Das Beispiel, das du gefunden hast, ist nicht auf mehrere Slider-Instanzen ausgelegt. Die Werte sind alle hartkodiert. Du müsstest also das komplette JavaScript umschreiben damit es so funktioniert wie du es dir vorstellst.

JavaScript Image-Slider gibt es wie Sand am Meer. Es wäre einfacher, wenn du eine Bibliothek verwendest, die von Anfang an mehrere Instanzen unterstützt.

...zur Antwort

Wenn du ein Anfrage an deinen Server aus der Eingabe des Users generieren willst, müssest du es mit JavaScript tun.

HTML

<input type="text" id="eingabe">
<button onclick="download();">Download</button>

JavaScript

function download() {
  location.href = document.getElementById("eingabe").value + ".pdf";
}

Ist natürlich nur als simpler Ansatz gedacht. Vermutlich musst du zumindest noch überprüfen, ob überhaupt eine gültige Zahl eingegeben wurde.

...zur Antwort

Inwiefern ist Trump verrückt? Bloß weil die Medien ihn so darstellen? :D

...zur Antwort

Du solltest den ursprünglichen Typ-Selektor in einen Klassen-Selektor umwandeln, und diese Klasse wirklich nur dann an ein Form-Element vergeben, wenn sie benötigt wird.

.mein-toller-form-stil { ... }

anstatt

form { ... }
...zur Antwort

Sie sind es nicht generell, sondern tendenziell.
Warum? Weil die Natur es so eingerichtet hat. Du kannst verschiedene Ethnien auf beliebige Eigenschaften untersuchen und wirst immer eine mehr oder weniger große Abweichung des Durchschnitts zu anderen feststellen.

...zur Antwort
Ich bin gegen eine Frauenquote

Durch eine Quote verschiebt sich lediglich der Fokus von den Fähigkeiten des Bewerbers auf dessen Geschlecht - ziemlich sexistisch wenn du mich fragst :)

Eine Quote widerspricht dem Prinzip der Chancengleichheit. Im politischen Kontext wäre eine Quote dazu auch noch undemokratisch, da hierdurch ja letztlich Kandidaten aufgezwungen werden.

...zur Antwort

Das ist die A-Dur Tonleiter. Hier kannst du einen Finger pro Bund verwenden, da sich das ganze zwischen genau 4 Bünden abspielt:

4: Zeigefinger
5: Mittelfinger
6: Ringfinger
7: Kleiner Finger

...zur Antwort
call_user_func_array('test', explode(', ', $string));
...zur Antwort

Das Change-Event wird nicht ausgelöst wenn du per jQuery ein Attribut setzt. Du kannst das Ereignis aber manuell erzeugen:

$('#aktiv-1').attr('checked', 'checked').trigger("change");
...zur Antwort

Ajax holt Daten, JQUERY erkennt ID nicht?

Hallo

Ich hoffe, dass Ihr mir auf die Sprünge helfen könnt.

Mittels Button wird per JQUERY Ajax aufgerufen. Von der Datenbank werden Bilder ausgegeben.

Nun habe ich vorher schon einige Funktion gebastelt, die mir erlauben das Bild zu bearbeiten, z.B. mittels keyUP die Positionen vom Bild zu verändern, Größe und Co.

Da es mehrere Bilder sind, wird in der PHP Datei eine For-schleife erstellt, wo die Inputs und Buttons mit classen (und Id->testzweck) versehen werden (echo-ausgabe).

Nun lassen sich weder die Buttons noch mit Inputs steuern, weder mit this bzw Klassen noch mit der Id.

Hat vielleicht jemand eine Idee woran es liegen könnte?

