Hallooo, unser Hund ISST NUR PANSEN. Ist das normal?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Kann gut sein, dass Euch die Maus erzieht. Pansen schmeckt ihr besser und da sie weiß, dass sie früher oder später Pansen bekommt, frißt sie halt nichts anderes.

Habt Ihr es mal versucht, sie einfach hungern zu lassen? Also Futter hin, nach 10min weg - das 2-3 mal am Tag und wenn sie nicht frißt, dann hungert sie den Tag. Am nächsten Tag gleiches Spiel. Im Normalfall wird sie am 3ten Tag spätestens was anderes essen.

Es gibt nur wenig Hund, die wirklich nichts fressen.

Hab Ihr es mal mit Frischfleisch und rohen Fleischknochen versucht? Wäre halt gesünder, wenn sie mal z. B. Rindfleisch, Hühnerschenkel etc. zusätzlich fressen würde. Schau mal bei barfers.de.

Frißt sie Abfälle von Euch? Also z. B. übrig gebliebene Kartoffeln oder sonstiges Gemüse und/oder Fleisch? Man soll Hund nicht vom Tisch füttern, aber das übrig gebliebene kann man schon verfüttern, halt später in der Küche - vorausgesetzt es ist kein Fertigzeugs, voll mit Geschmacksverstärker und/oder stark gewürzt.

Aber mal davon abgesehen - es gibt weitaus schlechteres als Pansen. Wenn es sich um einen frischen nicht ausgewaschenen Pansen handelt, ist das sogar richtig gesund. Und definitiv gesünder als irgendein Dosenfutter oder Trockenfutter.

LG

Wenn der Hund nur Pansen frisst wird er Mangelerscheinungen bekommen. Stellt den Hund am besten aus hochwertiges Nassfutter um gute Marken sind Pfotenliebe, Terra Canis, Granatapet oder Herrmanns. Am besten auch die Katzen umstellen zum Beispiel auf Terra Felis.

Trockenfutter ist das unnatürlichste was man Füttern kann, außerdem ist Trockenfutter auf Dauer schädlich für den Hund/Katze, weil sie gar nicht soviel Trinken können wie ihnen das Trockenfutter an Wasser entzieht. Auf Dauer bekommen die Tiere dann Nierenschäden und sind ständig dehydriert.

Wenn ihr umgestellt habt stell10 Minuten das Futter hin wenn es nicht gefressen wird, Nehms weg und stelle es am Abend wieder hin. Füttere nichts anderes. Kein Hund wird vor einem vollen Futternapf verhungern. LG

makazesca 28.06.2013, 13:50

Wenn der Hund nur Pansen frisst wird er Mangelerscheinungen bekommen>

nein weil er nur pansen frißt bekommt erkeinemangelerscheinungen , pansen ist ein durchaus gutes hundefutter ,solange er nicht ausgewaschen wurde.

0

Naja, normal ist das bestimmt nicht, aber schädlich bestimmt auch nicht. Mein Hund hat früher wirklich immer nur dieses bestimmte Dosenfutter gefressen und dann waren wir mal beim TA und haben dann ein Spezialfutter bekommen. Das mit dem Katzenfutter ist aber auch normal. Mein Hund hat auch nen Fabel dafür, der Nachbarskatze das Futter wegzuessen.

Das ist nicht gut.Pansen ist eigentlich "Nascherei". Und auf Dauer Katzenfutter schon gar nich (Eiweissgehalt)!!!!!

Hundefutter anbieten, sonst nichts -> 15 min. stehen lassen -> weg damit. 3 mal täglich anbieten, irgendwann hat sie Hunger und frisst das. Wenn man einem Kind nur Süßes zu essen gibt ist das auch nicht gut und man muss es an eine gesunde Ernährung erst gewöhnen -> Bin mir allerdings nicht sicher ob das hier nur ein Fake ist, falls nein lief da von Anfang an ganz schön was schief.

makazesca 28.06.2013, 13:47

Das ist nicht gut.Pansen ist eigentlich "Nascherei">

pansen ist doch keine nascherei , es ist einhochwertiges futter ,das sehr kalorienreich ist ,weil sehr fett ,wenn der pansen noch nicht gewaschen wurde kann eine hund kaum was besseres fressen . und was soll am eiweißgehalt des katzenfutters denn so schädlichsein ?? daran liegt es auch nicht, fleisch hat ja nun wohl nur eiweiß und hunde fressen nun mal fleisch .beim katzenfutter liegt es höchstens an den zusätzen .

