Gruppenarbeit in der Schule(Mittelstufe)

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Gruppenarbeit, kommt immer auf die gruppe an.... Ja, wenn der lehrer sich die Arbeit macht gruppen auszuwählen, dann hat das einen SInn, zum beispiel 2 starke Schüler, 2 Mittlere, 1 schlechter oder so. Damit auch die Schlechteren mal etwas machen müssen, da die anderen , dem lehrer nach, nicht abgelenkt werden und mitgerissen werden.

Gruppenarbeit ist die allergrößte Scheiße, entschuldigung, dass ich das so sagen muss, aber in Grppenarbeiten wird die genze Stunde nichts gemacht und nur am Ende noch schnell was hingeschmiert. und die Lehrer machen auch nichts!!!

Ich persönlich finde eine Gruppenarbeit immer gut.Es gibt viele Vorteile wie auch Nachteile. Natürlich wie in deinem Fall würde es mich auch nerven, wenn Leute "meine Arbeit" abschreiben. Wenn das öfters passiert würde ich mal mit dem Lehrer reden und sagen dass das Deine Arbeit ist, und nicht die der anderen....

Wenn der Leher die Gruppen wählen sollte, ist das auch blöde da es dann zu noch mehr Streitereien kommt.

Zieh einfach dein Ding durch und lass dich dabei nicht stören....

14

Danke, auch wenn das jetzt so ziemlich genau das gegenteil von dem ist, was ich denke. Ich finde Gruppenarbeit blöd und der Lehrer sollte die Gruppen wählen, naja. Trotzdem danke

0

Probleme mit Gruppenarbeit an der Schule - Bitte um Hilfe.

Hallo zusammen liebe Community.

Ich bin normalerweise ein sehr umgänglicher Mensch, der sich mit so gut wie allen Menschen in meinem Umfeld gut versteht. Zumindest mit den Mitschülern in meiner Klasse, mit denen ich in den Pause abhänge und mit denen ich mich unterhalte. Die anderen Klassenkameraden interessieren mich einfach nicht, aber deshalb grüße ich sie natürlich, was normal sein sollte.

Anfang Jänner haben wir mit einer Gruppenarbeit angefangen. Genau an diesem Tag war die Person krank, mit der ich solche GA immer mache und dann musste es so kommen und die Lehrerin hat mich ausgerechnet mit den 2 Mitschülern in eine Gruppe getan, die ich absolut nicht ausstehen kann.

Darüber, dass ich diese beiden nicht ausstehen kann und die Gruppe gerne wechseln werde, habe ich sowohl mit Klassenvorstand geredet und auch mit der betreffenden Lehrerin. Naja, es hat nichts gebracht. Die Lehrerin hat zwar gesagt, sie wird in Zukunft bei den Gruppeneinteilungen besser aufpassen, aber bei dieser Gruppenarbeit würden die Gruppenarbeit so bleiben und nicht abgeändert bleiben, weil die Arbeit schon so fortgeschritten ist.

Ich muss zugeben, dass ich mich aus Frust dann auch falsch verhalten habe. Also als Lösung hat die Lehrerin eben gesagt, dass ich einen Teil mache und die anderen beiden den anderen. Als sie mich darum gebeten haben, meinen Teil abzuspeichern, damit sie ihn in das Handout aufnehmen können, habe ich sie einfach ignoriert und den Teil nicht abgespeichert. Ich weiß, das war falsch, aber dann habe ich es doch abgelegt.

Diese Woche ist in der Schule noch mal alles schlimmer geworden. Da unsere Lehrerin ausgefallen ist, hatten wir einen anderen Lehrer und meine anderen Gruppenmitglieder haben diese Zeit genutzt, um mich vor der ganzen Klasse bloßzustellen. Finde ich eigentlich eine Frechheit. Ich kann ihre Wut verstehen, aber dann können sie das unter 6 Augen mit mir besprechen und nicht vor der Klasse herumposaunen. Ich habe jedenfalls nicht großartig darauf reagiert und so getan, als würde ich nicht zuhören. Sie haben auch gesagt, dass sie mit der Lehrerin reden und die Präsentation ohne mich machen werden. Ich will aber keine schlechte Note bekommen, aber es ist sicher verständlich, dass ich das jetzt nicht gerne vor der Klasse präsentieren will, weil alle bescheid wissen.

Was soll ich denn jetzt machen? Bei der Präsentation einfach abhauen in Form eines Arzttermin wäre keine Lösung Könnt ihr mir bitte helfen?

Ich musste wirklich noch nie mit solchen 2 schwierigen Leuten zusammen arbeiten und bin heilfroh, dass es das letzte Halbjahr ist und ich diese Leute aus meiner Klasse ab dem Sommer nie wieder sehen muss.