      $('#load_image').click( function (event) {
        event.preventDefault();
        $.ajax({
          type: 'POST',
          url: 'ajax/home.php',
          data: $(this).serialize(),
          success: function (title_image) {
            $('#title_image').html(title_image);
          }

        });
      });



<button id="load_image" type="submit" name="load_image" class="btn btn-primary start"> <span><i class="glyphicon glyphicon-picture"></i>Bilder Laden</span> </button>
        <div id="title_image" class="margin">
          <!-- DIVS vom PHP AJAX -->
        </div>


Ajax PHP datei

if (!$title->execute()) {
  echo "Fehler";
} else {
  $name = array();
  while ($data = $title->fetch()) {
    $name[] = $data['name'];
  }
$count = count($name);
  for ($i=0; $i < $count; $i++) {
    echo $name[$i];

/* DIVS */
    echo '    <input type="number" id="image_horizontal_edit1" value="" placeholder="Horizontal">';
    echo '    <input type="number" id="image_vertical_edit1" value="" placeholder="Vertical"><br><br>';
    echo '    <input type="number" id="image_zoom_edit1" value="" placeholder="Zoom"><br><br>';


...zur Frage

Du versuchst deine Event-Handler zu registrieren bevor die tatsächlichen Elemente im Dokument existieren. Zum Zeitpunkt der Ausführung ist noch keines der Elemente vorhanden, somit kann auch nichts registriert werden.

Anstatt die Event-Handler direkt am Element zu erzeugen:

$('.title-edit').click(function () { 
   ...

kannst du das Click-Ereignis an ein höher liegendes Element delegieren, dass zum Zeitpunkt der Ausführung bereits existiert (Event-Delegation):

$(document).on('click', '.title-edit', function () { 
   ...
...zur Antwort

Ajax holt Daten, JQUERY erkennt ID nicht?

Hallo

Ich hoffe, dass Ihr mir auf die Sprünge helfen könnt.

Mittels Button wird per JQUERY Ajax aufgerufen. Von der Datenbank werden Bilder ausgegeben.

Nun habe ich vorher schon einige Funktion gebastelt, die mir erlauben das Bild zu bearbeiten, z.B. mittels keyUP die Positionen vom Bild zu verändern, Größe und Co.

Da es mehrere Bilder sind, wird in der PHP Datei eine For-schleife erstellt, wo die Inputs und Buttons mit classen (und Id->testzweck) versehen werden (echo-ausgabe).

Nun lassen sich weder die Buttons noch mit Inputs steuern, weder mit this bzw Klassen noch mit der Id.

Hat vielleicht jemand eine Idee woran es liegen könnte?

      $('#load_image').click( function (event) {
        event.preventDefault();
        $.ajax({
          type: 'POST',
          url: 'ajax/home.php',
          data: $(this).serialize(),
          success: function (title_image) {
            $('#title_image').html(title_image);
          }

        });
      });



<button id="load_image" type="submit" name="load_image" class="btn btn-primary start"> <span><i class="glyphicon glyphicon-picture"></i>Bilder Laden</span> </button>
        <div id="title_image" class="margin">
          <!-- DIVS vom PHP AJAX -->
        </div>


Ajax PHP datei

if (!$title->execute()) {
  echo "Fehler";
} else {
  $name = array();
  while ($data = $title->fetch()) {
    $name[] = $data['name'];
  }
$count = count($name);
  for ($i=0; $i < $count; $i++) {
    echo $name[$i];

/* DIVS */
    echo '    <input type="number" id="image_horizontal_edit1" value="" placeholder="Horizontal">';
    echo '    <input type="number" id="image_vertical_edit1" value="" placeholder="Vertical"><br><br>';
    echo '    <input type="number" id="image_zoom_edit1" value="" placeholder="Zoom"><br><br>';


...zur Frage

Wie sollen wir das beurteilen ohne deinen Code zu sehen? Bitte poste zumindest den relevanten HTML-Abschnitt und dein JavaScript.

...zur Antwort

index.php?page=home

(home.php, header.php und footer.php liegen auf derselben Ebene):

<?php

include "header.php";

// Unschön und gefährlich. 
// Hier müsstest du noch abfragen, 
// ob die jeweilige Seite tatsächlich existiert 
// und auch eingebunden werden darfhttp://php.net/manual/de/function.file-exists.phps.php.php)
include $_GET["page"] . ".php";

include "footer.php";
...zur Antwort

Nein, "schwärmen" für etwas impliziert nicht automatisch die Abwertung anderer Dinge. Ich werte ja auch niemand anderen ab, nur weil ich bspw. für einen ganz bestimmten Menschen schwärme! :)

...zur Antwort
 Warum gab es schon immer Unterschiede zwischen Frau und Man?

https://de.wikipedia.org/wiki/Sexualdimorphismus

...zur Antwort