Handywecker klingelt, obwohl es aus ist.

5 Antworten

Es ist durchaus sinnvoll, dass der Wecker auch bei ausgeschaltetem Handy funktioniert. Da "ausgeschaltete" Handys in der Schule ausdrücklich erlaubt sind, hast du nicht gegen das Verbot des Mitführens elektronischer Geräte verstoßen. Höchstens hast du durch eine Unachtsamkeit den Unterricht gestört. Das sollte auch dein Lehrer einsehen und dir das Handy morgen sofort zurückgeben.

Vom technischen Zusammenhang her will es mir nicht einleuchten, dass das Handy immer noch Energie hat, um den Wecker klingeln zu lassen, wenn der Akku schon längst leer ist. Und noch was : wenn beim Fahrrad Fahren was passiert, was willst Du mit Deinem Handy machen, wenn der Akku leer ist ? Hat Samsung die goldene Idee verwirklicht, dass das Handy noch weiter arbeiten kann, wenn der Akku leer ist ? Ich kenne nur den folgenden Zusammenhang : Akku leer = Handy nutzlos. Wer hält dagegen ?

Dazu ist ein Wecker doch da, schalte ihn beim nächsten Mal einfach aus, wenn du ihn nicht brauchst.

Hallo

also mein Handy hat auch die Funktion dass der Wecker klingelt, selbst wenn das Gerät abgeschaltet ist. Das haben heutzutage viele Modelle. Dass das auch geht wenn der Akku leer ist, ist mir allerdings nicht bekannt...

Das ist normal, damit man Termine bzw. die Weckzeit trotzdem mitbekommt. Ich hatte das auch mal. Ist praktisch und gleichzeitig blöd...

Was möchtest Du wissen?