Gibt es nur eine absolute Wahrheit oder gibt es mehrere Wahrheiten?

10 Antworten

Wahrheit ist die Übereinstimmung von Denken und Sein bzw. Aussage und Sachverhalt (adaequatio intellectus et rei). Dies ist die Korrespondenztheorie der Wahrheit, die unter den Wahrheitstheorien eine immer noch überzeugende Grundlage darstellt.

Zur gleichen Sache gibt es insgesamt eine absolute Wahrheit. Weil Menschen unvollkommene Wesen sind, kann es geschehen, daß sie nur einen Teil der Sache richtig erfassen. Diese Teilwahrheiten sind auf die ganze Sache bezogen aber nicht mehrere verschiedene Wahrheiten.

Hier gilt als Grundlage der Erkenntnistheorie der Satz vom Widerspruch. Es ist unmöglich, daß dasselbe derselben Sache in derselben Hinsicht zugleich zukommt und nicht zukommt. Dies ist eine Denknotwendigkeit, auch wenn es Versuche gibt, dieses Gesetz zu bestreiten.

Du hast zuviele Philosophen gelesen. Das letzte ist zumindest von Aristoteles. Wie ausserordentlich trocken.

0

Gegenfrage: Ist die Aussage "Wahrheit ist relativ" eigentlich wahr oder falsch? Ist sie absolut oder ist sie relativ? Ist die Aussage wahr, darf derjenige, der sie ausspricht, nicht darauf bestehen. Ist sie falsch, dann brauche ich sie nicht ernstzunehmen.

Wenn es keine Lüge gäbe, wäre alles, was gesagt wird, wahr. Also kommt die Wahrheit erst zustande durch den Lügner. Gäb es nur Wahrheit würde das im Coincidentia oppositorum enden. Absolute Wahrheit gibt es nicht.

Was möchtest Du wissen?