Danke für die Hilfe ;-)

...zur Frage

Ich hab den Lehrer gefragt ob er behindert sei, ist dies berechtigt?

Guten Tag liebe gutefrage.net Besucher.

Also, ich habe wie in den Fragetitel beschrieben, den Lehrer gefragt: ,,sind sie behindert?"

Das war so wir hatten Unterricht bei irgendwelchen Leuten, und mein Lehrer hat nur zugeschaut. wie gesagt hab ich gekippelt während dessen. Er kam von hinten und hat mich nach unten gedrückt (mit viel Druck), und ich hatte den schrecken meines Lebens und hatte einen halben Herzinfarkt, ich hab dann gefragt ob er behindert sei (dabei hatte ich immernoch einen halben Herzinfarkt.)

Dann hat er mich in den "Trainingsraum" geschickt zum abschreiben von Schulordnung, ich habe dann einen Laufzettel gekriegt. ich habe ihn aber nicht Zuhause abgegeben, weil meine Mutter dann wieder ausrastet.ich habe jetzt nach paar Wochen einen Brief nach Hause gekriegt. Hab ihn aber wieder weggeschmissen.

...zur Frage

Unbeliebt in der Schule :(

Hallo :)

Ich bin jetzt in der 11. Klasse eines Gymnasium und momentan Klassenbeste. Daher werde ich häufig als Streberin bezeichnet. Wenn ich mal eine 2 schreibe, lachen die anderen mich nur aus und sagen dass ich schlecht bin. Obwohl sie selber nur eine 4 oder 5 haben. Eigentlich möchte ich auch nur ein gutes Abitur machen. Warum sind einige in der 11. Klasse immer noch so kindisch?

In meiner Klasse werde ich von allen ausgegrenzt. Jetzt in der 11. wird sehr oft Gruppenarbeit gemacht. Immer wenn wir Gruppenarbeit machen, bleibe ich übrig. Dadurch habe ich dann immer das Gefühl das ich nicht dazu gehöre. In sport werde ich immer als letztes in die Mannschaft gewählt. Obwohl ich sportlich bin.

Eigentlich habe ich nur 2 gute Freundinnen.

In meiner Klasse mag mich keiner. Es gibt nur wenige Gründe, warum mal jemand mit mir redet:

  • er/sie möchte bei einer Klassenarbeit abschreiben
  • er/sie möchte Hausaufgaben abschreiben
  • ich soll irgendetwas erklären
  • um mich zu beleidigen

Liegt es an meinen guten Noten, dass ich von der Klasse ausgegrenzt werde ?

Ich gebe nie mit meinen Noten an. Eigentlich möchte ich den anderen meine Noten ja auch garnicht sagen. Aber wenn wir eine Klassenarbeit wieder kriegen, sagen die Lehrer meistens, dass ich eine 1 geschrieben habe und wieder die beste Note hatte. Dann weiß sofort jeder meine Note. Dürfen Lehrer das eigentlich sagen ohne zu fragen?

Dieses Problem habe ich eigentlich erst seit ich in der 11. Klasse bin. Von der 5. - 10. Klasse war ich auf einer Realschule. Dort hatte ich meistens einen Notendurchschnitt von 1,0. Bin auf der Realschule geblieben, weil ich mit meiner besten Freundin in einer Klasse bleiben wollte. Bei Gruppenarbeit bin ich nie übrig geblieben und in Sport bin ich auch sehr schnell in eine Mannschaft gewählt worden. Wurde nie als Streber bezeichnet und habe häufig anderen etwas erklärt.

In dieser Klasse habe ich jetzt nur noch das Gefühl, dass ich nicht dazu gehöre.

LG

Micky

...zur Frage

Mag der Lehrer mich nicht?

Ich gehe zur Schule und mein Englisch Lehrer nimmt mich nie im Unterricht dran, er sagt mir aber sonst immer hallo und guckt mich im Unterricht ab und zu an. Wenn er einen Witz erzählt, guckt der immer mich kurz an. Wenn wir gruppenarbeit haben und meine Gruppe fertig ist, dann wird das direkt besprochen und die anderen Gruppen dürfen nicht mehr weiterschreiben. Er guckt mich ab und zu zwar an aber lächelt nicht, er guckt auch nicht böse, ich kann seinen Blick nicht beschreiben. Letztes jahr ist er an mir vorbei gegangen und sein Ellenbogen ist voll gegen mich gekommen, er hat sich entschuldigt aber ich bin einfach ohne ihn einen Blick zu würdigen weitergegangen, ich habe auch nix gesagt.. Mir war das zu unangenehm... Was denkt ihr? Bitte begründen.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?