fliegen durch die Gegend... so! Wie viele Füße stehen im Zimmer?

...zur Frage

Quadratische Gleichungen im Zusammenhang mit einer Textaufgabe

Hallo Community, ich habe eine Frage zu einer quadratischen Gleichung (als Textaufgabe). Die Textaufgabe ist für mich unlösbar oder mir fällt kein Lösungsweg ein. Hier die Aufgabe:

Wenn man bei einen Würfel die Kantenlänge um 1 cm vergrößert, so vergrößert sich sein Volumen um 127 cm³. Bestimme seine ursprüngliche Kantenlänge. (mehr steht nicht da)

...zur Frage

Adventskalender - Aufgaben :)

Hi also ich habe einen Adventskalender für meine Freundinen gemacht.. da müssen sie pro Tag immer eine Aufgabe machen :) Fallen euch ein paar ein? :) LG Jule

...zur Frage

Wie bestimme ich die Nullstellen von quadratischen Funktionen mit der pq-formel?

Hi kann mir jemand erklären anhand dieser quadratischen funktion:   x^2 + 2x = 63 wie ich die Nullstelle mit der pq formel bestimme
ich weiss nur das man die Funktion erst irgendwie umformen muss um p und q rauslesen zu können aber Wie mach ich das und wie setz ich ein? kann jemand diese Aufgabe für mich bitte machen und seine zwischen Schritte erklären wäre echt nett

...zur Frage

Matheaufgaben Berechnung Goldbarren?

Hallo zusammen,

ich habe eine Aufgabe, die ich nicht verstehe... Der abgebildete Goldbarren hat die Abmessungen a= 7,6 cm b= 5,3 cm und h=5,1 cm Wie lang ist der Barren etwa, wenn er 12,5 kg wiegt und 19,3 g Gold ein Volumen von 1 cm3 einnehmen?

B) Er wird zu rechteckigen Folien mit einer Breite von 1 m ausgewalzt. Die Folien sollen eine Stärke von 1/100 mm haben. Wie lang wären die Folien zusammen?

c)Folien werden zu Blattgold der Stärke 1/7000 mm geschlagen. Welchen Flächeninhalt haben dann alle Bläter zusammen?

D) Das Blattgold wird in Heften mit 25 Blatt von 80mmx80mm verkauf. Wie viel solcher Heften erhält man aus dem 12,5 kg Barren?

Hilfeeeeee :) Verstehe die Aufgabe nicht...

...zur Frage

Gleisetzen von Quadratischen Funktionen (Gleisetzungsverfahren/Einsetzungsverfahren/additionsverfahren)?

Aufgabe: Zwei Punkte P und Q liegen auf einer Parabel mit der Gleichung f(x)=x^2+px+q. Bestimme die Scheitelpunktform. Hinweis: Stellst du die Parabelgleichung nach px+q = f(x) - x^2 um, ist das Gleichsetzungssystem einfacher zu lösen.

a) P (-6,5|4) Q (-2|-2,75) b) P (-3|0) Q (1|6)

Ich verstehe das garnicht. Verstehe auch garnicht wozu man das gleichsetzen muss und woher man weiß mit welchem Verfahren und wie überhaupt.

Kann mir bitte jemand einen Rechnungsweg mit a) oder b) erklären?

wäre euch sehr dankbar♡

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?