Hauptschüler geht auf's Gymnasium und macht Abitur? Gute Idee?

17 Antworten

Ich kenne tatsächlich jemanden, der das so gemacht hat. Warum nicht? Dein Zeugnis ist prima und Du scheinst den richtigen Ehrgeiz zu haben. Ausprobieren! Was kann im schlimmsten Fall schon passieren? Wenn es nicht klappt, dann lässt Du dir etwas neues einfallen. Aber ich denke, Du könntest das schaffen. Wünsche viel Glück!!!!!

Ob das für Dich eine gute Idee ist, kannst leider nur Du selber beurteilen. Ein eiserner Wille ist immer super und wenn Du selber für Dich davon überzeugt bist, dass Du es schaffen kannst, dann stehen die Chancen auch gut, dass Du es wirklich schaffst.

Probiere es aus. Mehr kann man Dir zum derzeitigen Zeitpunkt nicht raten. Du wirst schnell merken, ob es Dir zu viel wird oder nicht.

Halte Dir zur Sicherheit einen Plan B bereit, aber für´s erste denke ich, dass Du es probieren solltest. Es ist Dein Leben und nur Du kannst selber beurteilen, ob Du Dich diesen Anforderungen gewachsen fühlst.

Ich wünsche Dir viel Glück auf Deinem Weg.

Wahre Worte! Danke :)

0
@LukasLase

Meine Freundin hat übrigens auch diesen Weg eingeschlagen und erfolgreich gemeistert. Es geht also, wenn man den Willen dazu hat.

1

Naja dein Lehrer hat schon recht. Du musst dich 100mal mehr anstrengen (keine Übertreibung) und alle Noten werden ohne zutun um 2-3 Noten absinken. Das niveau ist extrem krass im Vergleich zur Hauptschule wo man in der 10 gerade einmal Gleichungen mit x+2=5 lößt. Am Gymnasium werden Logarithmen gemacht usw. und sofort.

Keine Frage es ist zu schaffen aber selbst mit deinem 2er Zeugnis wird das ein Harter Weg.

Lern schon in den Sommerferien und dann bleib am Ball. Du wirst eine Welt voller konkurenz, gnadenloser, dicköpfiger Lehrer und schwerem Stoff erblicken. kaum Freizeit. Wenn dus schaffst lohnt es sich aber sei dir im Klaren dass das Schule ist die du eig. nicht kennen willst. Diskutieren gibts dort nicht.

Ich glaube dass du es schaffst mit dem nötigem Angargement. Am besten versuchst du aber zu verheimlichen dass du von der Hauptschule kommst. Viele meinen dann sie sind was besseres. wenn du Noch schlechte Noten hast wirste nicht sehr beliebt sein in der Klasse in verbindung mit dem Wissen dass du von der haupt kommst :/.

Eig Erfahrung :D. Ist aber zu schaffen.

Alles klar , vielen Dank! :)

1

Wie kann man in der Gesamtschule Abitur machen?

Hallo , ich gehe zurzeit in die 7 Klasse einer Gesamtschule und mache mir zurzeit echt sorgen um meine Zukunft . Ich würde gerne Abitur machen . Was braucht man von der Gesamtschule um auf der gymnasialen Oberstufe Abitur zu machen ? Hilfe :( ich habe eigentlich gute Noten !

...zur Frage

Was passiert wenn ich keine Qualifikation kriege?

Also habe mich schon vor Monaten am Gymnasium, fürs Abitur angemeldet und wurde derzeit schon angenommen, da ich im ersten Halbjahr einen Quali-schnitt hatte. Nun stellt sich jedoch die Frage, wir kriegen Freitag die Zeugnisse und was passiert wenn ich keine Qualifikation fürs Gymnasium kriege?

Kann ich mich noch auf ein Berufskolleg ummelden? (NRW)

...zur Frage

Nach Mittlere Reife eine Schule in England, Usa oder Australien nach Sommer besuchen möglich?

Hallo zurzeit mache ich meine Mittlere Reife mit Quali im schnitt liege ich bei etwa 1,5 allerdings will ich mein Englisch verbessern. Ist es möglich, dass ich eine Schule in England besuchen kann so für 6 Monate. Würde es sich lohnen. Hat jemand Informationen? Ich will noch Abitur machen.

