Hähnchenschenkel auftauen?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Du kannst die Hähnchenschenkel vorher auftauen, am besten langsam im Kühlschrank und in einem Behälter, der einen Siebeinsatz hat, damit das blutige Wasser nach unten abtropfen kann.

Du kannst die Schenkel auch im gefrorenen Zustand würzen, in ein passenden Gefäss geben und in den Backofen geben. Wenn du Sauce dazu machst, ist das so kein Problem und du kannst den Bratensaft gleich mit verwenden. Ab und zu die Schenkel mit einem Pinsel die Schenkel bestreichen.

Wenn du allerdings keine Sauce haben möchtest, dann legst du die Schenkel auf den Rost und stellst darunter einen Auffangbehälter, damit du etwas Saft zum Bestreichen auffangen kannst.

besser auf jeden fall,habs auch schon ohne gemacht,etwas weniger hitze dafür länger nicht das sie außen braun und innen roh sind

J, fleisch sollte man generell auftauen vor der Verarbeitung. Und besonders bei Geflügel ist das notwendig. Und wenn es aufgetaut ist, das Auftauwasser wegschütten und die Hähnchenschenkel gut abwaschen. Und das Gefäß, in dem aufgetaut wurde, sehr gut reinigen, damit auf keinen Fall Salmonellen sich verbreiten können.

Am besten ganz langsam im Kühlschrank. Oder du hast einen supertollen Herd, der alles vollautomatisch macht, vom Gefrierhuhn bis zum Knusperhuhn.

müssen tust du nicht !! Es geht auch so ...kommt auch drauf an , wie du sie zubereiten willst. Garst du sie im Ofen in einer Soße ist es halb so wild .... willst du sie machen wie ein Grillhähnchen , könnte es ziemlich trocken werden

Ja auf jeden Fall sonst wird das Fleisch zäh und auch das Auftauwasser muss abgegossen werden.L.G.

Musst du nicht auftauen. Hab ich schon oft gefroren in den Ofen.

Ja, am besten im Kühlschrank.

Was möchtest Du wissen?