Gibt es in der Liebe looser?

... komplette Frage anzeigen

18 Antworten

Zu einer Beziehung gehören immer zwei Menschen, idealerweise zwei Menschen, die zueinander passen und die einander suchen.

Hierzu musst du als Suchender aber wissen,

1. was du suchst und

2. was du anzubieten hast

Wie weiter du deinen Rahmen bei 1. steckst, desto größer ist die Wahrscheinlichkeit, dass eine Frau in dein "Anforderungsprofil" passt, desto größer ist aber auch die Wahsrscheinlichkeit, dass die potenzielle Partnerin nicht so recht zu dir passen will. Die Krux bei der Gescheichte ist, dass viele Suchende deswegen allein bleiben, weil sie viel zu konkrete (und zu hohe) Erwartungen an den Partner haben (soll blond sein, soll schlank sein, soll lustig sein, soll kinderlieb sein, soll gut kochen können, soll deine Leidenschaft für Fernreisen teilen, soll mindestens Körbchengröße C haben usw.).

Wenn du offen genug bist, auch eine weniger ideale Partnerin zu akzeptieren, steigen deine Chancen enorm.

Ähnliches gilt für Punkt 2. Du musst dir bewusst machen, welche Eigenschaften du anzubieten hast. Bist du eher intellektuell, eher ein Praktiker, eher gemütlich oder eher sportlich-aktiv, strahlst du Panik aus, weil du keine Partnerin mehr abkriegst oder schaffst du es auch, ein zufriedenes Leben alleine führen zu können? Bist du bereit, auch mal deine ausgetretenen Pfade und Gewohnheiten verlassen und dich auf völlig Neues einlassen zu können?

Je offener du dich darstellst, desto größer sind deine Chancen, bei einer suchenden Frau auch in deren Raster zu passen. Desto größer ist aber auch hier wieder die Möglichkeit, dich beziehungsmäßig auf Kompromisse einlassen zu müssen, die dir eigentlich zu weit gehen.

Und ganz wichtig: wenn du eine Partnerin möchtest, dann mache dich gezielt auf die Suche. Ob das jetzt Internetportale sind, in die du dein Profil (siehe oben) einstellen kannst oder ob du raus unter die Leute gehst: wichtig ist, dass du etwas unternimmst.

Erfolgreiche Felder sind: Hobbys, Vereine, gesellschaftliche Aktivitäten, aber auch Kneipen , Urlaub, Reisen und dergleichen.

Für all das gibt es natürlich niemals eine Erfolgsgarantie, aber daheim vor dem Fernseher oder am Laptop zu sitzen und abzuhängen bringt garantiert keinen Erfolg.

Wenn es dir wirklich wichtig ist, musst du aufhören zu jammern und was tun!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es wird immer gesagt zu jedem Topf gibt es einen Deckel aber das glaube ich nicht. Ich denke es gibt Leute die einfach zur ewigen Einsamkeit verdammt sind. Schließ das Thema endgültig ab so wie ich. Das dauert zwar sehr lange zu akzeptieren dass niemand dich will aber besser als das ganze Leben lang zu verzweifeln.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von kaufi
18.11.2016, 09:26

Und jetzt nehmen wir brav unsere Anti-Depressiva ein und machen einen gemütlichen Waldspaziergang.

1
Kommentar von Eiskorn93
18.11.2016, 09:47

Manche Leute lassen sich immer noch von der Unterhaltungsindustrie diktieren und denken es gäbe die Liebe auf den ersten Blick und nur perfekte Menschen. Diese Gutgläubigkeit kann ich nicht verstehen.

1
Kommentar von Eiskorn93
18.11.2016, 10:01

Fakten sind Fakten so ist das Leben nun mal man kriegt nicht alles was man will. Ich hab das allzu oft erlebt wie anderen mit unverschämten Glück alles in den Schoß fällt während ich mit harter Arbeit nicht im Ansatz dasselbe erreiche auch beim Thema Liebe. Beim letzten könntest du recht haben abder der Altersunterschied ist zu gravierend.

0

Mach dir nicht so viele Gedanken 

Mein Mann war bevor wir zusammen gekommen sind ewig Single und war bereits 35. Seine Beziehungen hielten auch nicht länger als 3 Monate. Teils unerwiederte liebe oder es hat ihn nicht gepasst. 

Jetzt ist er mit mir über 4 Jahre zusammen und wir sind verheiratet und haben gemeinsam einen Sohn :) 

Es gibt viele Männer und Frauen die sehr viel später ihren Lebensgefährten finden 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mit dem Begriff "looser", den ich mal als "Verlierer" übersetzen möchte, schaffst Du Festlegungen, die oftmals mehr als notwendig das Leben bestimmen.

Nahezu keiner möchte ein "Verlierer" sein, ich hoffe, dass Du das auch nicht sein willst. Nun kenne ich Dich nicht, kann also gar keine Vermutungen anstellen, warum es so ist, wie Du beschreibst.

Bist Du vielleicht ein sehr zurückhaltender etwas scheuer Mensch, der sich zu wenig zeigt? Aber es gibt auch sehr viele andere Gründe, wie jemand in die von Dir beschriebene Lage kommen kann.

