Freundin hat ihr Ausbildung abgebrochen für ein typen den sie erst seit 1,2 Monate kennt?

8 Antworten

Sone Ehe kann " gefährlich sein" es sei denn, sie sind vom gl. Land, was ich jedoch bezweifle... schwierig. Scheint ja so geplant dass sie am Herd vom Mann sein wird...

Kommt es aber im 6 Jahren zur Trennung und sie hat keine Ausbildung, dann kanns hart werden für sie.

Also, mit so einem Typen will ich nichts zu tun haben, der ein Problem hat, wenn ich mit Männern arbeite oder mit Männern was zu tun habe als Frau

ich glaube, als Freundin hätte ich sie gefragt, ob sie noch alle Latten am Zaun hat

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Ich definitiv auch nicht.

0

Ich hätte ihr deutlich gesagt, was ich davon halte: nämlich nichts. Und dem Typen hätte ich auch ein Paar Takte dazu gesagt.

Natürlich würde ich trotzdem versuchen, den Kontakt zu halten, um ihr, wenn sie Hilfe braucht, beistehen zu können.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung – Mein Leben und Alltag
Hättet ihr euch eingemischt

Nein, ist nicht mein Problem und sie würde ohnehin nicht auf andere hören. Wäre nur unnötige Zeitverschwendung.

Also, da ich (nicht selbst) die gleiche Situation in abgeschwächt habe, hätte ich sie 100% angesprochen und wenn nötig auch gefragt was bei ihr so falsch gelaufen ist, dass sie diese Entscheidung getroffen hat.

Ja, manche sagen jetzt das wäre zu krass, aber die Zukunft ist das wichtigste!

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung