Ihre Eltern behandeln sie schlecht, kaufen ihr aber viele Sachen?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Nu ja - "nett ist die Schwester von Sche1ße".

Ich denke, dass die Eltern gegenüber anderen höflich sind und Anna deren wahres Gesicht ertragen muss.

Solche Eltern (und andere Erwachsenen) habe ich wie ee Pund Schmeersaaf gefresse.

Ich habe kein Problem damit, wenn Eltern ihren Kindern teure Geschenke machen.
Mein Problem ist, wenn diese sich damit von ihrem respektlosen, erniedrigenden Verhalten gegenüber ihren Kinder freikaufen wollen und dann noch belaadischd Lebberworschd spielen, wegen angeblich fehlender Dankbarkeit.

Weißt du: es gibt verschiedene Arten zu reden. Zwei wären "du bist an allem Schuld" bzw. "mich nervt XY - deswegen wünsche ich mir Z".
Leider hast du nicht erwähnt, wie Anna versucht hat, mit ihren Eltern zu reden.

Nein - ausgleichen lässt sich das wirklich nicht.

Die Eltern sind wohl Narzissten. Das ist eine Krankheit.

Wenn die Eltern zu wenig / gar keine Rücksicht auf die Gefühle und seelischen Bedürfnisse ihrer Tochter nehmen, kann das die Tochter selbst krank machen und zu einer Persönlichkeitsstörung führen.

Die ganze Familie sollte mal zum Psychologen. Kinder dürfen auch Kinder sein.

Soziale Isolation ist nicht gut. Dass die Eltern wollen, dass Ihr Kind gut in der Schule ist, ist gut, aber die Kinder sollten auch leben und dass machen dürfen was ihr Spaß macht.

Du kannst ja mal über das Internet die Nummer vom zuständigen Jugendamt in deiner Stadt raussuchen und denen dann erzählen wie die behandelt wird. Dann reden die mal mit den Eltern und klären die auf. 

Das wäre mal zumindest ein passender Denkzettel für die Eltern ;)

Da haben die Eltern aber mal gar keine Ahnung. Sie versuchen ihre Defizite mit teuren Geschenken wett zu machen.

Hat deine Freundin Verwandte oder Großeltern die mal mit ihren Eltern sprechen könnten ?

Ne, sie hat nur eine ältere Schwester die ausgewandert ist. Ihre Tanten usw. wohnen auch nicht in Deutschland 

0

Wenn man soviele Sachen bekommt, erwarten die Eltern eine Gegenleistung (gutes Benehmen, gute Noten...). Eine 3 ist auch schlecht. Wenn man lernt, schafft man locker 1 oder 2. Werdet älter und ihr werdet es nach vollziehen können.

Eine 3 ist Durchschnitt. Und es können ja auch Ausrutscher passieren...und nur weil wir erst 15 sind haben wir von nichts Ahnung?

1

Ich bin nu nicht 20 Jahre älter aber ich war auch mal jung. Ich verzehre die Eltern und das solltet ihr auch

0

Was möchtest Du wissen?