Gibt es Menschen die mit Jesus oder Mohammed verwandt sind?

12 Antworten

Jesus hatte mehrere Halbgeschwister (d. h. leibliche Kinder von Maria und Josef): " Ist dieser nicht der Sohn des Zimmermanns? Heißt nicht seine Mutter Maria, und seine Brüder [heißen] Jakobus und Joses und Simon und Judas?" (Matthäus 6,33)

Interessant ist m. E. folgende Aussage von Jesus: "Er aber antwortete und sprach zu ihnen: Meine Mutter und meine Brüder sind die, welche das Wort Gottes hören und es tun!" (Lukas 8,21)

das war vor mehr als 2000 jahren

heute noch eine verwandschaft festzustellen ist gar unmöglich, weil man vorallem keine überreste der beiden finden kann

aber vielleicht bist du ja mit einem verwandt oder sogar mit beiden :O

dann könntest du sie aber kaum opa nennen sondern eher ur-ur-ur-ur-ur- ...................................................................... -opa

Die Nachfahren der Geschwister Jesu (Mk.6,3) haben sicher eine Verwandschaft mit unserem Heiland.

Wichtiger jedoch sollte uns die "geistige Beziehung" (Vwerwandschaft) mit ihm sein (Mk.3,35).

Warum darf man die Gräber von den Propheten Mohammeds und Jesus nicht öffnen und nachschauen?

Ich habe in der Moschee gelernt, dass das Körper vom Propheten Mohammed nicht verwesen kann, also das er immer noch so aussieht wie er gestorben ist, wie es mit Jesus ist weiß ich nicht. Aber wenn das stimmt das die Propheten solche (ich weiß nicht wie ich das nennen soll) unverwesbarkeit haben, dann wäre das doch ein göttliches Beweis das man der Welt zeigen kann. Statt zu missionieren, könnte man doch solche "Beweise" zeigen. Und wenn es nicht stimmt würde das auch die Religion abschaffen. Es würden auch keine Streitereien oder Kriege geben.

Es sei den die hochrangigen wissen, dass das nicht stimmt und wollen es nicht zeigen um Geld durch Pilgereien zu bekommen oder die Menschen zu kontrollieren.

Was haltet ihr davon?

Übrigens stören wir die 2 doch nicht, ich meine die sind bei Gott wenn man daran glaubt.

...zur Frage

Wie konnte Jesus etwas über Mohammed wissen?

In Koran und Bibel steht genau das gleiche drin. Jesus hat gesagt: "Es wird noch einer (Mohammed) kommen. Er wird der letzte sein, mehr kann und darf ich nicht sagen, denn ihr würdet es nicht verstehen (wegen Zeitalter). Folgt ihm!" Das waren jetzt meine eigenen Sätze. In der Bibel ist es anders formuliert aber fast ähnlich. Im Koran ist ja Jesus auch heilig und ein Prophet. Seit es Menschen gibt, hat Gott immer einen Propheten geschickt. Und im Koran steht, dass Mohammed der letzte sei und keiner mehr kommen wird. Mohammed hat selber gesagt: "Ihr wisset nicht, wie nah (sehr nah) der Weltuntergang ist."

Ich habe mich mal mit meinem Religionslehrer privat unterhalten und er sagte: "Es ist nicht so leicht erklärbar".  Natürlich geben es die jetzigen Christen nicht zu. Es wäre ein Chaos, wenn der Papst und alle anderen Geistlichen sagen würden: "Ja, der Islam ist die wahre Religion."

In der Bibel findet man wirklich Stellen, wo auf den Islam hingedeutet wird. Wieso wird das nicht deutlich gesagt?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?