Hallo, meine Katze läuft seit gestern auf ihrer rechte Vorderpfote "komisch". Die Pfote knickt leicht nach hinten ab. Zum Tierarzt oder nicht?

Pfote - (Katze, Verletzung, Tierarzt)

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Erste Frage: Frisst die Katze/Setzt sie Kot ab? Damit kann man immer schon mal schwerere Erkrankungen ausschließen. 

Wenn das alles ok ist: Kannst du bei deiner Mieze die Pfote mal untersuchen, lässt sie dich ran? Vielleicht kannst du dann fühlen, ob irgendwas verändert ist. Es kann in der Tat sein, dass sie sich einfach was "vertreten" hat, vielleicht ist es aber auch eine oberflächliche Verletzung. Solltest du beim Betasten größere Veränderungen spüren, dann würde ich zum Tierarzt gehen, auch wenn die Pfote heiß oder eitrig ist. 

Manchmal gerät den Miezen beim Krallenschärfen so ein Fetzen Krallenhaut zwischen Haut und Krallen, das ist dann wie ein eingerissener Nagel bei uns, doof, aber kein Problem.  

Ich bin auch immer schnell beim Tierarzt, aber wenn Miezi einen guten Gesamteindruck macht, würde ich da jetzt nicht im Panik verfallen. Die Pfote fällt nicht ab. 

2

Sie frisst normal, benutzt das Klo, keine Veränderung im Verhalten. Die Pfote fühlt sich für mich normal an, vielleicht etwas mehr Spiel im Pfotengelenk. Ich darf dran, sie reagiert katzentypisch genervt, nicht schmerzhaft. Konnte keine Wunde etc. erkennen.

Ich beobachte einfach mal weiter und wenn es schlimmer wird gehe ich mit ihr zum Arzt.

Danke

0
49
@Katzhuhn

Gute Idee, so würde ich es auch machen. Gute Besserung - für Miez, aber auch für den Rest der Familie.

0

Auf dem Bild kann ich jetzt nichts Besorgniserregendes sehen.

Wenn das so bleibt, solltest Du allerdings nächste Woche doch mal zum TA gehen.

Gute Besserung für Deine Familie. Ich kenne das, die Fellnasen haben genau dann was, wenn man absolut unabkömmlich ist.

Ist das weit bis zum TA? Sonst könntest Du ja mal anrufen und Deine Situation erklären, ob Du bitte ganz pünktlich drankommen könntest. Man lässt Menschen logischerweise mit Magen-Darm-Erkankung nicht gerne ein paar Stunden allein.

lg Lilo

Es könnte (!) ein Bänderriss sein. Es kann aber auch "nur" ein sog. Plattfuß sein. Das gibt es bei Tieren, wie bei Menschen.

Wenn sonst alles okay ist mit deiner Mieze, denke ich, kannst du auch noch ein paar Tage vergehen lassen, bevor du zum Tierarzt gehst. Hingehen solltest du aber auf jeden Fall.


Katze hinkt und hat eine geschwollene Pfote..?

Meine Katze hinkt seit 2 Tagen mit der linken Vorderpfote, und diese ist leicht dick. Trotzdem frisst er ganz normal und lässt sich streicheln und schnurrt. Ich mache mir jedoch Sorgen, da er mit der Pfote versucht garnicht mehr aufzukommen oder sie zu bewegen. Jetzt frage ich mich soll ich sofort zum TA oder kann ich noch bis am Freitag warten und schauen ob es besser wird ?? Morgen ist ja leider Feiertag..

...zur Frage

Katze humpelt ab und zu und im nächsten Moment rennt sie rum?

Hallo, also unsere Katze (bkh 1 j) humpelt ab und zu bzw. sie belastet ihre vordere linke Pfote nicht. Wir werden auch am Dienstag vorsichtshalber zum Tierarzt gehen aber vllt hat ja mal jemand sowas erlebt. Wie gesagt sie hebt ihre Pfote und belastet sie nicht aber halt nicht durchgehend im nächsten Moment rennt sie rum klettert auf ihren Kratzbaum etc. Wir haben auch gründlich mal nachgeschaut konnten aber nichts entdecken. Hat jemand vllt ne Idee woran das liegen könnte ?

...zur Frage

Kater Beule an Bauch?

