Heizkörper: oben heiß, unten kalt, HILFE!

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

ich glaube am wasserdruck kann es nicht liegen da ja wasser oben im heizkörper ist...konntrolier mal ob alle ventiele richtig offen sind...am kalten(wird der rücklauf sein) und am heisen rohr..

Hatten wir auch mal. Schau mal am Rohr hinter dem Thermostat, ob der Pfeil zur Heizung zeigt. Bei uns hatte jemand das falsch herum montiert.

ist die frage wie lange der heizkörper schon montiert ist,,,wenn er neu ist kann das gut sein

0
@silenTerror

Die ganze Wohnung ist von 2004 und wir wohnen seit einem knappen Jahr hier... es kann auch evtl. den Vorbesitzern einfach nicht aufgefallen sein... wir testen grad alles durch, danke!!!

0
@silenTerror

Bei uns hing das Ding seit 1984. Die Vormieter hatten das nie bemerkt... ;)

0
@raubkatze

Evtl. hat sich die Nadel des Ventils über Sommer durch Kalk festgesetzt. Thermostatkappe wegnehmen und Stift vorsichtig reindrücken. Keine rohe Gewalt anwenden, sonst gehts nach hinten los!

0

Vermutlich funktioniert der Thermostat nicht richtig. Schraube ihn ab, dann schaut von der Heizung her ein kleiner Stift heraus. Drücke drauf, dann sollte sich dieser Stift bewegen lassen - manchmal setzt sich dieser Stift den Sommer über durch Kalk fest. Eventuell musst Du mit einer Zange vorsichtig daran ziehen.

Was möchtest Du wissen?