Gelbes Blinklicht bei LKW

4 Antworten

wieso "trotzdem" überholen? die gelbe rundumleuchte bedeuted doch nicht, dass das fahrzeug nicht überholt werden darf.lt.§38 StVo warnt gelbes blinklicht vor gefahren und sonst nichts!

Ich meinte das so: Wenn ich als LKW hinter so einem herfahren müßte und mich aber gerade auf einem Streckenabschnitt befinden würde, bei dem ein Überholverbot für LKW besteht, dann würde ich (sofern gefahrlos möglich) trotzdem überholen. Wenns nur um ein paar Kilometer ginge, dann natürlich nicht. Aber eine halbe Stunde oder länger würd ich hinter so einem nicht herfahren wollen. Und bei Dunkelheit schon gleich gar nicht, da wird man ja verrückt!

0

Ich meinte das so: Wenn ich als LKW hinter so einem herfahren müßte und mich aber gerade auf einem Streckenabschnitt befinden würde, bei dem ein Überholverbot für LKW besteht, dann würde ich (sofern gefahrlos möglich) trotzdem überholen. Wenns nur um ein paar Kilometer ginge, dann natürlich nicht. Aber eine halbe Stunde oder länger würd ich hinter so einem nicht herfahren wollen. Und bei Dunkelheit schon gleich gar nicht, da wird man ja verrückt!

0

es gibt Leute ,die fahren von Berufswegen hinterher als Begleiter, und zwar über mehrere Hundert Kilometer.. vielleicht hat er ja Gefahrgut? oder ist zu langsam?

Ja, das ist wirklich ein Sch...-Job. Aber ich versteh nicht, warum das Licht dann auch noch unbedingt blinken muß, wenn doch sowieso schon eine Begleitung mitfährt.

0

Mann kann auch unter Plane Überbreite/-höhe haben. Dann muss die Rundumleuchte eingeschaltet sein. Es kann aber auch sein, dass der Chauffeur einfach vergessen hat sie auszuschalten.

Aber gerade bei Nacht muß man sowas doch merken, wenn es im Rückspiegel ständig gelb flackert.

0
@Franz577

U. U. einfach nur Faulheit. Kann auch sein :o)

0
@Benjy

Faulheit? Das Ding läßt sich mit einem Knopfdruck abschalten. So faul kann doch gar niemand sein, daß ihm sogar das zuviel Arbeit wäre!

0

Was möchtest Du wissen?