Hallo Leute.
Mein Kater (kastriert. 1Jahr) hat seit nun einer Woche eine dicke fette Beule am Bauch. Er kam an einem Abend angehumpelt und konnte nicht laufen und hat nichts gegessen.Es war aber nicht dick nur blau. Am nächsten Tag waren wir beim Tierarzt. Der hat uns Schmerzmittel mitgegeben. Da unser Richtiger Tierarzt nicht da war mussten wir zu einem anderen. Nun ist aber die fette Beule da.
Was könnte das sein?
Gehe auf jeden Fall mit ihm nächste Woche nochmal zum Tierarzt.
Danke trotzdem.

...zur Frage

Katze Schwanzspitze verletzt - auf einmal kurze/keine Haare?

Hallo, 

Ich mache mir gerade riesen Sorgen um meinen Kater.  Uns ist heute aufgefallen, dass er an der Schwanzspitze plötzlich viel weniger/kürzere Haare hat, als am Rest des Schwanzes.  Wir haben keine Ahnung, wo das her kommt, bzw was das ist. Er scheint keine Schmerzen zu haben, wenn ich ihn dort anfasse. Ich kann jedoch nicht sicher sagen, ob er an der Stelle noch Gefühl hat :(

Zudem hatte er heute noch eine Art "Panikattacke". Er lag ruhig auf seiner Decke und schlief, wurde plötzlich wach, ging weg, und hatte eine riesen Angst! Er machte einen Buckel , zitterte am ganzen Körper und wir durften ihn nicht anfassen. Es dauerte eine ganze Weile bis wir ihn wieder beruhigen konnten... 

Ansonsten ist sein Verhalten völlig normal. Er spielt, isst super, benutzt das Katzenklo, schläft,... eigentlich alles wie immer.

Ich weiß auch nicht, ob zwischen den beiden Dingen ein Zusammenhang besteht, oder ob es einfach nur Zufall war..

Wir werden morgen auf alle Fälle zum Tierarzt fahren. Aber ich mache mir aktuell schon so große Sorgen und auch Vorwürfe, weil ich nicht weiß, wie und woran er sich verletzt hat. Meine Befürchtung ist aktuell, dass er sich umbemerkt den Schwanz eingeklemmt hat und dort nun eine schlimme Verletzung hat...  

Ich habe Bilder angehängt. Vielleicht hat jemand von euch eine Idee, was das sein könnte? Oder ähnliche Erfahrungen?  Ich wäre für alle hilfreichen Antworten sehr dankbar. Lg imitxd

...zur Frage

Wie panische Katze beruhigen?

guten abend

ich bin gerade bei meiner freundin, die seit einer woche zwei kitten (brüder, 13w) hat. nun hat einer der beiden beim rumtoben ein glas kaputt gemacht, natürlich zerbrochen. wir haben dann saubergemacht und dann den kleinen gesucht, welcher sich vor schreck versteckt hat. er ist total in panik, hat sich wahrscheinlich verletzt und jammert ständig... wir wollten nachsehen, was er hat und haben ihm gut zugeredet etc. aber erst so panisch, dass er bei jeder berührung anfangen hat zu kratzen und zappeln. haben ihn nun alleine gelassen und überall etwas abgedunkelt, damit er sich beruhigen kann. es wird aber nicht besser :( was können wir denn noch tun, um ihn zu beruhigen und zu trösten?

meine freundin hätte bachblütentropfen hier... wir sind beide erst 17 und können nicht autofahren, unsere eltern sind beide nicht da.

vielen dank für eure hilfe.

...zur Frage

Katze hat großen Pickel mit Loch ..?!?!

Hallo,

Meine Katze hat einen ziemlich großen Pickel (auf dem sogar kleine Haare wachsen) auf der Nase. In diesem Pickel ist ein Loch. Manchmal blutet es ,aber nur ein Tropfen. Sie hat es schon eine ganze Weile. Ca. 1 Jahr. Zu meiner Katze: Sie ist eine Hauskatze und schon ungefähr 22 Jahre alt. Ich habe auch ein paar Fotos hinzugefügt! (Habe auch weitere Fotos, kann die hier aber nicht hochladen :/ )

Ich hoffe aufs Beste! Danke!

...zur Frage
NEU
Mehr Fragen zu Katzenkrankheiten und Tierarzt im Katzenforum – katzenfrage.net
...zum Katzenforum

Was möchtest Du wissen?