Hamster Beißt was tun außer bei Essen?

5 Antworten

Hamster sollte man nur aus Spass nicht anfassen. Es sind beobachtungstiere. Nur bei Notfall wie zum Tierarzt, oder um zu untersuchen, oder krallenschneiden usw. sollte man den Hamster anfassen. Aber nur zum Spass, sollte man vermeiden. Hamster mögen es nicht, angefasst zu werden. Das würdest Du ja auch nicht, wenn eine Baggerschaufel Dich krallt, oder?

Woher ich das weiß:Hobby – Ich befasse mich schon seit Jahren mit Hamster

Das stimmt so auch nicht. Man sollte es aufbauen und dem Hamster überlassen, ob er möchte. Aber meine Hamster bisher kamen immer sehr gerne auf die Hand. Der jetzt bettelt schon fast danach. Jedoch war da viel Geduld nötig und er kommt nur, wenn er auch möchte :)

0
@Tierglueck

Die Rede ist von hochnehmen. Natürlich kann man mit der flachen Hand und Leckerli machen. Und mit der flache Hand den Hamster hochnehmen, ist sehr riskant. Selbst erfahrene Hamster Halter, haben den Hamster mit der flachen Hand rausgenommen und dann ist er von 1m runtergefallen. Ich selbst gesehen …

0
@RogerHamster

Ja, das kann passieren. Deshalb nehme ich den Hamster erst so hoch, wenn er sich daran gewöhnt hat. Anfangs nur über dem Boden/Gehege oder so. Wie gesagt, braucht Zeit. Ich hatte mehrere Hamster, ganz am Anfang ist mir ein Hamster runtergesprungen (ist nichts passiert) und seither habe ich immer aufgepasst. Es war nie wieder ein Problem. Und mein momentaner Hamster ist sehr aktiv und quirlig, auch er ist noch nie runtergesprungen

0
@Tierglueck

Und ich weiss ja nicht, ob wir hier es mit einem Kind und Anfänger zu tun haben. Dann schreibe ich lieber, sein lassen. Ich habe schon genug Youtube Filmchen gesehen, wie da mit Hamster umgegangen wird….

1
@RogerHamster

Leider wahr, viele merken nicht, dass auch ein solch kleines Tierchen gute Pflege braucht...

1

Aber ja, sie sind Beobachtungstiere, das stimmt schon. Auch nicht alle Hamster kommen gerne raus

1
  1. Artgerecht halten (Aquarium oder Terrarium mit MINDESTENS 100x50cm für Zwerghamster und 120x60cm für Goldhamster, größer wäre besser)
  2. Genug Beschäftigung verschaffen durch mind. 25cm Einstreu (Einrichtung auf Stelzen, damit sicher darunter gebuddelt werden kann), großes Sandbad mit Chinchillasand (ca. 30x30 und 10cm tief, bei Roborowski Zwerghamstern muss 1/3 des Geheges Sandfläche sein), großes Laufrad (ab 28cm aufwärts im Durchmesser) mit geschlossener Lauffläche ohne Sprossen und nicht aus Nadelholz, Grasröhren und Tunnel aus Naturmaterial (außer Nadelholz), Verstecke aus ähnlichen Materialien anbieten
  3. Knabberhölzer (keine bunt gefärbten Knabberstangen aus dem Zooladen!) anbieten
  4. Auf gutes Futter aus zertifizierten Online Shops umstellen (Futterparadies, Futterkrämerei, etc.)
  5. Mehrkammernhaus anbieten
  6. Langsam anfangen das Tier zahm zu bekommen, ABER es gibt KEINE Garantie.

Nicht jeder Hamster wird handzahm. Du musst langsam damit anfangen, über Futter und mit Geduld.

Ich denke kaum, dass das Beissen bei diesem Hamster von der Haltung kommt, eher vom nicht Wissen, wie ihn an die Hand zu gewöhnen... Aber ist nett, dass du dich darum sorgst :)

0
@Tierglueck

Oh doch, das kommt sehr wohl von der Haltung. Je artgerechter die Haltung, desto weniger Stress hat das Tier und desto zahmer reagiert es.

