Gruppenarbeiten mit Klassenkameraden, die ich nicht mag - was soll ich tun? Bitte um Hilfe.

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Sprech ab was dein Thema ist, schreib deinen Kram alleine zusammen und bevor ihr das präsentieren müsst haltet das mal zusammen, damit ihr nichts doppelt erwähnt. Und dann halt vortragen. Wenn du sie nicht magst, dann ist das auch ok, letzendlich zählt die Note und nicht die Sympathie. Also, mach dein Ding allein, stimm es ab und trag es vor. Fertig :)

Najaaaa....ich würd sagen: Zähne zusammen beissen und da durch. Solche Situationen werden noch öfters vorkommen und du kannst ja nicht immer zum Arzt oder krank sein oder was weiss ich. Ich kenne die Situation, und am besten macht einfach jede ihren Teil, das klappt ziemlich gut. die Lehrerin hat euch wahrscheinlich nichts ändern lassen, weil sie der Meinung ist, dass ihr auch lernen müsst, mit negativen Situationen klarzukommen, auch wenn sie euch grade nicht passen, da das, wie du selbst sagst, auch im späteren Leben immer wieder vorkommen wird. Und nur deswegen eine schlechte Note in Kauf zu nehmen...würd ich nicht.

Hallo Billyboi,

Leute, die ich nicht mag!

Das ist zum Beispiel einer der Gründe, weshalb überhaupt Gruppenarbeit gemacht wird. Es geht nicht nur um die fachlichen Ergebnisse, sondern es geht auch um Kooperation.

Ihr werdet trainiert, mit Leuten gute Ergebnisse zu liefern, die ihr nicht ausstehen könnt.

In diese Situation kommt jeder Berufstätige immer wieder: Er muss seine Arbeitsergebnisse im Team optimal bringen, auch wenn ihm die Kollegen nicht passen.

Warum kannst du jemand nicht riechen? Als Lehrer würde ich dich unter Umständen genau deswegen mit dem zusammenarbeiten lassen, damit du vielleicht merkst: Der ist ganz anders. Aufgabe des Lehrers ist es schließlich auch, eine Klassengemeinschaft zu stärken und für Frieden zu sorgen und nicht auch noch durch Cliquenwirtschaft die Differenzen zu fördern.

Angst vor Gruppenarbeit wegbekommen?

Hey also in einem Fach sitze ich in der vordersten Reihe, was ich eh schon unangenehm genug finde, da ich diesen Kurs gar nicht mag und nur mit 3 Leuten einigermaßen befreundet bin mit denen ich auch in dieser Reihe sitze. Wenn die Lehrerin dann noch sagt, sucht euch jetzt 3 Partner, die nicht in eurer Reihe sitzen, wird mir immer ganz schlecht und ich würde am liebsten rausgehen. Ich bin generell eher ein zurückhaltender Mensch, also ich renn jetzt auch nich auf einen zu oder schrei im ganzen Klassenraum nach einem Partner. Deswegen habe ich immer Angst vor dieser Mathestunde und würde das am liebsten der Lehrerin sagen, jedoch will ich auch nicht dass sie denkt ich wär total zurückgeblieben weil immerhin sind wir schon in der 11.... Das macht mich halt psychisch echt fertig und ich weiß nicht was ich dagegen tun kann.. Vllt kennt das jemand und kann mir helfen? Wär echt lieb:)

...zur Frage

kein bock auf gruppenarbeit was tun?

wir müssen so eine gruppenarbeit machen aber in unserer gruppe ist einer der nur nervt und wir wollen alle nicht mit dem arbeiten und habe jetzt schon kein bock auf montag weil wir da wieder mathe haben und ich würde lieber alleine oder ohne ihn arbeiten

...zur Frage

Anstehende Gruppenarbeit Angst!

Hi! Heute in der Schule hat der Lehrer gesagt das wir die nächste Woche Projektarbeit in Gruppen machen und das der Lehrer die Gruppen einteilen wird. Ich habe jetzt Angst davor, weil in meiner Klasse 2-3 Leute sind mit denen ich mich überhaupt nicht verstehe. Jetzt habe ich Angst mit ihnen in eine Gruppe zu kommen.

Schon letztes Jahr war ich mit einem dieser Leute in der Gruppe und wurde dort ständig beleidigt und beschimpft. Mir wurde sogar Gewalt gedroht. Ich glaube das es den Lehrern auch aufgefallen ist das es ein Fehler war uns beide in eine Gruppe zu stecken. Aber diesmal haben wir einen neuen Lehrer der von den Ereignissen letzten Jahres glaub ich noch nicht informiert ist. Soll ich den Lehrer ansprechen ob wir selber die Gruppen bestimmen dürfen? Was auch viele Schüler wollen.

Klar später bei der Arbeit kann man sich auch nicht seine Kollegen aussuchen, aber das ist schon ein extremfall.

Soll ich dem Lehrer bescheid geben das ich es mich nicht mit denen in eine Gruppe stecken soll? Falls doch was kann ich tun? Soll ich dann die Arbeit verweigern aus Protest?

LG

...zur Frage

Wieso werde ich ausgeschlossen?

In der Schule sind immer häufiger Gruppenarbeiten angesagt, doch ich bin immer übrig. Ich verstehe nicht, wieso. Ich habe keinem etwas getan und ich bin auch nicht faul oder so. Ich bin vielleicht etwas schüchtern und rede in der Schule nicht so viel, was auch seine Gründe hat, aber ist das ein Grund jemanden auszuschließen? Nächstes Halbjahr steht eine wichtige Projektarbeit an, wofür wir wieder Gruppen bilden sollten. Ich war natürlich wieder übrig, also fragte ich eine Gruppe, ob ich bei ihnen mitmachen darf. Jeder meinte nur: "Frag die anderen", was aber aus meiner Sicht kein "Nein" ist. Wie auch immer, ich war froh, dass ich in der Gruppe war. Jedoch war ein Mädchen, die auch in der Gruppe ist, nicht da und kurze Zeit später schrieb sie mir, dass sie mich nicht in der Gruppe haben wollen. Sie wolle das nicht und die anderen hätten angeblich auch nein gesagt, obwohl ich sie ja gefragt habe... Ich verstehe die Welt nicht mehr. Was soll das denn? Was hab ich getan? Ich habe schon öfter mit diesem Mädchen zusammen gearbeitet. Wir sind nicht die besten Freundinnen, nein, aber es hat aus meiner Sicht immer ganz gut geklappt. Was soll das nun? Vielleicht habt ihr eine plausible Erklärung dafür ... :-(

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?