Habe meinen Freund mit meinem Ex betrogen...?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Anders ausgedrückt, Du hast dich von deinem Ex Freund der wohl auch ein ziemlicher Schlawiner unter der Sonne ist, regelrecht und wohl auch freiwillig einlullen lassen und nun wirst Du mit den Folgen deiner Entscheidung auch leben müssen und ich gehe auch durchaus davon aus, das es das mit deinem aktuellen Freund dann wohl auch gewesen sein wird und derweil es dir auch de facto überhaupt nichts ausmacht, so würdest Du deinem aktuellen Freund auch mit der entsprechenden Ehrlichkeit einen riesigen Gefallen tun, wenn Du dich von ihm auch trennen würdest. Übrigens, falls Du darauf spekulierst, nun mit deinem Ex freund bis das der Tod euch scheiden wird zusammen zu bleiben, ich behaupte mal ganz Frank und Frei, Du befindest dich damit ganz klar auf dem Holzweg.

Danke fürs Sternchen.

1

Du hast natürlich einen großen Fehler gemacht... Sag ihm aufjedenfall die wahrheit, er wird sowieso ausrasten ist aber auch verständlich oder wie würde es dir gehen wenn du betrogen wirst? Und mach aufjedenfall Schluss du empfindest ja nichts mehr für ihn.

Solltest aufjedenfall Tacheles reden, auch wenn du deinen Freund damit verletzt. Trotzdessen solltest du es beim Versöhnungssex belassen, da du ansonsten mit deinen Ex-Freund eine wohl eher schweres Ende hattest, ich meine wenn du sogar an Selbstverletzung dachtest...

Nein, die Panik bzw nen Ausraster hatte ich nur bei meinem jetzigen Freund. Mit meinem Ex hat das heute alles "ganz normal" funktioniert. Also, so wie's sein sollte. Hat uns beiden gefallen, wir würden's vermutlich sogar wiederholen. 

Das hat halt heute alles n bisschen auf den Kopf gestellt, wenn ich beide vergleichen würde, würde ich jederzeit meinen Ex nehmen :/ Ich mag meinen jetzigen Freund, aber ob das Liebe ist? Ich weiß es nicht...

0

vergesse deinen Freund,

Er hat nicht das SEX-Appeal wie dein EX.

Also rauf dich zusammen, vieleicht klappt es.