Gibt es einen Translator der Deutsch in Österreichisch übersetzt mit määnl. u. weiblicher Stimme?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

In allen österr. Bundesländern mit Ausnahme des kleinen Vorarlberg werden bairische Dialekte gesprochen - in Tirol und Kärnten "südbairische", im übrigen Österreich "mittelbairische". Ein "Österreichisch" gibt's nicht.
Eine "österreichische" (besser "Wiener") Computerstimme "Leopold" - nach Aufnahmen des Radiosprechers Stephan Pokorny wurde allerdings entwickelt und ist seit Kurzem als Desktopversion für Windows und Apple um € 49,99 zu erwerben. Hier kannst du "ihn" hören: http://www.speechconcept.com/

Naja ein Mann bin Ich ja selber :). Das mit leopold hab Ich auch schon rausgefunden gehabt. Trotzdem Danke für deine Antwort.

0

Wie kann man nur so einen Blödsinn schreiben und dann immer noch auf sein Recht pochen?!... unbegreiflich. Du willst auf biegen und brechen recht haben und weißt überhaupt nichts stattdessen musst du dich irgendwelcher Links bedienen weil du keine eigenen Erfahrungen hast. Ich muss mir nicht von einem Deutschen erklären lassen welchen Dialekt wir sprechen für so etwas ist mir nun wirklich die Zeit zu schade. Viel Spaß noch!

0

Die Österr. Akademie der Wissenschaften gibt seit 1963 ein bislang 5-bändiges „Wörterbuch der bairischen Mundarten in Österreich“ heraus, das von Eberhard Kranzmayer begonnen wurde. ISBN 3-7001-0550-9

Bairisch ist übrigens natürlich nicht gleich Bayerisch, denn wie in Österreich auch ein alemannisches Gebiet existiert, so wird in Bayern nicht nur Bairisch, sondern von 2 Millionen auch Schwäbisch und Niederalemannisch gesprochen, und Fränkisches (Ost- und Reheinfränkisch) gibt's ja auch. Bairisches hingegen ist in mehreren europ. Staatsen noch zu hören.

0

Mir war bislang nicht bewusst, dass man Deutsch in Österreich nicht versteht ;-)

Welch Sinnlose Antwort..Das ist mir schon klar das man Deutsch in Österreich versteht.

0

Du weißt schon das jedes Bundesland in Österreich mindestens 3 verschiedene Dialekte hat, wenn sogar nicht noch mehr. In Österreich reden wir nicht überall den gleichen Dialekt!!!!!

Also kann es sowas nie geben.

Ja aber man könnte doch mal einen Translator entwickeln mit einem gut verständlichem Österreicher-deutsch, also wo man schon deutlich den Dialekt raushört, aber wo man das eben noch Problemlos versteht. Ist das wirklich so eine unmöglichkeit, sowas zu Produzieren o.O? Also da musses doch was geben Oo. Gibt ja genug Sprecherinnen die für Firmen und andere Auftraggeben sachen übersetzen. Also dürfte so ein Translator System mit Text to Voice, doch garnicht so unmöglich sein oO....

0
@Shizomania1

Man könnte auch versuchen, einen Übersetzer zu entwickeln, der Sächsisch in Platt verwandeln kann. Oder Unterschicht-Suaheli in gehobenes Küstenchinesisch. Oder Dummdeutsch in Deutsch.

Da gibt es ungeahnte Möglichkeiten...

3
@earnest

Wir haben allein in Tirol mindestens 7 verschiedene Dialekte - die die mir zumindest bekannt sind

1

Was möchtest Du wissen?