0
@RockyWind

Im Allgemeinen, ja. Bei ihm liegt das Problem aber wohl daran, dass er den Hamster wahrscheinlich von oben nimmt, also ihn hochhebt, ohne dass der Hamster freiwillig kommt. Und von oben ist das sowieso nicht gut, da es auch ein Raubvogel sein könnte. Er hat ihn vielleicht von Anfang an einfach rausgenommen, ohne ihn daran zu gewöhnen. So klingt es für mich und da liegt das Problem.

0

Also erstmal: Hamster sind Beobachtungstiere, das bedeutet: KEINE KUSCHELTIERE.

Wenn du mit der Hand kommst und ihn hochheben willst, kommst du von oben. Das ist für ihn wie ein Greifvogel, der von oben kommt = Gefahr.

Was du tun sollst? Ihn nicht hochheben! Er möchte nicht, akzeptiere das doch. So machst du es nur schlimmer. Hand ins Gehege legen mit Futter drauf und warten. Dann kommt er von alleine drauf. ABER: Nicht direkt hochnehmen. Einfach liegenlassen, damit er Vertrauen fässt. Nach einer Weile kannst du die Hand etwas hochheben, aber nicht weit. Und so das immer steigern. Jedoch darfst du deinen Hamster wirklich nie festhalten oder ihn dazu zwingen!

Zu dem von deinem Freund: Jeder Hamster ist anders. Es gibt auch Katzen, die Kuscheln lieben und andere nicht. So sind Hamster auch. Einige kommen gerne auf die Hand und andere eben nicht. Das sollte man respektieren.

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – Habe seit Jahren Hamster und andere Tiere

Super,ich braucht garnicht mehr zu antworten ,da ich mich dir anschließe. Liebe Grüße Renate

3

Hey :)

Also ich habe selber einen Goldhamster (Teddyhamster). Aufjedenfall solltest du nicht einfach von oben reingreifen dann bekommt er/sie Angst. Mein Hamster war schon vom Charakter her nicht sehr scheu, also am Anfang konnte ich ihn auch nie hochnehmen. Habe immer nur Futter auf meine Hand gepackt und gewartet wenn er es sich genommen hat habe ich die Hand auch wieder rausgenommen. Irgendwann hat er sich dann hochnehmen lassen :) Jetzt ist er total Zahm und liebt es auf mir herum zu krabbeln oder allgemein auf meiner Hand zusein.

Aber je nachdem wie dein Charakter vom Hamster ist klappt es vielleicht sogar garnicht.
Aber Versuch doch mal nur etwas Futter auf deiner Hand und lass ihn das nehmen und dann nimmst du die Hand wieder raus.
Wenn er/sie absolut nicht will zwing ihn/sie nicht.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Du musst einfach geduldig sein Tiere sind auch nicht alle gleich. Wenn er dir noch nicht richtig traut, dann sei erstmal vorsichtig. Das Vertrauen kommt dann mit der Zeit.

Soll ich ihn dann täglich füttern damit er sich an mich gewöhnt

0
@HAMSTER7w7w

Ja, aus der Hand. Futter auf die Hand und ihn fressen lassen, Hand aber nicht bewegen.

1
@HAMSTER7w7w

Natürlich solltest du ihn täglich füttern und ja er braucht halt Zeit um sich an dich zu gewöhnen.

1
@Tierglueck

Wenn ich es auf die mitte der hand lege dann beißt er an meinem Finger aber hin halten geht

0
@HAMSTER7w7w

Das meint er nicht böse. Hamster sehen nicht sehr gut und gehen nach dem Geruch. Wenn deine Finger nach Essen riechen, beisst er einfach mal rein. Hat meiner anfangs auch getan, hat sich gebessert.

1

Was möchtest Du wissen?