Freundin muss mich nicht unbedingt sehen. Was soll das bedeuten?

3 Antworten

So ganz kann ich dein Problem nicht nachvollziehen. Für mich klingt das so das sie dir deine Freiheit lässt, indem sie dir gönnt das du dich mit deinem Kumpel triffst. Für dich klngt das allerdings so das sie dich nicht sehen will. Sei doch froh das sie kein Klammeräffchen ist, das 24 h an dir hängt.

Natürlich will sie dich sehen! Das kann man doch nicht falsch interpretieren...

Das ist doch alles Pillepalle, sorry. Du sagst ihr, Du hättest was Anderes vor, sie sagt daraufhin sinngemäß: "Ja, ich bin immer so müde abends, also wenn Du schon was Anderes vorhast, dann ..." (worauf sie wahrscheinlich nur hören will, dass Du sie unbedingt sehen willst) und Du fragst hier jetzt Außenstehende, was sie darüber denken ... ähhh - häh? Also das Einzige, was ich als Außenstehender dazu sagen kann, ist, dass Ihr verdammt nochmal an Eurer internen Kommunikation arbeiten müsst. Und dazu zählt auch, dass Du derlei Bedenken nicht mit Fremden besprichst, sondern direkt mit Deiner Freundin. Das Einzige, was man mit dieser Gesprächsvermeidung erreicht, sind eine Menge unnützer Schuldgefühle und Verletztheiten, die dann irgendwann bei absurden Kleinigkeiten eine ganze Beziehung zerschießen.

Was möchtest Du wissen?