Wie schließe ich eine Deckenlampe richtig an bei 3 Kabeln braun, schwarz und blau aus der Decke?

Kabel die aus der Decke kommem - (Farbe, Strom, Kabel) Kabel die aus der Lampe kommen - (Farbe, Strom, Kabel)

6 Antworten

Da sind einige Dinge, die du beachten mußt.

Was der braune Leiter aus der Decke wirklich darstellt, musst du herausmessen. Grundsätzlich gibt es drei verschiedene Möglichkeiten:

  • Er stammt von einem zweiten Schalter und stellt dessen Phase dar.
  • Er ist verfärbt und wird für die Erdung verwendet. Reinige ihn doch mal gut bei ausgeschaltetem LS!
  • Irgend ein Obergumpf hat ihn an Stelle einer gelb-grünen Erdungsleitung verlegt.

Wenn keine Erdungsleitung vorhanden ist, darfst du aber gar keine Leuchte mit PE-Anschluss verwenden.

Nur so viel: Es sind 2 Phasen, entsprechend dürfte es auch 2 Schalter dazu geben, die Erdung sollte aber auch noch irgendwo sein und angeschlossen werden. Aber da du wahrscheinlich sowieso einen Kurzen reinsetzen würdest, .....lass dir die von einem anschliessen, der es kann...

Ich frage mich gerade, ob der "braune Draht" aus der Decke nicht vlt mal grün/gelb war und durch Hitze und alterung sich so verfärbt hat. Mach den mal (bei ausgeschalteter Sicherung) sauber bir zur Decke, ob der wirklich braun ist...

Da die Lüsterklemme an schwarz und blau geklemmt ist wird das wohl vorher so gewesen sein, der braune Draht ist auch nicht abisoliert. Probiere doch einfach mal mit dem Phasenprüfer ob der schwarze Draht Strom hat wenn du einschaltest. Wenn du einen blauen Anschluss an der Lampe hast dann schliese den an den blauen Draht, den grün/gelben auf keinen Fall an den schwarzen oder den braunen anschließen!

Es ist durchaus möglich, dass Du dort gar keinen Schutzleiter hast, Schwarz und Braun sind dann beides Phasen, die über einen Doppelschalter laufen.

Dann dürftest Du eine Leuchte, die einen PE-Anschluss hat, dort gar nicht montieren.

Was möchtest Du wissen?