Bei Kritik könnte ich ausrasten!

12 Antworten

Du solltest eine gewisse selbstsicherheit haben ! sodass dir praktisch egal wird was die anderen von dir denken :-) und den wut kannst du verarbeiten indem du deine gefühle aufschreibst oder einfach nur eine geschichte schreibst (so kannst du im übrigen dein schreib-niveau aufbessern ^^) Ich persönlich kann inzwischen sehr gut mit kritik umgehen & passe mich demnach auch an wenn ich es für richtig halte :-) durch kritik lernt man halt auch mal was neues & wenn man sich durch das dazugelernte verbessert erhällt man auch ggf respekt und wenn man respekt hat hat die macht (MUAHHAHA ok nicht ganz soo übertrieben hahah :D)

Hallo okapi17,

dein geschildertes Problem klingt wirklich nicht so toll. Im Alltag wirst du damit ja sicher immer wieder mit Probleme haben, da in der Schule, im Freundeskreis oder zuhause oft auch mit Kritik gerechnet werden muss. Bei mir war es eine Zeit lang auch so, dass ich eher weniger gut mit Kritik umgehen konnte (allerdings nicht ganz so schlimm, wie es sich bei dir vermuten lässt). Jedoch hat mir mein eigentlich größtes Hobby geholfen: der Sport. Wenn ich mal nicht so gut war, verbesserte mich mein Trainer bzw. gab mir Tips. Zu Beginn fühlte ich mich oft persönlich angegriffen und verstand noch nicht, dass Kritik hilfreich sein kann. Doch irgendwann, und das geschah beinah wie von selbst, lernte ich, die Kritik anzunehmen und an mir zu arbeiten.

Du solltest vielleicht mal versuchen, nach jeder Kritik logisch darüber nachzudenken und sie zu hinterfragen. Versuche dir vorzustellen, ob der/die Kritiker/in dich persönlich mit der Kritik verletzen wollte, oder ob du nicht einfach konstruktiv etwas damit anstellen kannst. Setze dir neue Ziele und versuche, dich zu verbessern.

Ohne Kritik wären wir wahrscheinlich ohne Fortschritt.

Ich weiß, dass das alles einfacher klingt, als es in Wirklichkeit ist und du darfst am Anfang auch keine Wunder erwarten.

hallo, also, in den von dir beschriebenen Situationen haben sich DIESE PERSONEN unter Niveau verhalten.... denn diese Aussagen haben mit KIRITIK nichts zu tun...es sind schlicht, abfällige Äußerugen. Ich hätte z.B. auf diese Aussage "ach, ist das dem Niveau angemessen?" geantwortet: Na, auch jedem Fall ist es die Ihre Aussage NICHT !!!! Kritik ist eine sachliche Auseinandersetzung mit etwas...wenn ich einen Freund z.B. kritisiere mach ich das nicht, um ihn herunterzuziehen oder gar zu ärgern ..sondern möchte ihm aufzeigen , dass er sich MEINER MEINUNG nach vielleicht nicht richtig verhalten hat. Und dann kann man sich darüber unterhalten. Gute Grundlage ist , wenn du dir klar machst, dass dir ja nicht jeder andere Mensch liegt... und du ( logischerweise) auch nicht jedem paßt. Und so haben wir ja alle die Freiheit, Verhalten von anderen zu Kritisieren...was nicht heißt, dass die Kritik richtig ist

Was ist die fiskalische Umverteilung?

Hallo Leute,

ich habe letztens ein Text zur Globalisierung gelesen und dort wurde die fiskalische Umverteilung kritisiert. Jedoch konnte ich aus der Kritik nicht heraus kristalisieren wie diese Umverteilung funktioniert und was genau das ist. Im Internet fand ich auch nichts was mir weiter geholfen hat bzw. dazu geführt hat dass ich das verstehe. Ich hoffe ihr könnt mir behilflich sein.

mfg snow D. Ager

...zur Frage

Deutung von einem seltsamen Traum?

Ich hab letztens geträumt, dass ich nur in Unterhose auf der Straße langgehe und dabei von Mädchen, die ich kenne, ausgelacht wurde. Lässt das irgendwelche Schlüsse zu, dass bei mir psychisch irgendwelche Probleme vorhanden sind?

...zur Frage

Nervenschädigung mit 22?

Hallo

Ich habe folgendes Problem mit 22 Jahren

Seit ungefähr 2 Monate habe ich ganz extrem im Kopf Berreich nerven Probleme.

