Der "Doppelzähler" sollte eigentlich für den Strom für Licht und die allgemeinen Haushaltsgeräte sein. 

HT= Haupttarif, NT = Nebentarif (also Nachts nach 22 Uhr bis 6 oder 7 Uhr - je nach Netzbetreiber.

Der Zähler mit der Einzelnen Zählvorrichtung dürfte ausschließlich für die Nachtspeicherheizung sein, wenn du denn welche hast.

So ist dass bei meiner Tante, die hat noch so ein altes Haus mit E_Heizung.

So weit ich weiß, kann man mit einem 2 Tarifzähler nicht zu jedem Stromanbieter wechseln.

Wenn man die Verträge genauer liest, dann sieht man, dass man den Strom  vom Billiganbieter nicht zur Raumheizung verwenden darf. 

...zur Antwort

Wenn du sonne willst solltest du eher in den Süden fahren und nicht in den Norden. Dort ist eher kälter als bei uns.

...zur Antwort

Stell dich einfach mal ne weile hin, dann kommen die von alleine...

...zur Antwort

Wenn der Raum eine 16B Sicherung hat, kannst du maximal 3600 Watt beziehen.

Also, alle von allen Geräten die max Stromaufnahme addieren.

Ich vermute aber, da PCs wenig Strom verbrauchen, im Gegensatz zu einer Waschmaschine, Fön, Toaster, etc, pp. Das das bei euch ohne jegliche Probleme laufen wird.

Nutze einfach ganz normal deine Geräte, wenn die Sicherung fliegt, weißt du, dass du zu viel Strom genommen hast, das kann ich mir aber nicht vorstellen. 

Da könntest du auch noch einen Ventilator und reichlich Beleuchtung dranhängen.

...zur Antwort

Ich wasche meine Sachen alle auf 40° und zusammen, ausser Bettwäsche. Die sollte 60° haben.

Mir ist noch nie was verfärbt oder eingelaufen und sauber war bisher auch alles.

...zur Antwort

Frau Merkel ist eine Katastrophe.

Rentner müssen Flaschen sammeln, für viele Dinge wie Strassen und Schulen + Lehrer ist kein Geld da. Ebenso für sozialen Wohnungsraum.

Aber für die Flüchtlinge schießt das Geld aus dem Boden. Das ist nicht gerecht der Einheimischen Bevölkerung gegenüber.

Und ja, wo sollen die ganzen Flüchtlinge denn Arbeiten? Sie sind eher unterdurchschnittlich qualifiziert. Die Arbeitsstellen gibt es einfach nicht. Das ist Augenwischerei von ganz oben.

Warum stellen wir erst mal nicht die einheimischen Arbeitslosen ein, bevor wir 1 mio Menschen holen, die (zumeist) nur kommen, weil es eben viel Geld gibt.

Klar die strengen Islamisten sind auch ein Problem. Die gehören abgeschoben.

Das ist ja nicht das Ende der Fahnenstange. Jetzt kommen nach und nach die Nordafrikaner zu uns, und die sagen selbst, dass Sie Wirtschaftsflüchtlinge sind. Dann kommen bestimmt noch mehr Türken, weil die es in der Türkei nicht mehr aushalten...

Wenn Frau Merkel nächstes Jahr wieder gewählt wird, dann geht Deutschland unter.

...zur Antwort

Auf dem 1. Bild, an den Wasserhahn schließt du deine Waschmaschine an.

Vorher zudrehen und dann den gelben Schlauch abmachen. 

Der Gelbe ist da um bei der Heizung Wasser aufzufüllen, was ca 2x im Jahr nötig ist, öfter eher nicht, wenn man nicht drauf los entlüftet.

...zur Antwort

Ich hatte am morgen um 10 Uhr eine Störung gemeldet.

Als ich abends von der Arbeit zurückkam, war eine Nachricht auf meinem Telefon, dass ein Technikerbesuch nicht nötig war und Sie aus der Ferne alles wieder herstellen konnten.

Am Abend funktionierte wieder alles.

Wenn deine Störung immer noch nicht behoben ist, kannst du auch nochmal anrufen.

...zur Antwort

Lass dir doch beim Friseur die Haare Waschen. Dann ist doch alles sauber.

Wäre das nicht ne Lösung?

...zur Antwort

Keine Ahnung wie viel Strom in 2-Personen Haushalt. Wer kann helfen?

Huhu! Ich bin mit einer Freundin am Wochenende in eine 2-Zimmer Wohnung mit ca 60m2 gezogen und haben keine Ahnung, wie viel Strom wir anmelden sollen. Wir haben einen Kühlschrank mit Gefrierfach A++, eine Waschmaschine A (ca alle zwei Tage in Betrieb), zwei sparsame neuere Fernseher, wobei einer so gut wie nie an ist, Minibackofen, um den Großen zu entlasten (ist meiner Meinung nach gerade für Kleinigkeiten sparsamer), einen Rechner, der auch so gut wie nie an ist und einen Laptop dessen Akku kaputt ist und der dadurch häufiger angesteckt werden muss. Dann eben Lampen etc. In solchen 2er Haushalten habe ich schon gelebt und ca 35 Euro im Monat verbraucht. Was mir Bauchschmerzen bereitet ist, dass wir in der Küche einen Boiler oder sowas hängen haben. Keine Ahnung, was das genau ist. Der Vermieter ist nicht erreichbar. Eine Stufe ist kalt, zweite Stufe das Wasser sofort heiß. Vielleicht hilft das. Das Haus ist aus den 60ern, das Gerät aber scheinbar deutlich jünger. Was solche Geräte grob brauchen kann ich selbst im Internet nicht wirklich rausfinden. Ich bade häufiger, vielleicht macht das noch einen Unterschied. Und wir sind beide Vollzeit berufstätig und nur abends oder am Wochenende zu Hause. Meine Mitbewohnerin kocht gerne und häufig.

Wäre wirklich cool, wenn jemand in einer ähnlichen Situation leben würde und uns da Tipps geben könnte. Und bevor so eine Antwort kommt, Ja! Ich habe gegooglet, aber nichts Hilfreiches gefunden. Diverse Statistiken habe ich natürlich auch gefunden, aber die sagen mir zu wenig aus. In anderen Foren brauchen Leute zwischen 1400 und 4000 kwh im Jahr. Auch sehr schwammig.

Ach und was noch helfen könnte ist, dass mein Vormieter da allein gewohnt, aber 45 Euro im Monat gezahlt hat. Ich habe allerdings keine Ahnung, was der für Geräte hatte oder den ganzen Tag getrieben hat.

So, ich hoffe ein paar Leute machen sich die Mühe das hier durchzulesen. Wollte so ausführlich wie möglich sein.

Vielen Dank im Voraus!!

...zur Frage

Wenn du einen Boiler für Warmwasser hast, rechnet mal mit 3000 kWh + 800 kWh pro Person fürs Warmwasser also 4600 kWh. 

Das wird hinkommen, wenn jemand häufig Badet. Frauen haben auch mal lange Haare und achten besonders auf Körperpflege. Dann braucht Ihr auch viel warmes Wasser.

...zur Antwort

Ich finde das erniedrigend. Er bekommt doch sein Gehalt.

Wenn du ihm was Gutes tun willst, biete Ihm eine Flasche Wasser an.

...zur Antwort

Ein 16 Mbit Anschluss sollte für TV das "minimum" sein.

Wenn ein YouTube Clip am Pc nicht in HD läuft, ohne ewig zu laden, dann wird das mit dem Tv auch nichts.

Oder es hängen zu viele Leute im Internet, dann kann es auch zu Störungen kommen...

...zur Antwort