Helix Piercing was ist besser?

Das Ergebnis basiert auf 2 Abstimmungen

Ring 50%
Stecker 50%

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet
Stecker
  1. pfleg das ganze erstmal nur so wie es dir dein piercer empfielt.
  2. helix (generell fast alle piercings) werden erstmal als stab gestochen. das liegt daran, dass du einen stab angenehmer tragen kannst. ist ja logisch. die nadel, die durch dein ohr gestochen wird ist gerade. der stab auch. wenn du jetzt durch den frischen, geraden stichkanal einen runden stab steckst, kannst du dir ja denken, dass das ohr dadurch nur noch mehr unnötig belastet und gedrückt wird. beim stechen wird der knorpel zur seite geschoben. mit ring wird er nochmal weiter weggedrückt. das kann dein ohr noch mehr reizen und belasten und zögert natürlich die heilung heraus.
  3. ein stab ist einfacher zu säubern. ein ring hat eine viel größere fläche als ein stab und somit mehr angriffsfläche für bakterien.
  4. ein stab ist ruhiger. ein ring ist viel mehr in bewegung, bewegt sich hoch, runter, vor, zurück. du kannst viel leichter mit deinen haaren, kleidern, bürste drinne hängen bleiben und reißt so jedes mal die verheilende wunde auf.

also erstmal sollte desinfektionsmittel und ein stab reichen. ich persönlich habe mein helix schon nach 5 wochen gekürzt bekommen und konnte 1-2 wochen später auch shcon ringe und spiralen tragen. du merkst extrem dass was ich oben beschrieben habe. der tragekomfort bei einem ring ist ganz anders und am anfang drückt es und ist unangenehm. wenn dein ohr allerdings halbwegs gut verheilt ist, kannst du dich langsam auch an ringe wagen. (ich konnte meine am anfang nie länger als 1-2 tage tragen, weil der druck so unangenehm war aber jetzt (1 jahr später) ist beides gar kein problem mehr.

mach dir nicht so viele gedanken.. zum verheilen hatte ich einen stecker, allerdings empfinden manche das drücken des steckers beim schlafen zb störend.. vielleicht ist da ein ring besser, kann ich keine erfahrung zu sagen.. ansonsten hat die bekannte sicher kamillentee genutzt.. der wirkt desinfizierend.. allerdings besorg dir lieber octanisept spray in der apotheke.. das desinfiziert, brennt nicht, und ist farb/geruchslos.. und viel einfacher in der anwendung als iwelcher tee..

Nach meiner Meinung garnichts, sieht ohne besser aus und wenn du sie nach jahren rausnimmst ist da ein riesen Loch. Aber das wolltest du bestimmt nicht hören. Sprich doch mal mit dem der das Piercing macht. (weiß jetzt nicht den Fachausdruck xD)

Was möchtest Du wissen?