Freundin klaut im Kleiderladen, wurde noch nie erwischt?

8 Antworten

Die Chancen, dass sie erwischt wird, wenn sie auf diese Art und Weise klaut, stehen tatsächlich relativ schlecht, denn ich kann mir nicht vorstellen, dass die Umkleidekabinen gefilmt werden, das würde zu sehr in die Persönlichkeitsrechte der Kunden gehen. 

Wenn sie das Teil gut in ihrer Tasche verpackt und sich nicht auffällig verhält, also gleich panisch rausstürmt, sondern noch ein bisschen bummeln geht und so tut, als sei sie interessiert an Ware, wird sie auch nicht oder nur schwer erwischt werden; es sei denn, der Ladendetektiv bittet sie mal, ihre Tasche zu öffnen. Viele (meine persönliche Erfahrung) Läden kontrollieren überhaupt nicht, was man in die Kabine mit reinnimmt, und was man wieder mit raus nimmt, viele lassen auch Kleidungsstücke, die nicht passen, in der Kabine hängen, weil sie zu faul sind, sie dorthin zurück zu bringen, wo sie es her geholt haben. 

Wenn die Kleidungsstücke auch noch ungesichert sind, ist es sozusagen Pech für die Firma. 

Ich würde so ein Verhalten auch nicht dulden, aber ich kann verstehen, dass du deine Freundin nicht verraten willst. Sofern sie nicht mit sich reden lässt, kannst du dich auch anonym an die Bekleidungskette wenden und sie über den Vorfall informieren. 

Das solltest Du verhindern, in dem Du sie davon überzeugst, dass ihr Tun kriminell ist, und Du den Kontakt mit ihr abbrichst wenn sie nicht sofort mit dem Stehlen aufhört !

Diese fast Erpressung , muss eine Freundschaft aushalten !

man soll seine Freunde akzeptieren wie sie sind !

0

Also wenn die Ladenbesitzer merken, dass in letzter Zeit immer mehr Kleidungsstücke verschwinden, werden sie sicherlich mal die Videoaufnahmen checken.

Ich glaube wirklich nicht, dass es den Firmen gestattet ist, die Umkleidekabinen zu filmen. 

0
@Leseratte87

Nicht die Umkleidekabinen von Innen, aber sie sehen ja wenn sich jemand ein Kleidungsstück mit rein nimmt und dann ohne wieder rauskommt.. Ist aber denke ich ziemlich unwahrscheinlich dass das wirklich so genau geprüft wird, da einige Kunden einfach die Kleidungsstücke in der Kabine liegen lassen...

0
@Gapo100

Dasselbe Argument hat mein Mann auch gebracht, aber ich habe schon oft in Umkleidekabinen Kleidungsstücke vom Vorgänger gefunden, der zu faul war, sie wieder zurück zu räumen und sie einfach hängen ließ. Das wird nicht in jedem Laden genau kontrolliert. 

0

Wenn in einem großen Supermarkt geklaut wird wie Lidl, Rewe, Aldi oder Edeka - wer zahlt dann den Ausfall? Der Filialleiter oder die Zentrale Firma?

Es kursieren im Netz Gerüchte, die seien versichert, aber es gibt so viel Diebstahl in Deutschland, dass es sich auf ca 1,9 Milliarden Euro summiert, wie es scheint: http://www.spiegel.de/wirtschaft/unternehmen/griff-ins-regal-ladendiebstahl-kostet-einzelhandel-milliarden-a-767037.html

Daher kann ich mir die Mär der Versicherung nicht wirklich vorstellen, allein wegen der Bürokratie.

Wisst ihr wer da was trägt?

...zur Frage

Mein Sohn (5j) lügt und klaut immer wider

Hallo ihr, ich habe ein Riesen Problem, mein Sohn ist 5 Jahre alt und klaut Süßigkeiten, nicht nur bei uns Zuhause sondern auch bei oma, meiner besten Freundin und sogar im Kindergarten, dazu versucht er es auf seine kleine Schwester (1 /2 J) zu schieben auch wenn er dabei erwischt wurde. Als ob das nicht reichen würde lügt er immer und immer wider vor allem bei Kleinigkeiten, zum Beispiel hat er Montag im Kindergarten eingepullert was ja mal passieren kann aber er hat ganz stolz erzähl das er nicht eingepullert hat. Das mit dem lügen und klauen geht schon ein paar Wochen so und ich weiß nicht mehr was ich machen soll, ich habe jedes mal vernünftig darüber mit ihm gesprochen und bestraft mit er Kuss in seinem Zimmer bleiben und darf nicht fernsehen oder mit seinem Lieblings Spielzeug spielen oder eben keine Süßigkeiten essen. Wenn ich ihn frage warum er sowas macht sagt er weiß ich nicht. Aber wenn ich ihn frage was er denn heute falsch gemacht hat weiß er es auch. Ich weiß wirklich nicht was ich noch machen soll, hatte jemand von euch schon solch Probleme oder habt ihr Tipps oder einen Rat für mich was ich noch tun kann?

...zur Frage

Buchhandlung und Klauen?

Hallo! Ein guter Freund von mir ist ein großer Fan von Büchern. Da er sehr arm ist und nicht mal ein Handy besitzt um Bücher online zu lesen, geht er meist zur Bibliothek oder klaut Bücher in den Bücherhandlungen. Natürlich ist das mit dem Klauen, rechtlich falsch und ich weiss das. Sagt mir bitte nicht sowas wie 'Ich solle mich von ihm fernhalten, weil er klaut...' das werde ich nämlich eh nicht tun. Doch meine Frage ist nun:

Wie konnte er nie erwischt werden? Werden die Bücher in Buchhandlungen (Zb.Rombach) nicht irgendwie gesichert? Weshalb sollte man Bücher nicht auch sichern? Denn sogar Schminke, Lebensmittel etc werden gesichert, wie kann es dann sein, dass es bei büchern nicht so ist?

Ps: Keinen Roman über Moral etc bitte.

...zur Frage

Macht es bei einem Diebstahl einen unterscheid ob man 10.000€ oder 100€ klaut?

Nehemen wir an ich begehe einen Ladenraub und entkomme mit 10.000€. Später gebe ich das Geld aus und habe nichts mehr. Die Polizei fasst mich und der Richter will mich bestrafen.
Wie würden sich die Strafen von einander unterscheiden wenn ich statt 10.000€ nur 100€ geklaut hätte ?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?