Freizeitgestaltung für Frauen

9 Antworten

Im Sommer, wenn es so richtig heiss ist, hänge ich am liebsten zu Hause im Schatten rum, oder ich geh schwimmen ins Meer, das ich praktisch vor der Haustüre habe.

Im Winter sind dann Handarbeiten und Basteln angesagt und das fängt mit Kartenbasteln, über Ostereier und Christbaumkugeln kreieren, dazu Malen und Zeichnen, auch mal Modellieren oder Sticken. Dazu kommen zu allen Jahreszeiten natürlich noch mein Computer, Treffen mit Freunden und Bekannten oder auch mal ein Ausflug in die nähere oder weitere Umgebung, so z.B. zum Wandern oder auch mal mit dem Auto.

Ich gehe gerne ins Hamam (ein türkisches Bad, meist mit Sauna und Dampfbad). Zudem gehe ich gerne mit Freunden essen oder ins Kino (am liebsten eins mit kleineren Produktionen, also unbekannteren Filmen). Ich gehe auch gerne in Museen oder auf Messen.

Reiten, Fitness, Malen und Zeichnen und ab und zu verändere ich Möbelstücke mit Acrylbildern in Kombi mit Serviettentechnik. Bei mir hat es allerdings immer einen leicht afrikanischen Touch, es passiert fast automatisch.

Und ich kann herrlich faul sein wenn ich viel Zeit habe. Ich nenne es kreative Denkpausen.

Ach ja, manchmal lese ich ein Buch nach dem anderen und dann auch wieder gar nicht. Im Moment muss ich mich mit meinen Studienbriefen und etlichem an Fachliteratur beschäftigen aber da ich 'Hobbystudentin' bin, macht es viel Spaß.

Ich hab vor kurzem eine Farbtypberatung gemacht! Bin heute noch begeistert... und ich hab mich in einem Pilateskurs angemeldet, der mir sehr viel Spaß macht, obwohl ich zuvor sehr skeptisch war. Mittlerweile tu ich mir öfter einfach auch was Gutes... So gehe ich alle 6 Wochen zur Kosmetikerin und habe mittlerweile einen Friseur, der nicht grad der billigste ist (der sich aber in der Qualität der Arbeit auszeichnet)...

WENN ICH die Zeit für ausgiebige Freizeit hätte, würde ich mich liebend gerne kreativ beschäftigen. Ich zeichne und male seit meiner Kindheit sehr gerne und würde mich damit mehr als nur beschäftigen... es ist ein sehr schöner Zeitvertreib! Auch Ton modellieren... Nähen, basteln, werkeln... naja, halt alles, was kreativ ist.

Wenn man aber gerade erst ein paar "Aktivitäten abgestoßen" hat... was spricht dagegen, auch einfach (erstmal) "lang hängen zu lassen"??? Da wird sich dann vllt schon von selbst was finden.

Was möchtest Du wissen?