Genervt von Freund und der Beziehung.. liebe ich ihn noch?

3 Antworten

Was passiert, wenn nichts passiert?

Dann werdet ihr euch vielleicht noch viel mehr annerven und du wirst immer allergischer auf ihn reagieren. Du vermisst ihn dann vielleicht noch viel weniger und freust dich darüber, wenn du mal eine ganze Woche Ruhe vor ihm hast.

Bitte verwechsle "vermissen" nicht mit Gewohnheit.

Ich habe das Gefühl, dass ihr euch nun schon ein wenig zu viel gestritten habt und dass euer gegenseitiges Vertrauen und die Zuneigung schon ziemlich aufgebraucht sind.

Es spricht ja nichts dagegen, dass ihr weiterhin zusammen bleibt. Vielleicht könnt ihr euch ja noch mal echt zusammenraufen. Dafür müsstet ihr euch aber mal ernsthaft darüber unterhalten, was ihr denn gemeinsam wollt.

Wenn die Gemeinsamkeit nicht mehr ausreicht oder wenn die Zankereien immer mehr werden, dann musst du wohl irgendwann mal die Reißleine ziehen.

Du solltest tun, was du für richtig hältst... Vielleicht solltet ihr euch eine Auszeit nehmen, um zu sehen wo ihr außerhalb der Beziehung steht... Vielleicht hast du Angst, wie es ohne ihn ist oder vielleicht willst du ihn nicht als Freund verlieren oder seine Gefühle nicht verletzen... Letztendlich solltest du das tun was du für richtig hältst. Vielleicht hegst du nur freundschaftliche Gefühle für ihn . Zudem ist es ihm gegenüber unfair...

Als ich diese 2 Tage keinen Kontakt mit ihm hatte hatte ich mich sehr frei und gut gefühlt aber dann war da die Sehnsucht. Ich glaube genauso würde es behindert Auszeit auch sein... schwierige Situation

0
@Tami22222

Vielleicht solltest du mit ihm reden, denn eventuell fühlt er dasselbe

0

Du vermisst ihn aus Gewohnheit. Mehr nicht. Keine Liebe- reine Gewohnheit.

Natürlich ist es schön die Sicherheit zu haben, dass da jemand ist und man nicht alleine ist.

Allerdings scheint die Beziehung ja weder dir noch ihm besonders gut zu tun...

Naja, ich dachte anfangs ich bin nur mit ihm zusammen weil ich Angst vor dem allein sein habe nach über einem Jahr Beziehung. Aber wenn ich auch dran denken würde, er hätte eine andere würde es mich verletzen. Deshalb können vllt noch Gefühle im Spiel sein..

0
@Tami22222

Ich denke es ist wirklich nur die Gewohnheit. Natürlich verletzt es dich, wenn etwas, was "dir gehört" hat, plötzlich nicht mehr dein ist und natürlich ist die Vorstellung kränkend für das Ego, dass er vielleicht mit einer anderen glücklicher sein könnte als mit dir.

Allerdings kannst im Endeffekt nur du wissen, was du empfindest und ich möchte dir da auch nichts einreden.

1

Was möchtest Du wissen?