Habe ich den Herd richtig angeschlossen? Bitte um Hilfe?

... komplette Frage anzeigen
Support

Liebe/r fragichmal123,

bitte beachte, dass ein Herd mit Starkstrom funktioniert. Hier sollte den Anschluss unbedingt ein Fachmann übernehmen, da Fehler hier mitunter lebensgefährlich sein können. Wenn Du DIr unsicher bist, solltest Du das daher von einem Elektriker überprüfen lassen.

Herzliche Grüße

Jenny vom gutefrage.net-Support

10 Antworten

Bist Du Elektriker?

Wenn nicht, hol dringend einen. Erstens wird im Brandfall keine Versicherung zahlen. Zweitens kann bei Falschanschluß Deine Tante sterben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Farben haben eine feste Bedeutung:

Braun + Schwarz = Phase (L)
Blau = Neutralleiter  (N)
grün/gelb = Schutzleiter (PE)

Auf Deinem Bild erkenne ich von rechts nach links folgende Verkabelung:

schwarz an schwarz = OK
schwarz an blau        = möglicher Weise FALSCH
grün/gelb an grün/gelb = OK
braun an braun = OK
blau an blau = OK

Braun und Blau darfst Du normal niemals miteinander verbinden!

Du musst schwarz mit braun verbinden. Jedenfalls wenn der Elektriker, der die Dose gesetzt hat, sich an die "Norm" gehalten hat.

Aber 2 mal blau in einer Dose / Anschluss kenne ich so nicht.

Insofern würde ich also erst einmal prüfen auf welchen 3 Adern die Phase liegt und diese dann mit schwarz (2x) und braun vom Herd verbinden.

Nicht umsonst sagt man dass der Spannungsprüfer der Beste Freund des Elektrikers ist.


Vor Arbeiten an der Hauselektrik immer die Sicherheitsvorschriften beachten. Dazu gehören immer das Abschalten der Sicherung (inkl. Sicherung gegen Wieder-Einschalten) und die Kontrolle mit dem Phasenprüfer.



Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Mojoi
26.10.2016, 16:13

"Aber 2 mal blau in einer Dose / Anschluss kenne ich so nicht."

 

Ganz genau! Und blau mit einer anderen Funktion als N darf auch nur verwendet werden, wenn es gar kein N gibt und eine Verwechslung sicher ausgeschlossen ist.

Wenn hier aber schon mindestens drei Leute rumrätseln, was hellblau sein soll, dann ist das schon mal nicht gegeben.

0

Kabel anpassen reicht beim Anschluss eines E-Herdes nicht.

Lass das bitte von eibnem Elektriker machen. Andernfalls ist die Chance sehr hoch, dass der Herd kaputtgeht, etwa nur noch auf einer oder zwei Platten läuft. Schlimmstenfalls kann es zu noch größeren Schäden kommen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du darfst als Laie keinen Elektroherd anschließen. Das darf nur ein Fachmann (Elektriker).

Wenn etwas passiert (Stromschlag, Wohnungsbrand etc.) wirst du u. U. lebenslang für die Folgen zahlen dürfen. Ist es dir das Wert? Nur damit deine Tante ein paar Euro sparen kann?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich bin jetzt ein wenig wegen des hellblauen Anschlusses verwirrt. Kannte ich bisher noch nicht. Könnte das auch grau sein, oder bist du dir sicher?

Aber farblich passt per Ausschlussprinzip nichts anderes mehr.

Dennoch, nimm einen Multimeter an die Hand und miss mal jeden einzelnen gegen den grüngelben. Wenn du mit deiner Vermutung richtig liegst, dann müssten schwarz, braun und hellblau jeweils ~ 230V zeigen und blau müsste 0V zeigen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von fragichmal123
26.10.2016, 16:06

Es ist hell blau ja. Bei dem bin ich mir halt auch nicht sicher

0

Verstehe mich jetzt bitte nicht falsch, nichts gegen dich persönlich!

Ich frage mich manchmal ob Menschen nur einen Kopf haben, damit es auf dem Hals nicht so leer ist ;-)
Wieso benutzt kaum jemand seinen Kopf, denkt vernünftig nach was wie zu tun ist, oder stellt entsprechende Fragen?

Es gibt bei solcherlei meistens 5 Adern und somit 5 Möglichkeiten.
Das einfachste und vernünftigste wäre, man versucht aus den 5 eine wichtige Sache heraus zu finden! Denn eine wichtige Sache ist eindeutiger gestaltet.
Jeder Mensch weiß oder sollte wissen, gelbgrün bedeutet Erdpotential und hat nichts anderes zu sein.

