wichtig ist doch eigentlich, dass sie nicht zuuuu lang ist :-)

...zur Antwort

ich hab auch mal für dich gesucht ...und nichts gefunden. Klar, ich denke auch , dass sie um 1915 erfunden wurde. Aber ich an deiner Stelle würde einfach mit einem alten Tabakhersteller kontakten ... REEMTSMA o.ä. ...ich denk, die können wegen es Erfinder-Datums evtl. helfen

...zur Antwort

ich nochmal : genau so meint ich das..eine Nadel nehmen und 1x vorn und 1 x hinten am Bild durchfädeln ...und so eins nach dem anderen an die Schnur hängen. Sieht ja auch klasse aus ;-)

...zur Antwort

was hältst du davon die Fotos "aufzufädeln" ? An einem Faden ...und die Enden machst du dann mit 2 Reisszwecken fest. Ich denke, 2 Mini-Löcher wird auch deine Mutter tolerieren können ;-)

...zur Antwort

gibt es nicht evtl. so etwas wie einen Dietrich für Zündschlösser ? Würd mich mal erkundigen

...zur Antwort

Der kleinste Aufwand: da der Verkäufer "dumm" tut ( ist er im besten Falle ja auch), teile ihm MIT FRISTSETZUNG mit, dass du ohne Rücknahme den Parfumhersteller sowie die Polizei wegen Betruges einschaltest. Gib ihm angesichts der Feiertage eine Frist bis Eingang auf deinem Konto ca. bis 8.1.13. Wenn er den Artikel retour möchte, soll er den Portobetrag X mit überweisen. Davon ausgehend dass du ja bereits einen "Fall" bei ebay geöffnet hattest , gibst du ihm dann eine ensprechende Bewertung ( gleich mit Inhalt Anzeige wird vorgenommen). Danach gehst du zur Polizeit und gibst eine Anzeige auf. Und gleichzeitig würd ich eine Mail an den Parfum-Hersteller senden ( mit Kopie der Polizeianzeige) , dort den Fall mitteilen und gleichzeitig nachfragen, wie du denen eine Duftprobe zukommen lassen kannst. So würde ICH es machen !!!

...zur Antwort