1
wissenmachtah1 28.06.2013, 15:04
@makazesca

weil sehr fett

Damit hast du deine Frage selbst beantwortet. Als Alleinfutter zu hoher Fettgehalt.

Hunde dürfen nicht zuviel Eiweiss bekommen -> ist schädlich.

Hab dir mal ne Quelle rausgesucht: http://www.hunde-date.at/Date-Doktor/Ernaehrung-Hund/Hunde-Katzenfutter-fressen.html

Wenn Hunde und Katzen gegenseitig von den Näpfen naschen, ist das noch nicht schädlich. Ernsthaft krank werden die Tiere erst, wenn eine Katze dauerhaft von Hundefutter ernährt werden würde und umgekehrt. Der Grund: Katzen benötigen ein sehr eiweißreiches Futter mit ausreichend Taurin, da sie diese Aminosäure, im Gegensatz zu Hunden, nicht selbst herstellen können. Hunde vertragen dagegen nicht so viel Eiweiß und brauchen eine Nahrung mit mehr Kohlenhydraten, wodurch weniger Taurin in der Nahrung ist.

Eiweiß findet sich vor allem in Fleisch, Fisch- und Milchprodukten. Gemüse ist dagegen überwiegend kohlenhydratreich. Deshalb soll Hundefutter mehr Gemüse enthalten, während für die Katze Milch und Fisch besondere und gesunde Leckerbissen sind.

Hundefutter enthält für eine Katze zu viel Kohlenhydrate und zu wenig Fleisch. Langfristig bekommt sie davon schlechte Augen und ein stumpfes Fell. Umgekehrt stecken für Hunde im Katzenfutter zu viel Proteine und zu wenig Kohlenhydrate und dadurch ist der Hund schlicht mit wichtigen Nährstoffen unterversorgt. Die Folgen: Durchfall und Blähungen. Dazu kommt: Katzenfutter ist für Hunde viel zu energiereich und macht deshalb dick.

Am besten trennen Sie die Tiere beim Fressen, dann können sie auch nicht mehr tauschen.

0
makazesca 28.06.2013, 15:56
@wissenmachtah1

gut abgeschrieben ---

nur -- hunde sind in erster linie FLEISCHFRESSER und benötigen kaum kohlehydrate schon garnicht in form von getreide . also was ist in fleisch ?=-- proteine, eiweiße -- oder bin ich schlecht informiert??

was würden hunde fressen , ließe man sie - fleisch +ein wenig möhren , oder nüsse ,wenn sie sie finden, ein wenig beeren und einige gräser -- eiweißrecih also ,und DAS ist eben nicht schädlich -- nur weil s im net steht ,auf einer seite die auch nochmit Frolic werbung macht -- da würde ich mich nicht auf die aussagen verlassen-

meine hündin wird gebarft bekommt also jedne tag fleisch ( fleischmixe ) pur plus gemüsepürree-- sie ist wunderbar zufrieden -- sie nascht allerdings auch gern von den katzennäpfen .:-))

sie userin hat auch so ganz nebenbei geschrieben ,dass ihr hund wohl tischabfälle bekommt --kein wunder , dass er dann kein hundefuteer mag und sich gern mal auf den pansen stürzt , der ja auch zusätzlich noch abführend wirkt.

