gibt es Hi-Fi Kassetten?

10 Antworten

Selbstverständlich ... so haben wir vor der Erfindung der CD unsere Musik gehört. Und die Audio-Tapes waren durchaus HiFi-tauglich.

Es gab später auch die Entwicklung einer digitalen Audio-Kassette (DAT) welche für einige Jahre die Referenz in Tonstudios gewesen sind.

Woher ich das weiß:Hobby – Musik ist mein Leben und ohne Musik will ich nicht leben.

Ja, das gab es mal. Mit dem Aufkommen von MP3 und MP3-Playern wurde die Audiokassette jedoch vom Markt verdrängt. Heute ist die Audiokassette tot.

Ich habe die Zeit noch miterlebt.

Zuhause hat man Musik von CD, Schallplatte oder Radio auf Kassette aufgenommen (MixTape) und sie dann in den Walkman eingelegt und auf dem Weg von oder zur Schule gehört.

MP3 kannten wir damals nicht und brauchten wir auch nicht.

Hallo!

Das hängt vom Equipment ab...

Ich hatte damals ein Tapedeck von Pioneer:

https://www.hifi-wiki.de/index.php/Pioneer_CT-449

Das besondere daran war u.a., dass dieses Teil ein Testsignal auf das Band spielen konnte. Dieses Testsignal wurde dann ausgelesen und die Vormagnetisierung optimal auf das vorhandene Magnetband eingestellt. Somit wurde das Maximum an Qualität des Magnetbandes ausgenutzt.

Und meine favorisierten Leer-Kassetten waren die "Maxell XL II S" (90min).

Diese Dinger sind sogar immer noch neu (und auch gebraucht) erhältlich:

https://www.startpage.com/rvd/search?query=kassette%20maxell%20xl%20II%20s&language=deutsch

Das ergab schon einen "recht annehmbaren" Klang, wenn die restliche Audio-Anlage, also der "HiFi"-Receiver und die angeschlossenen Stereo-Lautsprecher von höherer Qualität waren.

Ich hatte jedenfalls viel Freude damit! :-)

Gruß

Martin

Naja. Besser gesagt es gab mal HiFi Kassetten.

Die waren mit dem entsprechendem Tapedeck so gut, dass nur sehr gut geschulte Ohren im direkten Vergleich den Unterschied zur direkten CD Wiedergabe erkennen konnten. Das war 1988 ;-) Verwendete Geräte: Braun CD3 und Braun C3 auf BASF Chromdioxid Kassette mit Dolby C.

Heute kann man nur noch minderwertige Eisenoxid Kassetten (Type I) kaufen, die in ihrer Qualität etwa einer 128 Kb MP3 Datei gleichen. Chromcassetten sind nahezu nicht mehr erhältlich.

Kurz zum Thema HiFi: Anfang der 1970er Jahre wurden die Standarts für HiFi derart weit herunter gesetzt, damit auch die damals sehr minderwertigen japanischen Geräte diese erfüllen konnten.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung