Gibt es verschiedene Bibeln?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Hallo PrinzessinPinat! Ja. Die Bücher der Bibel liegen in unterschiedlichen Fassungen vor, was zum Teil durch unterschiedliche Übersetzungen zustande kommt und teilweise dadurch, dass die Texte in Handschriften mit verschiedenen Varianten vorliegen. Kassühlke schreibt in 'Eine Bibel – viele Übersetzungen', ISBN 3-417-20560-3 hierzu: „Das Neue Testament liegt in etwa 35 Fassungen vor, das Alte Testament in 23, dazu kommen noch etliche Übersetzungen einzelner biblischer Bücher“ (hierbei sind nur die deutschsprachigen Übersetzungen gemeint). Bereits 2009 gab es allerdings 2508 Sprachen, in die die Bibel oder Teile davon übersetzt waren: Gesamtübersetzungen in 459 Sprachen, vollständig übersetzte Neue Testamente in 1213 Sprachen und Teilübersetzungen in weitere 836 Sprachen. Eine hundertprozentige Korrektheit ist beim Übersetzen manchmal schon systembedingt gar nicht möglich. Auch vom Alten Testament gibt's "grundverschiedene" Versionen. Vergleich doch einfach mal selbst das AT von Luther mit der VolxBibel. Da wirst du aber Augen machen! LG Skeletor => https://de.m.wikipedia.org/wiki/Volxbibel

Aber meine Freundin ist streng griechisch-orthodox und behauptet das sie eine komplett andere Bibel haben.

Das ist kompletter Unsinn. Die Griechisch-Orthodoxen haben den gleichen Bibelkanon wie die Katholiken, und was das NT betrifft, ist das der gleiche wie bei den evangelischen Christen. Es gibt einige "orientalische" Kirchen, in deren einige kleinere Bücher des NTs fehlen, aber das wär ein anderes Thema.

Es gibt Abschreibfehler und damit Variationen zwischen Handschriften  zw, auf Handschriften basierenden gedruckten Bibelausgaben, es gibt Übersetzungsvarianten. Aber das sind meist nur Kleinigkeiten, und die Fälle wo das deutlich mehr als der Unterschied zwischen "ihr Männer von Israel, hört diese Worte" und "Ihr Männer von Israel, hört auf diese Worte", sind überschaubar. Von "komplett" verschieden kann keine Rede sein.

hallo PrinzessinPinat, deine griechisch orthodoxe Freundin hat schon recht, der Urtext des Neuen Testaments ist 'koine-griechisch', und ein Grieche, der Katharevousa versteht, kann sie auch halbwegs verstehn. Das NT ist   griechisch. Alle anderen Bibel sind natürlich Übersetzungen.

helmutwk 17.07.2015, 19:41

hallo PrinzessinPinat, deine griechisch orthodoxe Freundin hat schon recht

Öh, wie kommst du darauf? Was du sonst noch sagst stimmt, aber das hat doch mit der Frage, wie ähnlich sich griechische und deutsche sind, nix zu tun?

0

Na klar. Es gibt viele Religionen die eine eigene Bibel haben.

Was möchtest Du wissen?