0
wissenmachtah1 28.06.2013, 18:19
@makazesca

zugegeben war schlecht gewählt, wollt nur zeigen dass zu viel Eiweiß schlecht ist und diese Behauptung nicht von mir kommt. (Hatte sich für mich so angehört als hättest du noch überhaupt keine Ahnung von Fütterung sorry rotwerd ) Beim Barfen gibst ja auch Gemüse wegen des Rohproteingehalts. Ich fütter Wolfsblut da sind auch die "Beilagen" hochwertig. Ein Hund kann sehr wohl zu viel Eiweiß bekommen, bei Barfern häufig der Fall im übrigen wenns nicht richtig gemacht wird. Schädigt Leber und Niere -> Frag den Arzt deines Vertrauens.

LG

0

Hunde mögen Pansen, keine Frage, unser Schäferhund war da auch immer wild drauf, aber täglich und ausschließlich würde ich das nicht verfüttern.

Wenn der Tierarzt meint, es wäre ok, dann wird das wohl so sein, informieren solltet ihr euch aber auch bei anderen Quellen.

Zumindest Gemüse würde ich beimischen, siehe mal bei Barfen, kommt ja nah dran. Da kannst du auch mal in Foren fragen, was die von ausschließlich Pansen halten.

http://www.barf-fuer-hunde.de/forum/

Sehr gut soll übrigens Pferdefleisch sein, auch wenn einige jetzt über mich herfallen werden. :)

dasdasask2222 28.06.2013, 00:09

Achso... Ja ab und zu isst sie auch mal Karotten :P Aber so im allgemeinen giert sie immer nur auf unser Essen (kriegt auch mal was ab ;)) Aber sonst WIRKLICH NUR PANSEN!!! Sie ist total verrückt danach. Wir haben uns schon oft gefragt was wir mit der noch machen soll. Aber danke. Haben hier zwar nicht viele Tierärzte, aber werde schon noch ein paar finden, die ich nochmal fragen kann :))

0

pansen frisch im stück ist nicht schlecht der ist sowas von fett, da kann der hund schon mal 2 tage mit hinkommen- ihr füttert abe r auch vom tisch ,wie du ja schreibst,also so ganz ohne fressen ist der hund nicht- kommt ja nunauf die größe an , son kleiner ist dann ja satt ,wenn er reste vom tisch bekommt und dann noch pansen , dieses fette leckerchen -- da gedeit er prima mit - laß alles beim alten .biet ihm hin und wieder ne möhre an oder ein stück apfel oder auchmal ein rohes hühnerflügelchen ,oder hühnchenleber bzw. -mägen und- herzen-- mal ausprobieren und -- bitte -- wenn hund nicht frißt innerhalb von 15 minuten -- weg mit der schale und später wieder hinstellen . dann wird er fressen ,wennn er schon wieder hunger hat- hunde können mehrere tage ohne fressen auskommen ohne schaden zu nehmen.( nur der mensch nimmt schaden -- aus mitleid bekommt er dann seelenkuimmer:-)))) )

Trollolololol :-)

Hunde und Fütterung gehen ja immer, wenn man provozieren möchte :-)

Erste Frage und dann frisst der Hund nur Pansen. Seit 8 Jahren. Ja neee, is klar :-)

dasdasask2222 28.06.2013, 00:22

Ja hab mich gerade nochmal gewundert gehabt, weil ihr komischerweise, mein Tofu gefiel.

0
dasdasask2222 28.06.2013, 00:25
@dasdasask2222

Ist aber wirklich so lol. Haben uns keine Gedanken mehr drüber gemacht gehabt, weil der Tierarzt ja meinte ''Ist in Ordnung''

Haben zwar weiterhin probiert, aber wie gesagt Hundefutter mag sie gar nicht (ganz selten) höchstens Katzenfutter frisst sie.

Und da sie gerade so geil auf mein Tofu war dachte ich ich frage mal ;)

0
michi57319 28.06.2013, 00:26
@dasdasask2222

Tofu gefällt ihr, weil es so anders ist. So pflanzlich, so eiweißreich. Sei kein Tierquäler und gib ihr ein Häppchen von deinem Essen ab.

0
dasdasask2222 28.06.2013, 00:29
@michi57319

Hab ihr doch mein ganzes Tofu gegeben ;) Musste ich halt trockenes Brot essen lol

0

Was möchtest Du wissen?