Gebrannte CD wird im Auto nicht abgespielt - Wieso?

10 Antworten

  • Format muss stimmen: ältere CD-Player können nur als eigentliche Audio-CDs erstellte Scheiben abspielen (also mit max. ca. 20 Liedern)
  • Wenn du eine mp3- oder sonstige Daten-CD gemacht hast, geht das vielleicht nicht.
  • Aber auch wenn das Format stimmt: Jeder CD-Player altert und "frisst" mit der Zeit nicht mehr alle CDs.Kann auch sein, dass er zuerst nur gekaufte CDs verweigert und selbstgebrannte noch schluckt.

ganz doofe frage: hast du die CD auch wirklich als Audio CD gebrannt? windows nimmt den Usern gerne mal die ein oder andere entscheidung ab z.B. ob man persönliche daten preisgeben will oder eben nicht.

ich könnte mir vorstellen, dass wenn in der playlist mehr als 72 minuten stehen, der rechner automatisch eine MP3 Disk draus macht.

lg, Anna

Ältere CD-Radios zicken schon einmal herum; nicht nur bei mp3. Schau in die Betriebsanleitung, des Gerätes, da sollten alle Formate genannt sein, die es abspielen kann. 

In welchem Format hast du die Musik gebrannt? Falls es .mp3 ist, nicht alle Autoradio können das lesen

du solltest sie in .wma oder .wav brennen, dann sollte es gehen

Also die Lieder sind als .mpe abgespeichert und werden dann denke ich auch als mp3 gebrannt. Wie kann ich das denn ändern?

0
@minox1993

Neu brennen und im Media Player auf das Ausgabeformat achten, das kann man irgendwo in den Einstellungen wählen.

Und wie die anderen geschrieben haben drauf achten daß es eine Audio-CD ist und keine Daten CD (ist ja alles möglich)

0

womöglich hast du wma oder mp3 auf die cd gebrannt, was dann der cd-spieler nicht lesen kann.

eine standardmässie audio-cd sollte funktionieren.

schau mal nach was dein cd-laufwerk im auto lesen kann.

annokrat

Was möchtest Du wissen?