Für Reitbeteiligung pferdesachen kaufen?

14 Antworten

Ich mag es nicht und ich habe es auch, als ich noch RB war, nie gemacht.  

Der Besitzer des Pferdes weiß selbst am Besten, was dem Pferd passt, was unter dem Sattel am Besten liegt (Material, Größe, Polsterung) und und und.  

Also falls du das wirklich machen wollen würdest - bitte unbedingt vorher genauestens abklären, was geht und was nicht.  

Zb kommen meinem Pferd nie nie niemals Gamaschen an die Beine und solange ich es verhindern kann, genauso wie Decken und so weiter. Ich wäre stinksauer, wenn die RB (die ich nicht habe) einfach irgendwas anschleppt. Nach Absprache gern, aber wenn sie Geld zum Fenster rauswerfen will, darf sie sich gern am TA beteiligen - dann ist das Geld besser aufgehoben.

Und bitte bitte wirklich immer vorher fragen!

Hallo,

die flegebetieligung für unseren alten kauft auch immer eine Menge Zeug - der hat inzwischen mehr Hlfter als meine anderen zusammen, und passende Fliegenohren und Bandagen und Glocken und Gamaschen und Abschwitzdecken und und und. Brauchen ut er davon nicht wirklich was^^ Meine laufen auch ohne Gamaschen o.ä. für ein Foto werden seine Beine das sicher überstehen und sie fragt auch immer vorher ob sie dieses oder jenes ausprobieren darf. Sie kümmert sich so toll und liebevll um ihn, da ist mir das ziemlich Wumpe ob ich das übertrieben finde oder nicht - ist nicht mein Geld und das Pferd leidet auch nicht drunter. Der hat sogar eine Abschwitzdecke bekommen obwohl er kaum noch was tut (Ja jetzt schriene ganz viele, die Arme Thermoregulierung, er wird überleben, ist eh ein Deckenpony da sich sein Ekzem nicht anders händeln lässt, und für 10 Minuten passt das schon)

Vorher fragen und gut ist. Die wenigsten Besitzer stellen sich da extrem an.

Ich finde, man kann schon was kaufen. Ich selber habe für meine rb eine Schabracke gekauft und will dazu auch noch passende bandagen habwn. dazu muss ich sagen das ich ihn allwin reite und micj meistens auch allein um ihn kümmer sprich box machen füttern sattelzeug machen und und und. Die anderenpferde der besi sind woanders und mein hengstchen ist halt bei mir. ich gehe 5mal die woche hin und reite damn aich immer aus.. also jakauf ruhig was so lange du nicht 5 bigspquare iceblues oder so holst;D 

Hey :)

Ich habe schon seit 2 Jahren Reitebeteiligungen. Jetzt momentan reite und bewege ich 3 Pferde. Mit dem reiten von der einen musste ich leider auf grund der größe aufhören. Es war ein kleines Pony. Ich hab schon seit 2014 angefangen sachen zu kaufen, erst eine Schabracke, dann passende Bandagen, dann Halfter und Steigbügel. Für meine eine Rb habe ich auch ein Reithalfter gekauft. ich habe das alles nach Absprache gemacht und irgendwann wurden aus einem Set dann 10 Sets. Und Gamaschen, Abschwitzdecken..Die Besis störts nicht.

Ich finde das sehr gut. Wegen mir sollen die sich kaufen was sie wollen. ich hab sogar ne RB, die hat sich einen eigenen Sattel gekauft, der ging zwar bei mir durch die Zensur und sie musste noch 150 EUR für meinen Sattler drauflegen, aber warum nicht. ich schätze auch solches Engagement, das zeigt wie wichtig es denen ist.

Ich muss sagen, in meinem ganzen Leben habe ich selbst eine einzige Putzbürste gekauft, alles was da ist, ist von irgendwelchen Reitermädels besorgt und wenn sie mal gehen, lassen sie das da, so häuft sich das Zeug.

Was ich nicht erlaube sind Trensen, Hilfszügel und Strechbandagen. Was ich auch nicht gestatte ist, dass Pferd und auch Reiter in einem Maße gekleidet sind, dass es peinlich oder tendenziös wird und leider gibt es auch keine Fotoshootings für Facebook&Co.

Was möchtest Du wissen?