Führerschein abbrechen bzw aufgeben?

... komplette Frage anzeigen

13 Antworten

Also ich habe bei meiner 1. Theorieprüfung auch ver*ackt. :D 
Aber habe für die 2. echt lange gelernt, habe mir auch 3 Monate Zeit gelassen (auch aus anderen Gründen) 
Habe meine Cousine gefragt, ob sie mich einfach abfragt und die Fragen so durcheinander fragt, damit ich denselben Fehler wie in der 1. Prfüng mache und einfach nur das ''ankreuzen'' nach der Reihe lernen.. weißte was ich meine :d 
Und ich würde damit jetzt nicht aufhören, wenn du es diesmal nicht schaffst, dann lass dir doch wirklich etwas länger Zeit. Lieber jetzt zu ende machen, als später dann bereuen, dass man es garnicht gemacht hat, oder dann mehr bezahlt, wenn man es später macht. 

Wünsche dir dennoch viel glück.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Lerne die Fragen einfach grob auswendig und übe sie 100 mal, dann geht das auch. Die Prüfung ist wirklich nicht schwer.

Wenn du jetzt allerdings abbrichst, bereust du es später vielleicht. Außerdem setzt du dann dein jetzt schon investiertes Geld in den Sand und das fände ich ärgerlicher, als etwas mehr Geld als erwartet zu zahlen.

Alles Gute!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Eine Theorieprüfung kostet nur 20,83 Euro...im Verhältnis zu den anderen Kosten ein Witz.

Theorie ist einfach, gehe davon aus das du falsch übst, Verstehen ist wichtig und auswendig lernen evtl. für 10 Fragen nötig.

Wer die Vorfahrtregeln kennt, und Fahrrad fährt hat 90% der Fragen drauf...denkt aber nicht dran.

Alle Umwelt, Verbrauchs und viele Technikfragen sind dann schon klar, dann noch ein Paar Eselsbrücken und fertig.....Eure Fahrschule ist das Problem.

8 Nachmittage in der Fahrschule und jeder Problemfall konnte zur Prüfung, und bestand.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MrEdge125
03.06.2016, 15:46

Theorieprüfung kostet 100€ ☝🏻️

0

Für die theoretische Prüfung wird kein Können benötigt, das ist stumpfes Auswendiglernen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also ich würde sagen, dass es bei der Theorieprüfung immer nur um lernen und nicht um können geht. In der praktischen Prüfung geht es dann um das können

Aber für Theorie muss man sich einfach mal die Zeit nehmen, sich hinsetzen und wirklich lernen, dann klappt das auch

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

An deiner Stelle würd ich eine Prüfungssimulation machen. Und lern so lange bis du die immer weiter Fehlerfrei bestehst. 
Wenn du das so 10-20 mal hintereinander gemacht hast würde ich erst wieder dort hin gehen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Jeder kann es. Das ist reines Auswendig lernen, man muss sich nur mal hinsetzen und lernen.
Und wenn du von Kosten sprichst, was meinst du wie teuer es wird den gesamten Schein später nochmal zu wiederholen?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

mhh wenn dus jetzt abbrichst war alles für um sonst ich denke mal auf gut deutsch gesagt jeder DEP# bekommt das hin xD sogar meine schwester und die ist eine NUSS verwechselt gas mit bremse ...ich sag nur TOTAL SCHADEN ....am auto ..... lern einfach zb. mein bruder super fahrer  hat 1 tag bzw. in der nacht vor der schriftlichen angefangen zu lernen und hat ohne fehler beim ersten mal bestanden 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wie zum Geier schafft man es da 3x durchzufallen?  Hast du es mal mit lernen versucht?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von tygafanhiphop
02.06.2016, 22:41

Siehst du, dass meine ich. Ich Zweifel schon selbst dran. Klar lern ich. Habe die App und das Buch gekauft

0

Das ist einfach nur reines auswendig lernen. Einmal verkacken ist noch ok ab aber danach liegt es einfach nur daran das man zu faul ist

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du musst einfach lernen! Bei ner Praxisprüfung kann immer was unvorhergesehenes passieren, aber Theorie is nur lernen, lernen, lernen! Also Hock dich hin und beiß dich durch! Es ist nichtmal so schlimm

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn man nicht mal auswendig lernen kann, sollte man vielleicht wirklich kein Auto fahren, dabei muss man nämlich denken.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Effigies
02.06.2016, 23:05

Jetzt hat auswendig lernen nix mit denken zu tun, und denken ist bei solchen Frtagen oft sogar störend.

1

Was möchtest Du wissen?