Die Heizkörper in der 1. Etage (EF-Haus) werden trotz Entlüftung nicht warm

6 Antworten

Habe das selbe Problem nach Einbau neuer Heizkörber im ersten Stock meines Hauses gehabt. Fehler 1. Absperrhähne an der Wasserpumpe waren verdreht eingebaut. Absperrhahn mit Rückflussverhinderer war gegen die Fliesrichtung montiert. Nachdem dieser Fehler behoben war wurde meine Zuleitung bis zu den Heizkörbern warm.Die Heizkörber aber immer noch nicht. Fehler 2.Im Hahnblock welche an den Heizkörbern unten montiert sind , befindet sich unter einer abschraubbaren Kappe ein Ventil ,das mit einem Imbusschlüssel oder Schraubendreher zu öffnen ist.

Wahrscheinlich ist der Betriebsdruck zu nieder, oder über die "Nicht-Heiz-Periode" abgefallen. =>Wasserschlauch anschließen und mittels Leitungswasser wieder auf den Betriebsdruck auffüllen. (Ist an einer Manometer ablesbar). !!Bitte langsam Wasser eifüllen, sonst kann der Kessel wegen des Temperaturunterschiedes platzen!!

Geschlossenes Ventil, Zuleitung nicht vorhanden, Umwälzpumpe kaputt ...?

Manche Heizkörper bleibt oben kalt, trotz Entlüftung. Woran kann das liegen?

Einer unserer Mieter hat aufgrund seines extrem hohen Heizkostenverbrauchs (30/70-Regelung) eine dicke Nachzahlung zu leisten. Der Mieter macht jedoch die Heizkörper in seiner Wohnung (Zweirohr, Öl-Zentralheizung) dafür verantwortlich, denn diese würden auf Thermostatstellung 2 im oberen Bereich kalt bleiben, so dass er sie weiter aufdrehen müsste. Die Heizkörpern wurden von uns (auch in seiner Wohnung) regelmäßig entlüftet, andere Mieter haben kein Problem und auch die Heizanlage war vom Fachbetrieb ordnungsgemäß eingestellt und geprüft. Auffällig war jedoch in der letzten Heizperiode, dass bei dem Mieter in der Wohnung extreme hohe Raumtemperaturen herrschten.

Woran kann es liegen, dass nur bei diesem Mieter Heizkörper im oberen Bereich trotz Entlüftung bei niedriger Thermostat-Einstellung kalt bleiben - oder ist das sogar normal? Kann es ggf. auch mit der warmen Raumluft zusammenhängen?

...zur Frage

Heizkörper - oben warm, unten kalt / wann muss entlüftet werden?

Hallo,

stelle ich das Thermostat meiner Heizung auf eine niedrige Zahl (1-1,5), wird der Heizkörper im oberen Bereich heiß, während es in der unteren Hälfte kalt bleibt. (ziemlich ungünstig, weil die Messfühler im oberen Drittel montiert wurden sind)

Stelle ich das Thermostat höher (2), wird der Heizkörper oben heiß und im unteren Bereich nur warm.

Muss die Heizung entlüftet werden?

Danke!

...zur Frage

Wenn zuweilen alle Heizkörper warm werden, dann wieder nur einige?

Es gibt vier heizstränge, einer bleibt zuweilen kalt. Eine Haushällfte ist warm, eine bleibt kalt...könnte auch das Ausdehnungsgefäss defekt sein?

...zur Frage

Weshalb werden die Heizkörper auf einem Stockwerk nicht richtig warm?

Hallo,

Ich habe folgendes Problem: In unserem Einfamilienhaus mit Zentralheizung werden die Heizkörper im Keller und Obergeschoss richtig warm, also soweit alles in Ordnung. Aber im Erdgeschoss wird kein einziger richtig warm! Alle werden nur lauwarm, einige bleiben sogar ganz kalt. Alle Etagen werden von derselben Pumpe gespeist, aber jede Etage über einen separaten Strang/Heizkreis.

Folgendes habe ich schon gemacht:

  • Wasserstand/Druck kontrolliert
  • Heizkörper entlüftet
  • Im EG alle Thermostatköpfe abmontiert und Gängigkeit des Thermostatstifts geprüft.

    Trotzdem wird kein Heizkörper richtig warm im EG! Was kann die Ursache für dieses Problem sein?

    Danke für Eure Antworten.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?