Gefrierschrank läuft immer (-30 Grad) lohnt sich eine Reparatur?

 - (Computer, Technik, Technologie)

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ein auswechseln des Thermoschalters lohnt sich meist nur wenn man das selber machen kann, bzw. das Gerät nicht älter ist als 5 Jahre.

Die sind heute so gebaut dass sie 10 Jahre halten.

Meist haben die Hersteller einen Kundendienst, die Nr. steht in der Bedienungsanleitung, wenn die nicht vorhaden ist kann mans im Net versuchen.

Einfach die Gerätedaten mit dem Stichwort "Bedienungsanleitung" googlen.

Das ist eine traurige Botschaft, war wohl ein Griff ins Klo der Kauf dann :( hab mich schon auf No Frost gefreut. Naja aber danke für das Stichwort. Ich würde es vielleicht tatsächlich alleine probieren, auch wenn ich ein Laie bin. Auf YouTube gibt es ja auch einige hilfreiche Videos dazu. Kann man sich denn relativ sicher sein, dass es am Thermoschalter liegt? Die Nummer werde ich mir auch mal raussuchen und fragen. Danke!

0
@asjawho

Das hab ich noch vergessen: Manchmal hilft es wenn man die Steuerung mal "doof" macht, indem man nach einer Reset Taste sucht und wenns die nicht gibt einfach mal den Stecker zieht damit das Ding auf Werkseinstellung zurückkehrt.

den Strom ruhig mal für einige Stunden ab, kalt genug ist es ja.

0

Es wird Kältemittelmangel vorliegen, auch bei elektronischer Steuerung wird die Temperatur nicht immer im Kühlraum gemessen, sondern an der wärmsten Stelle am Verdampfer, - 30 Grad ist für 600a Kältemittel nicht besonders tief, daher wird der Kompressor ständig laufen, evtl. ist das der Fehler 8. Da das Gerät ein Billigteil aus China ist, lohnt sich eine Reparatur nicht.

Woher ich das weiß:Beruf – Kälte- und Elektrotechnik seit 1978

Verstehe ich nicht ganz. Die angezeigte Ist-Temperatur sollte ja im Optimal-Fall der einstellbaren Soll-Temperatur entsprechen. Sonst würde das den Kunden ja nur verwirren. Du schreibst, es ist nicht tief genug und deswegen läuft er weiter? Der Gefrierschrank ist schon extrem kalt, kann die Sachen kaum anfassen ohne einen Gefrierbrand zu bekommen.

0

Zeig mal die Bedienblende, vielleicht hast du ausversehen die SuperFrost Taste eingeschaltet.

Gruß

https://i.ibb.co/hcd1dSP/Gefrierschrank-Bedienelemente.jpg

SuperFrost leuchtet, wenn man es anschaltet und schaltet sich glaube ich auch automatisch wieder aus. Jedenfalls leuchtet es nicht. Ich habe es testweise auch mal absichtlich angemacht um zu sehen ob es sich danach vielleicht dementsprechend automatisch ausschaltet und wieder wärmer wird aber das hat auch nichts geändert.
LG

0
@asjawho

Dann ist es vermutlich ein defektes Thermostat. Ich glaube du kommst nicht drum herum den Werkskundendienst zu kontaktieren.

0
@SoIid

Ja danke, werde ich mal machen. Werde wohl auch nicht drum herum kommen das selbst zu probieren. Das kann noch Heikel werden :D Danke !

1

Wenn du nicht die Superfrosttaste gedrückt hast würde ich sagen, das naheliegende ist, dass der Thermostat defekt ist. Kann aber auch ei Relais sein. Muss man messen um es genau sagen zu können.

Hallo, danke für die Antwort. Ok ... uff das wird wieder Arbeit. Ich werde mich bald mal einlesen und schauen wie man das messen kann oder ist das als Laie kaum machbar? Danke auf jeden Fall schon mal für die Stichwörter, vielleicht wage ich mich da echt mal ran. Eine Reparatur würde bestimmt mit Anreise zu viel Schotter kosten X-|

0

Hast du etwa die Superfrost Taste gedrückt.... kuck noch mal im Handbuch.

Nein, das Licht leuchtet, wenn die Taste gedrückt ist. Aber danke für den Hinweis!

0

Was möchtest Du wissen?