Gibt es sowas wie Hoch-Amerikanisch (Wie Hochdeutsch)?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Natürlich gibt es das. Alle gebildeten Amerikaner sprechen so. Das amerikanische Englisch, das im Nordosten gesprochen wird, z.B. in Boston, gilt als das beste, prestigeträchtigste. -- Alles Übrige: siehe earnest,dory1...

Alle Amis sprechen Englisch mit amerikanischem Akzent.

An der Ostküste im Bereich Boston-NYC-Washington haben die Menschen wohl den geringsten "zusätzlichen" Akzent.

Wenn Du damit die relative Nähe zur Aussprache des British English meinst: ja. Auch wenn ich's noch mehr eingrenzen würde - auf den Nordosten, "New England" eben. Maine, Massachusetts, New Hampshire, Vermont, Connecticut.

Für "General American" ist das aber nicht die "typische" Region. Siehe dazu den Link bei Dory1, einschließlich Karte.

Gruß, earnest

0

In england. Das ist dann das Queens-Englisch. Aus meiner sicht er dämlich als elegant xD

Es geht JulsXD aber um amerikanisches Englisch, obwohl Engländer und Amerikaner hier viel weniger eine sprachliche Kluft sehen als wir. Sie mockieren sich daher auch immer, wenn bei uns in übersetzten Romanen steht "aus dem amerianischen Englisch" oder noch schlimmer "aus dem Amerikanischen".

0
@adabei

stimmt alles was du sagst. allerdings gibt es im amerikanischen englisch, wenn man so will, keine Hochsprache. Nur gibt es Leute die Slang und Leute die keinen Slang reden, also "normales" Englisch. Allerdings unterscheiden sich meiner Meinung nach Britisches Englisch und Amerikanisches Englisch eh hauptsächlich vom akzent oder dialekt, gleich wie ein Texaner anders redet als ein New Yorker...

0

in england, musste mal vergleichen ^^

Frage!

0

Was möchtest Du wissen?