Frage zu Strom; Wenn ich Batterien in reihe bringe wieviel Volt habe ich dann?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wurde hier schon beantwortet: 6V.

Bei Reihenschaltung von Spannungsquellen addieren sich die Spannungen.

Bei Parallelschaltung von Spanungsquellen addieren sich die max. verfügbare Stromstärke bzw. die Kapazitäten.

Theoretisch!

Ich weiß nicht, was du vor hast, aber:

Man sagt, eine Batterie hat 1,5V. Man könnte meinen, dass sie immer 1,5V hat.

Dem ist nicht so. Eine richtig saftig-volle aus der Verpackung hat bis zu 1,8V. Bei zunehmender Entleerung sinkt die Spannung aber kontinuierlich ab, bis irgendwann 0V erreicht sind.

Eine Batterie ist "leer", wenn die Spannung soweit gesunken ist, dass sie den Verbraucher nicht mehr versorgen kann.

Dieser Effekt macht sich besonders bei größeren Reihenschaltungen bemerkbar:

1,8V*4=7,2V (!)

1,0V*4=4V

Bitte daran denken, weil einem 6V-Verbraucher die 7,2V vielleicht nicht so bekommen^^.

Woher ich das weiß:Hobby

Sieghe zeites Bild und sag mir mal bittte was bei den Beispielen rauskommt wenn mit einem Messgerät gemessen wird.

0
@lschecker90gf

Das ist eine Reihenschaltung aus 6 Batterien.

Sofern alle Batterien zum Messzeitpunkt exakt 1,5V haben, beträgt die Gesamtspannung:

6*1,5V=9V

2

Du hast bei Reihenschaltung eine 6-V-Batterie. Wenn Du eine "ausdauernde 1,5-V-Batterie" bauen willst, dann musst Du die 4 Batterien parallel schalten.

Was kommt bei Beispiel 1 raus und bei Beispiel 2...

Irgendwie reden wir hier aneinander vorbei glaube ich

 - (Computer, Technik, Technologie)

Machen wir es komplett: Batterie 1,5V 2Ah -> Ergibt gesamt 3Wh pro Batterie.

Bsp1: 6V ; 2Ah ; 12Wh

Bsp2: 1,5V ; 8Ah ; 12Wh

2
@RareDevil

Nehmen wir mal an, ich würde ein Gerät das normaler weise mit nur einer dieser batterien betrieben wird, nun mit 4 Batterien (wie in Beispiel 2 gezeigt) betreiben. Brennt dann irgendwas durch? Versucht da irgendwo mehr strm durchzugehen als es soll oder sowas in der Art?

0
@lschecker90gf

Nein. Du vergrößerst zwar auch durch die zusätzlichen Batterien den Kurzschlußstrom, der fließen kann, aber es fließt nicht automatisch mehr Strom, nur weil mehr zur Verfügung steht. Du erhöhst die Kapazität deiner Batteriequelle und somit kann ein Gerät entsprechend in dem Beispiel 4x so lange genutzt werden, ohne die Batterien vorher tauschen zu müssen.

In Beispiel 1 würde durch die höhere Spannung auch ein höherer Strom fließen und das Gerät zerstört werden.

Der Strom, der fließt, hängt von der Spannung ab und dem Widerstand des Gerät. Und in Beispiel 2 werden weder die Spannnung erhöht, noch kann sich der Widerstand des Gerät, durch parallel geschaltete Batterien, ändern.

0
@lschecker90gf

Der Strom, den die Batterien max liefern können, wenn man statt einen Verbraucher nur einen Draht nimmt.

0

Beispiel 1ergibt 6 V. Beispiel 2 ergibt 1,5 V.

1

Du hast dann 6V

sicher?

0
@lschecker90gf

Ganz sicher. Bei einer Reihenschaltung addiert sich die Spannung, bei einer Parallelschaltung die Kapazität.

1
@lschecker90gf

Ja. Hab's gelernt. Ist das Grundprinzip jeder Batterie mit mehr wie der reinen Zellspannung. Autobatterie hat 2V Zellspannung und 6 Zellen in Reihe ergibt 12V. Akkupack's für RC-Autos ect haben z.B. 6x 1,2V-NiMH-Zellen in Reihe, um auf 7,2V zu kommen usw...

0
@Franky12345678

Was ist den der Unterschied zwischen Reihenschaltung und Parallelschaltung?

Auf dem Bild... Ist das eine Reihenschaltung oder Paralelschaltung

0
@lschecker90gf

Das eine ist eben in Reihe, das andere parallel. Wie sich das auf die Spannungsquelle auswirkt, siehe meinen Hauptbeitrag.

0
@Franky12345678

Sieghe zeites Bild und sag mir mal bittte was bei den Beispielen rauskommt wenn mit einem Messgerät gemessen wird.

0

Nein. In Reihe geht nicht.

Jetzt bin ich auf eine Antwort mit realistischer Begründung gespannt...

1
@RareDevil

eine einleuchtende Antwort ist wohl, dass die Batterien so schwer sind ( so ca. 10-Tonnen) und nur mit einem Kran angehoben werden können. Damit kann man sie auch nicht schieben und beim Andocken mit Kran werden die Batterien zerstört.

1

Dann machen wohl die Hersteller von fast sämtlichen Ferbedienungen, Taschenlampen, uvm. seit Jahrzehnten das unmöglich möglich oder was? -.-

2

Batterien in Reihe: (-+) (-+) (-+) (-+) eine Klammer ist eine Batterie. Die inneren -+ Zeichen tauschen sich die Elektronen aus. die äußeren also ganz links der - und ganz rechts der + die gehen durch die Lampe/Gerät... und geben im Endeffekt nur 1,5Volt wieder. Fazit: Reihenschaltung ist möglich, aber unnötig.

0
@Kiwi5ccc

Du hast in Physik geschlafen? Wie baust Du dann Akku-Packs zusammen, damit die Spannung höher wird?

2

Isendrak Fernbedienungen uvm. sind in Parallelschaltung geschaltet. So haben sämtliche Orte im Gerät verschiedene Spannungen. Die verschiedenen Spannungen kann man durch technische Hilfsmittel beeinträchtigen.

0
@Kiwi5ccc

Interessant... Ich hab bisher noch keine einzige Fernbedienung egal für welches Gerät gesehen, bei der etwas anderes als eine Reihenschaltung verwendet wurde...

0
@Kiwi5ccc

Sieghe zeites Bild und sag mir mal bittte was bei den Beispielen rauskommt wenn mit einem Messgerät gemessen wird.

0

ich gehe mal davon aus, dass du hier eine Parallelschaltung meinst.
Man kann die zwar auch parallel schalten, aber dann fließen auch zwischen den einzelnen Batterien Ausgleichsströme, denn die Spannungen sind zwar mit jeweils z.B. 1,5V angegeben, weichen aber doch leicht davon ab.

0

Physiker merken auch nicht wann sie in einer Gesellschaft verkaken.

0
@Kiwi5ccc

Demnach müsstest du ja ein Physiker sein. Da das allerdings widerlegt wurde, ist deine These hinfällig.

0

Was möchtest Du wissen?