Großer Münsterländer versus Irish Setter -Was ist der Unterschied?

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ein Setter ist ein britischer Vorstehhund mit eben diesen Eigenschaften. Das heißt, er ist als reiner Vorstehhund gezüchtet, da die Briten Spezialisten für den jeweiligen Einsatzzweck gezüchtet haben. Zum Apportieren haben sie ja Retriever und Labradore. In Deutschland hat man Allrounder gezüchtet, die alles können. Dazu zählt auch der große Münsterländer. Das heißt im Klartext, der Münsterländer ist freudiger bei der "Arbeit", der Setter hat seine Stärken in der Suche. In Dominanz und Schärfe gibt es da keine großen Unterschiede, anders als zum Beispiel bei Weimaranern. Insgesamt kann ich Dir einen Setter durchaus empfehlen, wenn Du mit GM gut klar kommst, denn erziehen muss man alle Hunde. Der Setter wird aufgrund seines Körperbaus vermutlich etwas schneller laufen. ;-)

"Der Setter wird aufgrund seines Körperbaus vermutlich etwas schneller laufen. ;-)" Das ist jetzt fies.... -Aber recht hast du :)

Mit dem GM komme ich sehr gut klar. Wunderbar bei ih ist die Führerbezogenheit, die ich -meiner Meinung nach- so extrem auch nur ohne Zwingerhaltung bekomme. Mein GM ist sehr arbeits- und besonders wasserfreudig. Sehr gut läuft es auch unter der Flinte...

0

Irisch setter sind sogenante vorsteher ,heist wenn sie das wild sehen steht er still hebt einen lauf gwasi zeit er drauf.er ist ein hund fuer federwildjagt und darf nicht selbst jagen allso zufassen.der muensterlaender wird bei uns zur nachsuche genommen u yum apportieren, aber was moechtest du mit ihm machen. Apport machen beide also sie spielen u bringen was du wierfst.

Es geht mir nicht um eine Hundeerziehung für den Ottonormalverbraucher. Ich führe seit -fast- sechs Jahren unsere Anka (GM-Hündin) jagdlich und würde mir noch eine Ergänzung wünschen, da Anka alleine oftmals ein wenig zögerlich ist.

Seit Jahren habe ich sie immer zusammen mit meinem GM Rüden geführt, der ihr alle Sicherheit gegeben hat. Nur leider musste ich ihn nach zehn Jahren einschläfern lassen. Ein Jäger hat im Gebüsch etwas vernommen -da kann man den Finger ja nicht gerade lassen...

Nun überlege ich einfach, ob ich das Thema GM "abschließen" soll und ich mir einen Irish Setter fertig mache.....

Und zum Thema schwer zu erziehen finde ich zumindest meine Beiden -meine Eine- optimal. Das Schöne an Paule war immer seine Dominanz und seine FÜhrerbezogenheit. Gehorsam finde ich keine so schwer anzuerziehende Sache, wenn die nötige Bindung zwischen Hund und Führer da ist. Hole ich das Tier allerdings nur mal zur Jagd aus seinem Zwinger muss ich mich nicht wundern, dass er jede Gelegenheit nutzt um auszubrechen.....

"Dominanz und Führerbezogenheit" sind meiner Meinung nach nicht kompatibel. Wobei Dominanz auch relativ ist und seeeehr dehnbar... Nicht alles ist "Dominanz" was danach aussieht...

bei "...und ich mir einen Irish Setter fertig mache....." kräuseln sich mir die Fussnägel. Sorry

0
@chynah

genau meine Meinung chynah. Warum fragt der "Fachmann" das eigentlich nicht in einem der Jägerforen???

0
@chynah

Pauli war sehr führerbezogen und anderen gegenüber dominant. Der Hund vom Bekannten ist relativ aggressiv geworden, hat sich in die Leine gehängt und Paule angebellt -PAule hat sich hingestellt und ihn angepinkelt. Und das ist nicht dominant ?! Führerbezogen war er sehr extrem. Pauli und Anka waren permanent bei mir...

Wieso kräuseln sich dir die Fußnägel? Wo ist das Problem?

0
@Bumblechen

Man fühlt sich einfach durch deine Wortwahl ziemlich unwohl! "fertig machen" etc., liest sich nunmal nicht sehr human, in Bezug auf ein anvertrautes Lebewesen! Münsterländer und Irish Setter sind außerdem ganz sicher k e i n e Z w i n ge r h u n d e.

0
@Agenda1948

Es ist kein hund ein zwingerhund und jeder der einen hund od.hunde im zwinger haelt begeht tierquelerei.es sind rudeltiere sie wollen mit dem rudel leben ich hatte immer 2-3 windhunde...wie hippelig- keiner von denen u gehorsam waren u sind sie auch ,sie wollen aufs coursing dann sind sie ausgelastet

0

Was möchtest Du wissen?