...zur Frage

Wie nach Realschule das Abitur machen?

Hey Leute, ich bin imoment in der 9ten Realschulklasse und möchte nach der 10ten Klasse das Abitur machen. Aber nicht das Fachabitur sondern das richtige. Ich hab in der 7ten Realschulklasse KEINE Fremdsprache als WPU gewählt!

Wir mir dass dann zum verhängnis? Kann ich überhaut noch das richtige Abi machen oder brauch ich dafür eine 3te Fremdsprache? Oder kann ich einfach nach der 10. auf Gymnasium wechseln und dort meine Abi machen, muss aber dann in der Fremdsprache gepruft werden??

Über antwort freue ich mich!!

LG!

...zur Frage

Kann man seine Intelligenz auch durch eine schmerzlose Operation verbessern lassen, wenn es dafür gar keine andere Möglichkeit besteht?

Hallo,

Ich habe schon über nachgedacht, ob es eine heutzutage eine Möglichkeit gibt, seine Intelligenz, vielleicht auch durch eine OP zu verbessern.

Im Jahr 2014 ließ ich meinen IQ von einer Psychologin testen. Kurz gesagt, stellte sich bei diesem Test leider heraus, dass mein IQ nur 85 beträgt.

Bei war das schon immer so, dass ich in der Schule Probleme hatte, etwas zu verstehen. Als ich noch die Grundschule besuchte, kam ich mit dem Lernen und Schulstoff meistens gar nicht zurecht. Dazu muss ich aber noch sagen, dass ich während meiner ganzen Grundschulzeit noch keine Nachhilfestunden o.ä bekam.

Jetzt habe ich regelmäßig Nachhilfe und das schon seit 2 Jahren. Doch in letzter Zeit habe ich irgendwie das Gefühl, dass auch das mir nicht wirklich viel bringt. Trotz all der Nachhilfe sehen meine Noten zwar nicht extrem schlecht, aber auch nicht gut aus. Auch meinen Schulabschluss habe ich nur knapp und zudem noch mit einer 5 in Englisch und 4 in Deutsch bestanden.

Ich weiß, das hört sich alles nicht extrem schlecht an, da es immer noch Schüler im Leben gibt, die es sogar noch schwerer mit dem Lernen haben. Aber wenn diese Nachhilfestunden sich für mich unregelmäßig oder gar nicht stattfinden würden, wäre ich überall durchgefallen und hätte somit auch gar keinen Schulabschluss in der Tasche... Auch sonst brauche ich außerhalb der Schule sehr viel Hilfe beim Lernen, egal in welchem Fach. Insgesamt bringe ich nur sehr selten etwas komplett allein zustande, was zumindest die Vorbereitungen auf die Prüfungen und Referate angeht. Für fast jede Vorbereitung auf eine Klassenarbeit muss mit mir sehr viel geübt und gelernt werden, insbesondere in Mathe, Deutsch und Englisch. Ohne den Nachhilfelehrer funktioniert einfach gar nichts.

Ich weiß nicht, woran es liegt. Faulheit ist es definitiv nicht. In der Schule bin ich meistens motiviert und kann mich grundsätzlich gut konzentrieren. An einem Mangel der Aufmerksamkeit und Interesse kann es also definitiv nicht liegen.

Das alles belastet mich wirklich sehr, da ich schon immer den Wunsch hatte, mich auf einem Gymnasium schulisch weiterzubilden, mein Abi zu absolvieren, studieren und somit einen guten Beruf zu finden, der auch meinen Interessen (Computer, Mediengestaltung) entspricht.

Nun zu meiner Frage: Wie können Menschen mit einem niedrigen IQ intelligenter werden, und wie kann man diesen am besten erweitern? Könnte man es notfalls auch mit einer schmerzlosen OP versuchen?

Ps: Bin weiblich und 19

...zur Frage

Quali für Fachoberschule nicht geschafft!

Hallo, mein Sohn ist in der 10. Realschulklasse und hat so schlechte Noten, dass er im Anschluss nicht wie geplant die Fachoberschule besuchen kann. Mit dem Zeugnis der 9. Klasse wäre das noch problemlos möglich gewesen.

Gibt es einen schulischen Umweg, um doch noch die Fachoberschule besuchen zu können - ohne vorher eine Ausbildung zu machen?

Wir leben in Hessen.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?