Überall wird erklärt, dass die Entlüftung bei einem Heizkörper oben ist. Habe mal ein Bild hinzugefügt. Ist bei mir die Entlüftung unten?

Heizung - (Heizung, Heizkörper, Entlüftung)

5 Antworten

Das ist zum Entwässern des Heizkörper. Ich vermute mal, das der Heizkörper nicht in der obersten Etage ist. In dem Fall muss man zum Entlüften die Thermostate voll aufdrehen, die Pumpe abschalten (die Luft steigt in den darüber liegenden Heizkörper) und dann in der oberen Etage entlüften. Das ist ein älteres System, wird heute nicht mehr so verbaut, bzw. nicht im MFH, weil das mit dem Entlüften so nie klappen würde. 

ciao

DAS ist nicht zum entwässer des heizkörpers den das wird zb über ein ventiel am rücklauf  gemacht unterhalb des thermostatventiels oder da wo bei dir die entlüftung sitzt wen da ein ablassventiel sitzen würde .Aber sowas wie bei dir passiert zb wen man keine 2 Blindstopfen hat oder der Lüftungstopfen hat zb kein Splint  zum entlüften mehr oder man hat einfach geschlafen und nicht daran gedacht das dies genau verkehrt rum einegbaut worden ist .Aber es gibt auch eine andere art vom entlüften zb über duie Entlüftungsleitung oder über den kessel.Manchmal macht der meister auch stress und macht einenn beine damit man schneller arbeitet dan kann auch sowas mal Passieren,Wen das Nächtes mal die Thermostatventiel ausgetauscht werden einfach den heizungsfachman darauf hinweisen .Wäre das ein Ablassventiel würde es einen Anschluß für einen Schlauvch geben.

Das sieht in der Tat seltsam aus - auf der anderen Seite des Heizkörpers sind oben der Thermostat (mit der Zuleitung) und unten die Ableitung, nehme ich an?

Das Blöde ist: so nützt die Entlüftung überhaupt nichts, denn die Luft steigt nun mal nach oben, unten kannst Du nur Wasser raus lassen :-(

Welcher Vollhonk hat das so installiert? Den würde ich sofort antanzen lassen zum Umbau ...

Was möchtest Du wissen?