Gesellschaftsspiele (Brett- / Kartenspiele) für Erwachsene?

6 Antworten

Da gibts so einiges, ich fange mal mit den Spielen an die ich gerne mit meiner Freundin zu zwei Spiele und gehe dann in Spiele für mehrere über, ok? :)

Carcassonne - 2-4 Spieler - 45 Minuten - Ziel ist es eine Landschaft aus Quadratischen Kärtchen zu legen und Arbeiter darauf zu verteilen um so Punkte zu sammeln. Ist sehr einfach zu verstehen (Dein Zug ist zieh ne Karte, leg ne Karte, pack evtl nen Arbeiter drauf, nächster Spieler) und macht viel Spaß. Gibt viele Erweiterungen falls das was für euch ist. Wir haben und die Neuauflage zwei mal gekauft und in einem großen Beutel alles vermischt zum ziehen.

Pandemie - 1-4 Spieler - 45 Minuten - Auf der ganzen Welt sind 4 Krankheiten ausgebrochen und ihr seid das Team das zur Bekämpfung ausgebildet wurde. Könnt ihr gemeinsam gegen die Viren ankommen und schnell genug 4 Heilmittel finden? Sehr gutes kooperatives Spiel bei dem alle zusammenarbeiten müssen um die Welt zu retten.

Flash Point Flammendes Inferno - 1-6 Spieler - 45 Minuten - Ein Haus brennt und ihr seid als tapfere Feuerwehrfrauen und -männer auf dem Weg zum Brand. Rettet alle Zivilisten aus dem Haus bevor das Feuer überhand nimmt und das Haus zusammenstürzt. Kooperativ, also gemeinsam gegen das Spiel, müsst ihr euch gut absprechen und koordinieren. Das Spiel ist gut modulierbar, heißt man kann sehr einfach anfangen und wenn man es etwas schwerer möchte einfach neue Sachen dazupacken die in der Grundbox mit dabei sind.

Mr Jack Pocket - 2 Spieler - 20 Minuten - Holmes, Dr Watson und Toby sind Mr Jack auf der Spur und versuchen ihn ausfindig zu machen. Durch geschicktes verschieben und tauschen von Stadtteilen von London und Bewegung der Spielfiguren können sie herausfinden wer er nicht ist und so die Schlinge enger ziehen. Gleichzeitig versucht Mr Jack jedoch die Fährte zu verschleiern und zu entkommen. Sehr einfach zu verstehen und spaßig zu spielen.

Krazy Wordz - 2-8 Spieler - 30 Minuten - Jeder Spieler bekommt eine Karte auf der ein Ding steht, also z.b. "Anderes Wort für Migräne" oder "Heißester Ort der Erde". Dann zieht jeder 6 Konsonanten und 3 Vokale und fängt an sich damit ein Wort auszudenken was seiner Karte entspricht. Alle "Anweisungskarten" werden gemischt und in die Mitte gelegt, dann schätzt jeder welches Wort zu welcher Karte gehört. Es klingt ein bisschen kompliziert aber ich glaube das ist momentan das meistgespielteste Spiel das ich habe. Wir haben das in unseren Gruppen so oft gespielt das ich mir das jetzt schon fast überspielt habe. Gibts in einer Family Edition und einer "Ab 18" Fassung. Inhalt der Karten unterscheidet sich.

Dixit - 2-8 Spieler - 45 Minuten - Jeder Spieler hat eine Hand voll Karten mit Traumartigen Bildergewirren darauf. Jede runde ist ein Spieler dran um zu einer Karte etwas zu sagen. Es darf erzählt werden, nur ein Wort, eine Handbeweungn, gesungen, was auch immer ihr machen möchtet. Diese Karte wird dann in die Mitte gelegt und jeder wählt ebenfalls eine Karte aus um sie in die Mitte zu legen die ebenfalls auf dieses Geräusch/Handbewegung/Whatever passt. Dann wird gemsicht, offengelegt und jeder schätzt welches die originalkarte des ansagers war. Der Ansager möchte jedoch nicht das Alle oder das Keiner auf ihn setzt. in solchen fällen bekommt er keine punkte sondern alle anderen. Karte nachziehen und von vorn.

Skull King - 3-6 Spieler - 45 Minuten - Stich Kartenspiel. Je nach Rundenzahl bekommt man so viele Karten auf die Hand und muss dann gleichzeitig schätzen wie viele Stiche man damit erzielt. Wer richtig liegt bekommt Punkte, der Rest bekommt Minuspunkte. Es gibt dabei aber nicht nur 4 Farben die ihr legen und bedienen müsst sondern auch Sonderkarten die alles andere schlagen und manchmal sogar vorherige Sonderkarten schlagen. Tolles Spiel. Falls ihr Wizard kennt, so in der Art, nur besser imo.

Tempel des Schreckens - 3-10 Spieler - 20 Minuten - Als Tempeljäger seid ihr in den Jungel aufgebrochen um Schätze zu finden. Doch am Tempel angekommen seid ihr mehr als am anfang. Es haben sich Dschungelwächterinnen eingeschlichen die eure Pläne zunichte machen wollen. Jede runde bekommt ihr karten die ihr euch anschaut, mischt und verdeckt vor euch legt. Dann erzählt ihr den anderen Mitspielern ob ihr Schätze, Feuerfallen oder nichts bei euch habt. Nur ein paar Türen können pro Runde geöffnet werden. Könnt ihr alle Schätze finden? Oder die jäger daran hindern?

Uff das waren ersteinmal ein paar. Ich hab noch sehr viel Mehr falls interesse besteht. Falls noch fragen sind immer her damit

Woher ich das weiß:Hobby

An Spieleabenden wird bei uns immer mindestens eines aus folgender Liste gespielt:

  • Cards Against Humanity
  • Joking Hazard
  • Exploding Kittens
  • Secret Hitler (braucht Zeit zum einlesen)

Sind alles in etwa Kartenspiele der etwas anderen Art mit Zielgruppe Erwachsene, aber äußerst unterhaltsam und zu empfehlen.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Kartenspiele:

Skip Bo (geht auch zu 2.)

UNO

Brettspiele:

Spiel des Wissens

Spiel des Lebens

Hotel (Monopoly-Alternative)

Erbschleicher

Scotland Yard

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Gut ist auch Kalahari. Das spielt man zu 2. und ist ein Steinelegespiel.

0

Ein gutes Würfelspiel ist auch Kniffel.

0

Also bei Kartenspielen finde ich neben den Stammtischklassikern noch "Uno™" als geniales Spiel.

Bei Brettspielen und Ausschluss Strategie, bin ich leider raus.

Wie siehts mit klassischen Kartenspielen aus? Vier Personen sind bei denen aber meist Pflicht. Ich spiele Schafkopf, Doppelkopf und Skat (zu dritt). Die werden so gut wie nie langweilig.

Woher ich das weiß:Hobby

Die Suche nach dem berühmten 3. oder 4. Mann ;o)

1

Was möchtest Du wissen?