Gendert ihr im Alltag?

Das Ergebnis basiert auf 41 Abstimmungen

Nein, weil... 88%
Ja, weil... 12%
Chris1202  31.10.2023, 13:41

Die Frage wird doch täglich hier gestellt

Falkenkoenig 
Beitragsersteller
 31.10.2023, 13:42

Ich habe sie noch nie gesehen.

5 Antworten

Nein, weil...

Allerhöchstens in der direkten Anrede in Fotm der Beidnennung. Ansonsten gendere ich überhaupt nicht. Ich sehe einfach keinen Sinn darin. Für mich ist das reine Sprachkosmetik zum Wohlfühlen.

An den tatsächlichen Problemen ändert das überhaupt nichts. Es erzeugt nur neue Probleme da Gendern oft nicht barrierefrei ist. Dadurch können Menschen benachteiligt und sogar ausgegrenzt werden. Daran möchte ich mich nicht beteiligen.

Ausserdem sieht es geschrieben hässlich aus und gesprochen klingt es einfach nur verstörend, so wie ein Sprachfehler. Wie soll ich jemanden der so redet ernst nehmen können?

Da ich bisher gut ohne Gendern zurecht gekommen bin, denke ich, dass ich auch in Zukunft gut darauf verzichten kann. Man muss nicht alles mitmachen.

Ja, weil...

Keine Ahnung wie du sprichst aber wo hier in meinem ganzen Abschnitt hätte ich ein einziges Mal Gendern können? Genau, nämlich nirgends. Daher verstehe ich auch nicht den Aufriss darüber. Wenn es dann aber einmal am Tag vorkommt, das man Gendern kann, dann tue ich dies, einfach weils Spaß macht.

Wem das einmal am Tag schon zu umständlich ist, der lässt es halt weg. Das bringt auch niemanden um.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Falkenkoenig 
Beitragsersteller
 31.10.2023, 13:49

Ich finde es aber etwas provokant, da das feminine Wort immer im Vordergrund steht und manchmal für die Männer falsche Wörter dabei rauskommen.

1
tommgrinn  31.10.2023, 13:52
@Falkenkoenig

Und was ist mit all den Maskulinen Wörtern, die das Männliche in den Vordergrund stellen? wobei dann oft falsche Wörter für Frauen rauskommen?

Sorry diese Argumentation ist zusätzlich sinnfrei, da man nicht Gendert, wenn man z.B. nur Männer anspricht.

2
Nein, weil...

Heyy 😊

Nein, ich gendere auch nicht und finde das auch nicht sinnvoll.

LG Zitro 🍋

Nein, weil...

Als ich noch parteipolitisch unterwegs war musste ich es schriftlich manchmal machen.

Wenn es geht vermeide ich solcherlei Sprachverhunzung jedoch.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung – Langjährige Erfahrung in der Parteipolitik und als Reporter

Nicht immer, aber hin und wieder.