Freundschaftplus der Mutter erzählen?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

  • Eine Freundschaft-Plus ist eine enge, gute Freundschaft, bei der es dann zusätzlich zum Sex kommt, obwohl man keine Beziehung miteinander eingeht.
  • Du hast eine Affäre mit ihm, nicht mehr und nicht weniger. Er geht fremd mit dir und du bist die Gespielin. Klare Begriffe für klare Gedanken.
  • Wie die du das moralisch mit dir selbst ausmachst, ist nicht Teil der Frage. Aber ich finde Fremdgehen das allerletzte.
  • Du hast es deiner Mutter doch schon erzählt, oder? Was genau ist dann die Frage? Oder hast du die Sache mit dem Sex noch nicht erzählt? Ich würde sagen, mach einfach wie du willst. Wer fremdgeht, hat kein Anrecht auf Moral oder Geheimhalterei.
Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Klingt eher nach einem Plus als nach einer Freundschaft. Du mischt dich in die Partnerschaft zwischen ihm und seiner Frau ein indem du seinem Wunsch nach Sex nachgehst. Womöglich hast du den Wunsch auch selber? Allerdings scheint er das gar nicht zu wollen, seine Frau weiß nichts, er betrügt sie, macht ihn zu einem Betrüger, da fällt Vertrauen sowieso schwer. Wenn seine Frau das heraus findet, und das wird sie wohl oder übel später wenn das weiter geht, dann wird ihm der Ausgang wohl nicht all zu gut bekommen - als eine Freundin solltest du ihn nicht ins offene Messer laufen lassen. Auch das es geheim bleiben soll zeigt das einer von euch, wenn nicht sogar beide, nicht zu seinen Entscheidungen steht.

Das andere: Wenn du den Wunsch hast es deiner Mutter zu erzählen dann erzähl es dir. Steh zu deinen Wünschen, unabhängig davon was andere von dir halten. Aber wie du schreibst hast du deiner Mutter sowieso von Anfang an alles erzählt was deine Frage irgendwo ein wenig sinnlos erscheinen lässt, oder hab ich was falsch verstanden?

Wünsch dir alles Gute~

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist kein "Freundschaft-Plus", du bist ein Seitensprung, eine Affäre. Das nur mal zur Begriffsklärung. Halte ich persönlich zwar für verwerflich, aber was solls.

Du hast es deiner Mutter ja schon erzählt, da kannst du jetzt auch nichts mehr rückgängig machen. Und deine Mutter wird den Mann wohl niemals treffen, also sollte das auch kein Problem sein

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?