Mit der nicht schliessenden Türe ist sehr wahrscheinlich, trotzdem muss der Tauwasserablauf das Wasser auf die Verdunsterschale auf dem Kompressor leiten, der Abfluss in der Rinnenmitte unten an der Geräterückseite (Verdampfer) ist verstopft, mit einem langen Kabelbinder o. ä. wieder freimachen.

...zur Antwort

Dieses Chinesische Teil wirst du nicht bekommen, habe einiges davon rumliegen, bin aber erst ab dem 21.6. wieder zuhause, falls ich was dahabe, bekommst du es kostenlos, sollte ich mich nach dem 21. nicht melden, so erinnere mich bitte daran.

...zur Antwort

Colopia hat recht, es ist ein Seitenwandverflüssiger, der benötigt an jeder Seite mindestens 10cm Platz, damit er seine Wärme abgeben kann.

...zur Antwort

Es ist das Tauwasser, welches an der Rückseite am Verdampfer in eine Rinne und von dort in eine Kunststoffschale auf dem Kompressor läuft, es befindet sich zuviel Wasser in dieser Schale (nicht abgedeckte Lebensmittel, hohe Luftfeuchtigkeit, Türe nicht korrekt geschlossen), das gibt sich nach einiger Zeit wieder.

...zur Antwort

Alle Einschübe entfernen, beide Türen abschrauben, evtl. Verbindungen zum Eisbereiter und zum Bedienteil sind gesteckt.

...zur Antwort

Es gibt 2 Fehlermöglichkeiten: das Anlaufrelais ist defekt, es sitzt unter dem Motorschutz, oder der Kompressor hängt fest, beide Sachen haben nichts mit dem Umzug zu tun, es ist Zufall, den KS nach dem Klicken immer für ca. 15 Min. vom Netz trennen, vielleicht schafft er doch noch irgendwann den Anlauf

...zur Antwort

Das ist korrekt, hinter der Kunststoffrückseite ist der Verdampfer aufgeklebt, der die Kälte erzeugt, wenn die Temperatur erreicht ist, taut er wieder ab, das Tauwasser läuft in eine Rinne und von dort auf eine Verdunsterschale auf dem Kompressor

...zur Antwort

Es ist schleichender Kältemittelverlust, das Kältemittel wird zuerst im TK-Bereich eingespritzt und "wandert" dann bis zum Verdampfer im plus- Bereich, sobald dort zuwenig ankommt, vereist der Verdampfer nur noch wenig, die Temperatur wird dadurch nicht mehr erreicht und der Kompressor läuft ständig.

...zur Antwort

Wenn man kein TK- Fach benötigt, kann man jeden KS nehmen, er nimmt dann bei unter 8 Grad die Aussentemperatur an, eine elektronische Regelung erkannt man daran, daß das Einstellrad mit den Zahlen 1- 6 oder 7 fehlt, stattdessen ist eine Leiste mit LED und einer oder mehreren Tasten vorhanden, evtl. noch eine numerische Anzeige. Ein Kapillarrohrthermostat (Einstellrad mechanisch) misst die wärmste Stelle am Verdampfer (ca. -15 bis -25 Grad), ein elektronischer Thermostat misst die Raumtemperatur im KS.

...zur Antwort

Für das Kühlsystem selbst ist das kein Problem, es ist nur die Ansteuerung, mit einem normalen Kapillarrohrthermostaten ist kein Betrieb unter 5 - 10 Grad möglich, die TK-Ware taut auf, es muss ein KS mit elektronischer Regelung auch im TK- Bereich sein, dann wird die eingestellte Temperatur unabhängig von der Aussentemperatur gehalten.