Fehlt uns nur noch der Mittelpunktleiter, oder Neutralleiter. Dieser hat normalerweise gleiches Potential wie Erde, grüngelb.

Benutzt man Hirn und ein Messgerät, lässt sich spielend einfach messen, welcher Anschluss an der Wanddose Neutralleiter bzw Mittelpunktleiter ist.

Hat man den gefunden ist der Rest geschenkt, denn nun ist Neutralleiter und Erde eindeutig, der Rest ist das gefährliche Zeugs mit dem man nicht in Hautkontakt kommen sollte.

Hast du an der Wanddose Neutralleiter eindeutig gemessen, ermittelt, kannst du diese zwei Adern vom Herdanschlusskabel schon mal anschließen und diese auch am Herd auf die dafür vorgesehenen Klemmstellen anklemmen.

Der Rest ergibt sich von selbst.

Am Anschlussfeld vom Herd gibt es bebilderte Darstellungen. Meist gibt es bereits ab Fabrik vorgefertigte Anschlussvoraussetzungen.

So, noch etwas wichtiges. Auf deinem Bild fehlen die Schrauben und der Klemmhalter für die Kabelzugentlastung! Sorge dafür, dass das Kabel seine Zugentlastung bekommt. Notfalls alle Herdsicherungen raus, eine neue Herdanschlussdose kaufen und diese verwenden!

Sorge für sichere Arbeiten, baue keinen Murks, spare bei Elektroarbeiten nur ja nicht an irgendwas. Vor allem nicht an Sicherheitstechnischen Dingen.

Ein Messgerät gehört in jeden Haushalt ebenso Werkzeug. Achte bei Schraubendrehern auf Elektroschraubendreher. Diese sind bis vorne isoliert.
Alles was deiner Sicherheit und der Sicherheit anderer Benutzer dient, ist das auszugebende Geld Wert. Spare nicht an Sicherheitsmaßnahmen, arbeite immer sicher.

Denke daran, diese Wandanschlussdose muss ausgetauscht werden gegen eine mit Zugentlastung für Kabel! Das muss sein, ebenso muss ein Deckel auf diese Wandanschlussdose! Baue mir keinen Murks!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du hast fast alles richtig gemacht. Was aber keiner der anderen hier angesprochen hat: Schraub bitte mal das Blech ab wo das Herdanschlusskabel in den Herd reingeht, hier dürfen keine Brücken zwischen den Braunen und Schwarzen Leitern sein, sonst gibts ein Feuerwerk. Alle Leitungen müssen fest verschraubt sein, keine losen oder abgerissenen Drahtadern, der Strom muss ungehindert durchfliessen können.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Meiner Meinung nach hast du die 3 Phasen richtig angeschlossen, wobei ich das Hellblau nicht wirklich erkennen kann. Und wenn alle Platten funktionieren.... Wie auch immer- wenn du diese Frage stellen musst, solltest du von Kraftstrom die Hände lassen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wegen der zweiten Klemme von links (Blau auf Schwarz) und der ganz rechten (Blau auf Blau) bin ich mir nicht sicher, der Rest passt. Daher einmal mit dem Multimeter, wie von Mojoi beschrieben, testen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nur Elektriker dürfen einem Herd anschließen . 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von realistir
26.10.2016, 16:05

Ersetze darf mit sollte! Es gibt keinerlei Verbote, sondern nur dummes Geschwätz anstatt aufklärender Worte.

Kein Elektiker muss 3 Jahre das anschließen irgendeiner Schaltung lernen, das wird innerhalb Stunden erklärt und könnte jedem den es interessiert erklärt werden.

Aber vieles wird ähnlich einseitig betrachtet wie organisierte Kriminalität.

Es gibt nicht nur organisierte Kriminalität, sondern unendlich viele organisierte Dinge. Sogar Politik, Recht und Gesetz, Wirtschaft, Wissen, gelernte Fähigkeiten sind "organisiert"!
Begreift nur nicht jeder, leider.

Angeblich sind Richter die einzigen unabhängigen Entscheider. Angeblich. Aber selbst in der Juristerei ist alles organisiert, gibt es Chefs und Auswechselmöglichkeiten ;-)

Anstatt Verbote auszusprechen sollte man lehrreiche Tipps geben wie es gemacht wird, bzw auf das wesentliche hinweisen.

1

Was möchtest Du wissen?