Heißt es in diesem Satz "im Original" oder "als Original"?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Ich würde im Schriftverkehr "im Original" schrieben. Ich finde es inhaltlich auch treffender. Das Wort "als" suggeriert Austauschbarkeit, man kann es daher auch fortsetzen, "als Abschrift", "als Nachdruck" etc.

Das Wort "im" macht deutlich, dass es das Orginal selbst ist (das nur einmal existiert). Das Original ist nicht austauschbar. Daher macht das Wort "im" mehr Sinn als das Wort "als".

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von xLukas123
03.07.2017, 20:20

Vielen Dank.

0

Als Nicht-Muttersprachler bin ich für "im Original", aber es klingt übersetzt, m.M.n.

Wie wäre es mit: "An das Ursprungsdokument, das ich damals nur als Kopie dabei gehabt habe, werde ich mich orientieren."

So geht es mir im Kopf vor, so ohne Ursprungssatz, :-), und ohne Kontext, und so.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von earnest
04.07.2017, 09:57

-Am Ursprungsdokument... dabei hatte...

"Ursprungsdokument": Das finde ich aber recht umständlich formuliert.

1

Ich würde als Original schreiben . 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von xLukas123
03.07.2017, 20:09

Danke, denke ich auch.

1
Kommentar von dandy100
03.07.2017, 20:09

"als Original" gibt es nicht,  es heißt grundsätzlich immer "im Original"

1

Schreib "im Original".

Denn "als Original" hört sich für mich seltsam und unlogisch an, denn das Dokument ist ja das Original.
Du kannst von einem Dokument eine Kopie machen, aber Du kannst ja von einem Dokument kein "Original" machen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es heißt immer" im Original" -  "als Original" gibt es nicht.

An das Dokument, das ich damals nicht im Original dabei hatte sondern nur als Kopie...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von xLukas123
03.07.2017, 20:15

Spricht im Allgemeinen irgendwas gegen meine Formulierung, weil du den Satz umformuliert hast?

0

Ist beides verständlich, aber "als" beschreibt eindeutig, daß es sich um das Original handelt.

Man würde allerdings heutzutage sagen "das Originaldokument".

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das Dokument werde ich im Original mitbringen.

"dabei hatte" ist Umgangssprache, 
"bei mir hatte" ist Schriftsprache.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mein Vorschlag:

"An das Originaldokument, von dem ich damals nur eine Kopie dabei hatte, ..."

Gruß, earnest

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Rudolf36
05.07.2017, 09:40

"dabei hatte" oder "bei mir hatte"?

0

Was möchtest Du wissen?