Es fühlt sich an als ob auf meiner Kopfhaut ein nerv krampft oder zieht dann in der Stirngegend einen den ich immer massieren muss damit er weg geht hinter meinem Ohr öfters woher kann das kommen ? Bei dem Kopfhautnerv ist es so er liegt ziemlich mittig und dann ist es so als ob jemand den zieht das geht dann von rechter Nase bis zur Kopfhaut dann. es macht mir panische angst wenn das kommt ich weiß nicht mehr so recht was ich machen soll mein Arzt meint es ist Stressbedingt aber es fühlt sich extrem unangenehm an als ob ich gleich die kontrolle verliere.

ich habe generell mit meiner rechten körperhälfte probleme meine neigung wie ich stehe zieht auch sehr nach rechts.

Dazu muss ich noch erwähnen falls es wichtig ist das ich wenig esse 2 kleine mahlzeiten am tag und wenig trinke manchmal nichtmal einen liter

Körperlich betätige ich mich fast garnicht und ich bin jeden tag verspannt bis aufs höchste ich brauche 1-2 warme bäder am tag um nacken unteren rücken zu entlasten.

Ich bin dankbar für jede Antwort

...zur Frage

Ist es normal sich in gewissen Teilen nicht selbst reflektieren zu können?

Bspw kann ich meine Leistung in der Ausbildung gut reflektieren aber nicht meine Gedanken, die ich für meinen privates Leben habe, wie ich mein privates Leben lebe. Andere meinen meine Gedanken sind nicht normal und ich selbst empfinde es irgendwie als gewöhnlich, nur dass ich evtl etwas naiv bin und Schmerzen mir irgendwie gut tun, weil sie mich betäuben und nicht weh tun. Es ist wie eine Entspannungsmethode gewesen, als ich mich vor Wochen geritzt hab. Ich hab nur ganz leicht Schmerzen gespürt obwohl ich tiefer geschnitten hatte, aber ich war eher gelassen bei den Schmerzen als wäre ich high“. Irgendwie hab ich an Nichts mehr denken müssen, als ich mich geritzt hab.

Andere meinen dass ich meine negativen Emotionen ausblende und sie positiv sehen will und nicht anders kann, als es so zu sehen und dass ich in der Hinsicht mich nicht gesund wahrnehmen kann von meinen Handlungen oder Handlungsideen.

Ich empfinde nicht unbedingt das Gefühl ich müsste in Therapie, weil irgendwie denke ich, ich könnte so leben indem mir bspw Schmerzen zugefügt werden. Aber anderseits machen das Normale ja nicht. Ich denke eigentlich nur an eine Therapie, weil ich ja so für Andere nicht normal bin. Vielleicht sollte ich meine Gedanken als schlecht wahrnehmen aber sie sind es irgendwie für mich nicht.

Fragen ist oben 😶🤔

...zur Frage

Deutsch Hausaufgaben. Versteht ihr sie?

Und Zwar habe ich zu dem Text: »Mein Vater, glorreichen Andenkens,« sagte ein junger Wolf zu einem Fuchse, »das war ein rechter Held! Wie fürchterlich hat er sich nicht in der ganzen Gegend gemacht! Er hat über mehr als zweihundert Feinde, nach und nach, triumphiert, und ihre schwarze Seelen in das Reich des Verderbens gesandt. Was Wunder also, dass er endlich doch einem unterliegen musste!«

»So würde sich ein Leichenredner ausdrücken,« sagte der Fuchs, »der trockene Geschichtsschreiber aber würde hinzusetzen: die zweihundert Feinde, über die er, nach und nach, triumphiert, waren Schafe und Esel; und der eine Feind, dem er unterlag, war der erste Stier, den er sich anzufallen erkühnte.«.

Folgende Augabenstellung die ich nicht ganz verstehe 6. Welche heutigen Machthabern sollte man die Fabel Lessings zur Lektüre empfehlen? Geben sie Beispiele 7. Fassen sie Zusammen, welche Kritik am absolutistischen Herrscher die drei Fabeln jeweils üben. Untersuchen sie zudem, ob auch die Untertanen kritisiert werden und der Aufklärung bedürfen.

Könntet ihr mir das erklären und vielleicht ein Beispiel oder so geben blicke da wirklich nicht durch xD

Grüße, Michi

...zur Frage

Kritik! Wie kann man lernen Kritik zu ertragen?

Hallo! Kann mich durchaus als sehr hilfsbereit und umgänglich bezeichnen, aber sobald mich jemand kritisiert geht mir das extrem nahe! Teilweise werde ich sehr unfreundlich, sogar beleidigend und nachtragend! Es beschäftigt mich tagelang! Wie kann man lernen besser mit Kritik umzugehen? Es belastet mich wirklich sehr! Danke für Antworten!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?