...zur Antwort

Es kann 2 Ursachen haben: das Motorschutzrelais am Kompressor ist defekt (nur bei chinesischen Kompressoren), es gibt das Teil nur noch als eine Einheit, Arcelic Nr.: 5930870200, oder der Thermostat ist defekt, Arcelic Nr,: 4502011100, ist ein Ranco K59L2683

...zur Antwort

Natürlich hat jeder KS einen Kondenswasserabfluss, er endet in einer Tauwasserverdunsterschale auf dem Kompressor oder bei größeren KS in einer beheizten kleinen Kunststoffwanne, bei deinem Gerät (wahrscheinlich ein NoFrost) musst du die Kunststoffrückwand entfernen und nachschauen, ob das Loch in der Abflussrinne verstopft ist, die Wand ist meistens an mehreren Stellen eingehakt, evtl. mit einem Schraubenzieher die Haken verbiegen und kräftig abziehen

...zur Antwort

Die meisten preiswerten SBS aus China haben keinen Wasseranschluss mehr, sondern einen leicht zugänglichen Tank im plus- Kühlbereich, wenn man wenig zapft, stehen dann 3-5 Liter Wasser einige Wochen in dem Tank

...zur Antwort

Solange keine Rohrleitung getroffen und eine Leckage verursacht wurde, ist der Tiefkühler noch voll funktionsfähig, das Loch mit Silikon schließen oder zumindest überkleben.

...zur Antwort

Es liegt Kältemittelmangel vor, das Gerät hat langsam Kältemittel (r600a) durch eine undichte Stelle oder poröse Leitung verloren und mit dem Rest kann keine Kühlung erfolgen.

...zur Antwort

Da der Kompressor läuft, ist es Kältemittelverlust, meistens entsteht dieser schleichend durch eine Undichtigkeit in der Saugleitung (Verdampfer), es macht sich aber erst durch einen längeren Stillstand (Abtauen) bemerkbar.

...zur Antwort

Kleines Gefrierfach vereist alles im Kühlschrank - abtauen, wenn ja wie?

Halloo,

ich habe in meiner Studentenwohnung einen kleinen alten Siemens-Kühlschrank, der ist wahrscheinlich schon aus den 90ern oder so.

Leider ist es so seit dem ich hier eingezogen bin, dass alle meine Lebensmittel drin vereisen, obwohl ich ihn auf Stufe 0 gedreht habe. Ich denke, dass das an der kleinen Gefrierbox liegt, die oben drin hängt.

Ich habe schon öfter versucht auf dem Drehschalter den grauen Knopf (siehe Bild) zu drücken, daraufhin hört der Kühlschrank zumindest kurz auf zu brummen, was aber nach einiger Zeit wieder losgeht, selbst wenn ich den Kühlschrank weiter offen lasse. Ich verstehe also den Sinn des Knopfes nicht genau. Den Kühlschrank kann ich leider auch nicht einzeln ausschalten, zumindest nach meinem Wissen, da er im ganzen Küchenset verbaut ist und ich jetzt nirgends weitere Schalter oder Steckdosen für ihn gesehen habe.

Mich würde es freuen, wenn mir jemand helfen kann. Am liebsten würde ich auf das Gefrierfach komplett verzichten, weil ich das noch nie benutzt habe. Das wichtigste ist aber erstmal herauszufinden, wie ich es hinbekomme, dass meine Lebensmittel nicht mehr vereisen. Ich dachte es wäre sinnvoll, das Gefrierfach abzutauen, aber ich weiß nicht wie ich das unter diesen Umständen hinbekommen könnte.

Sollte es jemand brauchen, kann ich gern noch das genaue Modell des Kühlschranks raussuchen.

Anbei sind zwei Bilder um es zu verdeutlichen.

...zur Frage

Schau mal erst, ob das Kapillarrohr vom Thermostaten korrekt am Verdampfer befestigt ist, es darf nicht lose herumhängen, ansonsten ist der Thermostat defekt, bei einem Neuen musst du keinen mit Abtautaste nehmen

...zur Antwort

Die Temperatur im Gefrierfach ist abhängig von der Temperatureinstellung des Thermostaten im Kühlraum, je höher die Zahl, desto kälter ist auch der Gefrierraum, es kann auch an einer zu niedrigen Umgebungstemperatur oder zu wenigen Öffnungszyklen der Kühlraumtür liegen

...zur Antwort