Gruppenarbeit alleine machen?

4 Antworten

Wenn sie dich das schon alleine machen lässt, wäre es natürlich fair, wenn sie das entsprechend berücksichtigen würde.

Die Frage kann dir aber letztlich nur deine Lehrerin beantworten.

Sieh es positiv: bei Gruppenarbeiten muss man meistens eh alles alleine machen, jetzt bekommst du wenigstens die gerechte Note, ohne dass jemand anderes davon profitiert ;)

2

Hoffentlich schaffe ich es trotzdem. Es wird viel Arbeit. Gestern habe ich schon 4 Stunden was gemacht.

0

Sowas würde es bei uns nicht geben was ist das für eine Lehrerin? Du bist neu und schliesst dich schon von den anderen aus und sagt mach mal alleine sowas ist echt eine Frechheit

2

Mir gefällt es dort auch gar nicht. 🤐

0

Technik gruppenarbeit und ich muss alles alleine machen?

Hallo und zwar bin ich momentan wiedermal richtig am glühen! Am anfang des halbjahres sollten wir uns in gruppen zusammentuhen und uns ein projekt aussuchen, nur hatte ich die einzigen ideen, ich kam zu dem entschluss, dass wir ein boot bauen werden, alle waren einverstanden. Ich habe das ganze boot nun alleine zusammengebaut, es schwimmt , sieht professionell aus und ich werde fernsteuerung und ferngesteuerte balliste einbauen! Ich habe immer aufgaben verteilt, diese wurden entweder garnicht, oder nur mangelhaft ausgeführt! Immerzu trödelten die anderen meiner gruppe rum, während ich versucht habe ein gutes prohekt zu erstellen! Nun habe ich gesagt, dass einer den 15 seitigen text zuhause weiterschreiben muss, da ich ja schon das ganze projekt im alleingang gemacht habe! Ich arbeitete TAG UND NACHT daran! Wir haben nun bis ende mai zeit um alles fertigzustellen und abzugeben und ich habe keinen bock, dass ich noch ne schlechte note bekomme, weil keiner den text gemacht hat! Was soll ich tuhen? Dem lehrer ne email schreiben? Das boot schrotten? (Ich bekomme eh ne gute note) oder habt ihr andere ideen? Ich würde am liebsten das boot weiter zuendebauen, die 15 seiten text machen und alleine dafür benotet werden! Die anderen haben nichts als sechsen verdient! Ich besuche zurzeit die ZEHNTE KLASSE!

...zur Frage

Lehrer bescheid sagen, dass meine Gruppe nichts macht?

Hallihallo, Ich und meine Gruppenmitglieder, die ich mir nicht ausgesucht haben, sollten am Donnerstag eine Gruppenarbeit im Fach Mathe machen. Jedoch konnte einer nicht und deshalb wollte der Rest diese per WhatsApp machen. Jedoch hat sich bis jetz keiner gemeldet. Ich habe schon zwei mal (vorgestern und gestern) reingeschrieben, ob wir das jetzt machen können. KEINER hat geantwortet, und dann dachte ich mir, dass ich die Sachen schon mal alleine anfangen könnte. Also gerade habe ich für die eine Hälfte schon eine Stunde gebraucht, obeohl ich sonst gut bin in diesem Fachgebiet. Gleich mache ich noch die zweite Hälfte. Jedoch habe ich keine Lust, dass die anderen Credit für nichts bekommen, da ich ja ALLES ALLEINE gemacht habe. Soll ich die Lehrerin anschreiben oder was würdet ihr machen??? Thx

...zur Frage

Gruppenarbeit: Bewertung

Hallo Zusammen,

im Rahmen des Unterrichts in Sozialkunde wurden 2 Gruppen gebildet,die eine Zeitung erstellen sollten. Nachdem die Gruppenarbeit nicht zufriedenstellend verlief,da einige Schüler weniger motiviert waren als andere gab es den Beschluss, dass jede Gruppe eine Gesamtpunktzahl erhält, die innerhalb der Gruppe aufgeteilt werden kann. Sozusagen als berechtige Belohnung für die motivierten Schüler und die gerechte Beurteilung der Schüler die sich kaum in die Arbeit eingebracht haben. Nachdem die zeitungen erstellt waren, sollte Gruppe A der gruppe B ihren Zeitungsentwurf als PDF zukommen lassen, da die Bewertung der anderen Gruppe 50% der Gesamtnote ausmacht. Die anderen 50% ist die Note des Lehrers. Eine Schülerin unterbreitete nun der Klasse den Vorschlag, dass man sich gegenseitig mit einer 1 bewertet, da durch zwischenmenschliche Schwierigkeiten keine objektive Beurteilung möglich wäre. Zunächst waren fast alle Schüler einverstanden,als es jedoch an die Notenverteilung ging, da wurde nun doch eine objektive Bewertung abgegeben, man hielt sich also nicht an den "Betrugsversuch".(Es wurde keine 1 verteilt) Da es jedoch teilweise zu Auseinandersetzungen kam, bekam der Lehrer die Situation mit und fragte, ob es eine Absprache bezüglich der Noten gegeben hätte. Als dies bejaht wurde, verließ er die Klasse. In der nächsten Unterrichtsstunde teilte er mit, dass seine Note nun zu 100% zählt und er unsere Bewertung nicht mit einfließen lassen würde. Dies finde ich absolut nachvollziehbar,jedoch weigerte er sich nun,dass Gruppennoten intern aufgeteilt werden können, da alle Schüler die gleiche Note verdient hätten. Dies finde ich jedoch nicht korrekt, da man somit nur den teil der Klasse bestraft,die ihre Arbeit geleistet haben. Die weniger motivierten Schüler freuten sich natürlich. Ist ein Gespräch mit dem Lehrer sinnvoll,oder sollte man es auf sich beruhen lassen? Die Betrugsidee hat ja nicht stattgefunden. ich verstehe, dass eine solche Situation Konsequenzen haben muss, aber meiner meinung nach, bestraft man einige Schüler doppelt, während andere sich auf ihrer faulheit ausruhen können. Und pädagogisch gesehen, finde ich die Situation auch nicht optimal, da der Lerneffekt der wenig motivierten Schüler = 0 sein dürfte. Lieben Gruß

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?