Glaubt ihr die Erdbeben in der Türkei sind wegen der HAARP Technologie entstanden ?

Ach Mensch ...... welche weiteren seltsamen "Theorien" hast du denn noch ?

Die Das Der Deutsche Staat ein Sozialsaat ist und hier eine Demokratie herrscht ;)

12 Antworten

Erdbeben entstehen, wenn sich die tektonischen Platten verschieben. Und die Türkei liegt nun mal in einem Gebiet, in dem mehrere tektonische Platten aufeinander treffen und das deshalb besonders erdbebengefährdet ist.

Mit irgendeiner dubiosen "Erdbebenmaschine" hat das nicht das Geringste zu tun.

Nein.

Nicht jedes Naturereignis ist direkt menschlich erzeugt.

Die Natur ist sehr mächtig und zu so vielen extremen Dingen im Stande. Da steckt nicht immer sofort irgendeine von Menschen gemachte Gerätschaft dahinter.

Für uns Menschen sind solche Erdbeben eine absolute Katastrophe, für die Natur nur eine kleine Blähung.

warum haben alle westlichen länder dann ihre konsulate am 01.02.2023 in der türkei geschlossen ? 

0
@Ungennant

Für mich hört sich das sehr viel plausibler an als deine Verschwörungstheorie mit der Erdbebenmaschine. Wach du lieber auf.

1
@Ungennant

Redet von einer "Erdbebenmaschine" und sagt zu anderen wach auf. Diese Ironie.

2
@Ungennant

Naja, leider gibt es für gestärte Beziehungen zur gegenwärtigen Türkei (und vor allem deren Regierung) noch viel plausiblere Gründe als eine Unruhezone der Geologie .....

0

Nikola Tesla hat nichts dergleichen erfunden.

Und HAARP war ein (inzwischen beendetes) Forschungsprojekt zur Atmosphärenforschung. Vielleicht hat man damit ein paar Ionosphärenbeben ausgelöst, aber keine der Erdoberfläche.

Im Übrigen ist diese Gegend seit eh und je erdbebengefährdet. Das weiß man schon seit dem Altertum. Man weiß auch, warum. Dafür bedarf es keiner mysteriösen Verschwörungen.

Glaubt ihr die Erdbeben in der Türkei sind wegen der HAARP Technologie entstanden ?

Sicher nicht! Lügipedia sagt dazu

Das HAARP (englisch High Frequency Active Auroral Research Program – dt. Forschungsprogramm zur hochfrequenten Sonnenaktivität) ist ein US-amerikanisches ziviles (ursprünglich auch militärisches) Forschungsprogramm, bei dem Radiowellen zur Untersuchung der oberen Atmosphäre (insbesondere Ionosphäre) eingesetzt wurden.

Das hat nichts mit Erdbeben zu tun.

Die ''Erdebebenmaschine'' wurde 1894 von Nikola Tesla erfunden

Falls Du mit "Erdbebenmaschine" HAARP meinst, sagt Lügipedia:

HAARP entstand aus (auch patentierten) Forschungsergebnissen von Bernard Eastlund und Nicholas Christofilos in den 1980er Jahren.

Falls Du eine tatsächliche Erdbebenmaschine meinst, müsste geklärt werden, wieso Tesla sie immernoch nutzt.

Nun, Dr. Axel Stoll, promovierter Naturwissenschaftler, hat zu diesem Thema vor dem Neuschwablandforum auch schon einmal referiert. Andererseits verwies er auch darauf, dass Deutschland in der Lage war während des Krieges Reichsflugscheiben zu konstruieren, die mit Kraftstrahlkanonen und EMP-Waffen ausgerüstet waren. Inwieweit seine Recherche zu HAARP dann zutreffen...

Woher ich das weiß:Hobby – Bin für eine gute Verschwörung immer zu haben