Schaue lieber mal darauf, was Du tun kannst, um auf andere Menschen zuzugehen. Werde aber auch nicht "drängelig"! Damit verscheuchst Du andere. Wenn Du Dich jetzt zum "Verlierer" machst, kann das zur selbst erfüllenden Prophezeiung werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Bswss
19.11.2016, 14:33

Das böse, gemeine Wort vom "Verlierer" heißt aber "loser" mit EINEM  o. - auch wenn Deutsche diese Schreibung absolut nicht wahrhaben wollen.

1

Erstmal niemand ist irgendwo drin ein Loser! Du musst vielleicht nur die richtige Person finden, die zu dir passt und dich so akzeptiert, wie du bist. Vielleicht solltest du auch überlegen, woran es immer gescheitert ist in deinen letzten Beziehungen, da könnte man vielleicht etwas ändern. Oder du kommst nicht so unter die Leute und lernst schwierig Jemanden kennen. 
Versuch dich oft mit Leuten zu verabreden und sprech einfach mal eine Frau auf der Straße an, sie freut sich bestimmt. :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo,

kann es sein , dass Su dich selbst sehr unter Druck setzt?

Mit 28 noch keine feste Beziehung aufzuweisen , ist doch keine Schande!

Du darfst nicht zweifeln , dass auch Du deine perfekte Partnerin findest! Was tust Du dafür ?

Frauen wachsen nicht auf Bäumen und sie fallen auch nicht von alleine in deinen Schoss!

Geh raus , lerne neue Leute kennen oder versuche es auch mal über das Internet!

Lass es langsam und ohne zu große Erwartungen angehen!

Fahr mal in Urlaub und versuch erstmal was für dich und dein Selbstbewusstsein zu tun! Vorallem musst Du mal lernen , positiv zu denken und diese Positivität auszustrahlen ! Das kommt bei denen Mitmenschen auch sehr gut an :-))

Vielleicht besuchst Du mal einen Tanzkurs oder auch einen Kochkurs? Dort lernst Du Frauen kennen :-)) Auch in Sportvereinen oder Ähnlichem.

GLG und einen guten Start ins Wochenende , wünscht dir , clipmaus:-))

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kommt darauf an, was es für dich bedeutet. Manche Menschen sind froh darüber selbstbestimmt und losgelöst von einer Partnerschaft zu sein, andere eben nicht und brauchen uuuunbedingt jemanden.

Und hey, 4 Monate Beziehung, das ist doch schon was?! Andere hatten in deinem Alter noch gar keine Beziehung und das sind gerade bei den Männern nicht gerade wenige. Ich kenne in meinem Kreis mindestens 3, sind alles ganz schmucke Typen, aber irgendwie auf dem falschem Bein x) Die Frage ist, was hast du daraus gelernt bzw. was nimmst du aus deinen Beziehungen mit? Wem gibst du die Schuld bzw. was wirst du besser machen? Willst du es besser machen oder lebt es sich gerade eigentlich ganz gut so...? Werde dir mal im Klaren darüber.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

die Seite www.truelove4.de hat mir gesagt das es keine loser auf der Welt gibt das es einfach nur Leute gibt die manches Falsch angehen habe mit Ihr viel über Liebe geschrieben und sie konnte mir viele hilfreiche Tipps geben zum Beispiel nicht erzwingen ;)  und man sollte auch Kompromiss bereit sein

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es gibt keine Looser, denn egal wie du dich verhälst, es gibt ein Gegenstück das mit klar kommt. Überleg mal wieviel Menschen da draußen sind......es ist nicht leicht unter so vielen genau die richtige Person zu finden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Bswss
19.11.2016, 14:30

"Looser" mit ZWEI o gibt's überhaupt nicht(außer natürlich in den Köpfen von deutschen Schülern) , und auch "verhältst" ohne das erste t gibt es nicht.

0

looser gibt es nicht einmal im Englischen!

Loser kommt von dem englische Verb für verlieren lose - lost - lost.

Eselsbrücke: Wenn loose (locker, weit usw.) ein o verliert, heißt es verlieren (lose).

AstridDerPu

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde sagen, dass nur die Beziehungen selber gewinnen oder verlieren können. Ein einzelnes Individuum, als Bestandteil einer Beziehung, kann weder gewinnen noch verlieren.

Auch wenn die BEATLES dies auf den ersten Blick möglicherwese anders zu sehen scheinen. Aber ihr Song "I'm A Loser" ist auch nicht wirklich ernst gemeint. John Lennon nimmt sich hier lediglich selbstironisch auf die Schippe...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nicht wenn du keine Erwartungen hast, oder auf deine Erwartungen verzichtest was auf das selbe hinausläuft :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, es gibt Menschen, die keine echte Liebe finden. Es hat nicht jeder Topf einen Deckel, nicht mal einen verbeulten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von kaufi
18.11.2016, 09:29

Bist du so weit durch die Welt gekommen das du sowas behaupten kannst ? Es gibt so viele Deckel ie man probieren kann, das es unmöglich ist zu sagen, das es keine Passenden gäbe.

0
Kommentar von JonasG91
18.11.2016, 10:17

Manchmal verliert man auch einfach den Deckel der zum Topf gepasst hätte.....sooo deep...

0

ja und ob

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

In dem Alter hat mein Schwiegersohn meine Tochter kennengelernt. Jetzt sind sie schon dreieinhalb Jahre verheiratet.

Gut Ding will Weile haben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Klar gibts sie. Ich z.B.

Überall gibt es Gewinner und Verlierer.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die frage ist doch woran liegt es ?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

oftmals kommen die Ding von selbst auf einen zu, wenn man aufhört krampfhaft danach zu suchen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?